Schaltplan zu Multimediastation und Homerecordingstudio

von Scontch, 06.09.06.

  1. Scontch

    Scontch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    südlich von München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 06.09.06   #1
    Hier der schaltplan:


    [​IMG]






    geht des so in ordnug und funzt des auch alles so?
    Bitte Meinungen Kritik UNd Anregungen (billigers für gleiche qualli oder bessere/gleiche qualli in gleicher preisklasse)
    Verbindungen korrek?
    stimmt des so mit mono stereo, oder erhalt ich wo mono wo ich stereo will?

    Danke schon mal.

    Gruß Scontch
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 07.09.06   #2
    Ansich ok, nur das Routing vom/zum Tapco Inteface gefällt mir nicht so ganz: hat der Mixer keine "2 Track" IN/OUTS?
    Der Begriff "Monitor Out" zusätzlich zum "CR out" irritiert mich etwas - ansich das gleiche eigentlich.

    Wozu brauchst du die PA? Ich hätte sonst vorgeschlagen, einfach direkt aus dem Main Out in das Interface zu gehen, und dann per Line Out in den Mixer zurück - da allerdings nicht in den einen Stereokanal: wenn du da nicht routen kannst, bildet sich eine Schleife, und du wirst massive Probleme beim abhören bekommen, weil du dein Monitorsignal wieder zurück in das Interface schickst etc.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.09.06   #3
    Die ganzen "Outs" beim Mischpult irritieren mich auch ein wenig :-) Bracuhst Du das?

    Du bindest ja das Mischpult sowohl für die Aufnahme wie auch für die Widergabe ein. Wie kfir schon sagte, kann das Probleme geben, z.B. dass Du das Playback vom PC wieder mit aufnimmst. Je nach Austattung des Pultes und geschicketen Routing funktioniert das aber. Machen auch einige, ich ebenfalls - aber nur, weil ich so eine schlichte PCI-Soundkarte habe. Wenn ich das taapco usb hätte , würde ich das wohl nicht machen, da du ja am Gerät einen Lautsärkeregler und einen regelbaren Kopfhöreranhscluss hast.
    Ergo: Ich würde das Mschpult nur für die Eingangssektion verwenden. Und an den LineOut vom Tapco schließt Du direkt die Stereoanlage an. OK, die PA hängt dann nirgendswo dran, aber wofür ist die Gut?

    Die Frage, ob das alles so klappt, hängt konkret vom Pult ab. Schau dir die Bedienungsanleitung an, vielleciht gibt es auch ein Blockschaltbild. Und dann überlege dir, welches Signal wo hingeht, wie du was einstellen muss, damit alles so klappt, wie Du dir das vorstellst.
     
  4. heritaguser

    heritaguser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 07.09.06   #4
    Hallo,

    wenn du alles über dein Mischpult laufen lassen willst hätte ich da nen Vorschlag, ich mache das mit meinem Behringer Mixer und meiner Audiophile USB genauso und bin damit eigentlich recht zufrieden:

    Du hast am Tapco-Mixer wie ich das kurz gelesen habe ja zwei Aux-Wege, damit könntest du in die Line-In deines Interfaces gehen... einer für Rechts und einer für Links. Dann kannst du die Eingänge gemütlich auf dein Interface routen und kannst aber noch zusätzliche Sachen über dein Mischpult laufen lassen ohne, dass die Summe aufgezeichnet wird oder ähnliches.

    Grüße
    heritag(e)user
     
  5. Scontch

    Scontch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    südlich von München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.09.06   #5
    hi

    danke für euere meinungen.

    also,

    die pa will ich nur dranhängen weil ich sie hab und sie nicht in der ecke vermodern lassen will ;) außerdem finde ich für musikabspielen (nicht abhören) sind die am besten geeignet.

    was das routing und das playbackrecording angeht dachte ich dass ich die ausgänge vom mischer regulieren kann und somit nicht gebrauchte kanäle abdreh (gleich mal anchschau ob regulierbar)

    gute idee wär ich ned drauf gekommen
     
Die Seite wird geladen...

mapping