Schalter an der E-Gitarre

von Camellion, 13.12.05.

  1. Camellion

    Camellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.12.05   #1
    Weiß jemand zufällig, wie dieser 5 Wege Schalter an einer E-Gitarre belegt ist, also bei welcher Schalterstellung welche Tonabnehmer abgegriffen werden? Hab ne Ibanez gtg270. Ist das bei jeder Gitarre gleich, oder unterschiedlich? Und wie nennt man sowas eigentlich? Pickupschalter?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.12.05   #2
    Ja du könntest es Pickupwahlschalter nennen.

    Die sid von Gitarre zu Gitarre unterschiedlich belegt, dass ist halt Frage des Soundgeschmacks wie man was verschaltet.

    Welche Tonabnehmer Bestückung hat denn deine Gitarre?
     
  3. The Mad A

    The Mad A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #3
    bei nem normalen 5 wege schalter ist sieht das glaub ich so aus:
    p1: oben
    p2: oben mitte
    p3: mitte
    p4: mitte unten
    p5: unten

    haut das hin?
     
  4. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 13.12.05   #4
  5. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 13.12.05   #5
    Oder Tonabnehmerwahlschalter.

    z.B. 5 Wegschalter

    Bestückung mit: Humbucker (Hals) - Singelcoil (Mitte)- Humbucker (Steg)

    1. Humbucker (Hals) - Schalterstellung: oben
    2. Humbucker (Hals) + Singelcoil (Mitte) - Schalterstellung: oben mitte (hier wird der HB gesplittet)
    3. Singelcoil (Mitte) - Schalterstellung: mitte
    4. Humbucker (Steg) + Singelcoil (Mitte) Schalterstellung: mitte unten (hier wird der HB gesplittet, nur eine Hälfte benutzt)
    5. Humbucker (Steg) - Schalterstellung: unten

    Hoffe das war jetzt richtig so :)
     
  6. Camellion

    Camellion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.12.05   #6
    Jo danke für eure Bemühungen :great:. Aber irgendwie find ichs doof, dass es nicht auch eine Humbucker-Humbucker schaltung gibt. Die macht doch den typischen Rocksound oder reicht dafür ein Humbucker?
    Ist es dann auch sozusagen ein Humbucker, wenn ich einen halben Humbucker + Singlecoil benutze?

    Weil wenn dann will ichs schon genau wissen :)
     
  7. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 13.12.05   #7
    Es gibt Gitarren mit 2 Humbuckern. Die haben dann einen 3 Wegschalter, da kannst du dann HB Hals, HB Steg und Mitte spielen. Für härtere Sachen dann den Humbucker Steg Pic Up nehmen, der klingt im allgemeinen rauer und dunkler.

    Wenn ich mit Distortion krachen lassen will, dann nehme ich Humbucker in Stegposition, bei Akkorden z.B. Humbucker Steg oder HB + Mitte, klingt dann voller. Bei Solis dann Singlecoil. Je nach belieben.

    Ansonsten ist eine mit 5 Wegschalter eine vielseitige Gitarre, wegen dem Singelcoil in der Mitte.

    Würde sagen Probiere es einfach mal aus mit verschiedenen Tonabnehmern zu spielen.
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.12.05   #8
    Es gibt keinen EINEN typischen Rocksound. Jeder PU-Typ produziert einen typischen Rocksound. Vom tele-Singlecoil bis zum fetten Humbucker in der Paula.

    Wenn man allerdings fetten Humbuckersound als typischen Rocksund annimmt, dann ist die Humbucker-Humbucker Parallelschaltung mit Sicherheit nicht die, die du meinst. Die ist weder lauter als ein HB alleine, und schon gar nicht fetter, im Gegenteil. Die ist perliger und drahtiger.

    Es dürfte bei moderner Verschaltung Hum-Bucking sein, also brummfrei.

    Klanglich ist es allerdings nicht das, was man sich unter einem Humbucker vorstellt, sondern genau das Gegenteil. Es ist wie ein parallel verschalteter Humbucker (noch drahtiger als eine Spule alleine) oder wie eine Stratocaster mit zwei Singlecoils in Zwischenstellung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping