Schaltung Ibanez RG

von Mr. Maxx, 17.05.04.

  1. Mr. Maxx

    Mr. Maxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    19.11.05
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.05.04   #1
    könnt ihr mir mal bitte die Schalterpositionen von der erklären (2 Hummis mit Mittel-SC)
     
  2. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.05.04   #3
    alternativ kannste einfach mit nem metall-schraubenzieher auf die spulen klopfen, dann hörste ob sie an is oder net.
     
  4. Mr. Maxx

    Mr. Maxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    19.11.05
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.05.04   #4
    und welche Position eignet sich für was?
     
  5. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #5
    = am besten selbst herausfinden, aber :
    Neck HB: Gut für Metal geeignet, weil der unheimlich von unten drückt.
    SC: Ein etwas "stratiger" Sound, find ich gut für clean.
    Bridge HB: Ähnlich wie der Neck HB, aber nich so tiefbetont...(Metal, oder Rock)
     
  6. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 17.05.04   #6
    Einspruch!
    Natürlich kann man das machen - ist aber eher sehr unüblich, weil der Neck HB dann ganz schnell matscht -> deshalb für Metal im wesentlichen Bridge HB, denn der klingt am tightesten.
    aber:
    Neck HB: typisch für Jazz
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.05.04   #7

    Kommt drauf an was. Metal Rhytmus.....imho nur bridge. Zumindest bei voller Zerre.

    Metal Lead....beide. Bridge ist halt flach und sahnig, Hals absolut voll Volumen. Zum schnellen shreddern gut, weil der Hals PU imho u.a. weniger Anschlaggeräusche macht. bei schnellen Wechselschlägen ists einfacher, sauber zu spielen.

    Clean: Hals oder Hals Bridge. Bridge alleine ist mir zu flach-müffelig.
     
  8. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 17.05.04   #8
    Ja, Soli und Melodien fallen so und so aus der Reihe, aber bei "Metalrhythmusgitarre" und besonders beim "Rhythmusshredden" ist doch der Anschlag gerade das, was man will - u.a. deswegen spiel ich unbiegbare Edelstahlpicks mit spitz gefeilter Spitze.
    Wenn sich das Anschlagsgeräusch jedoch über zu lange Zeit erstreckt, dann sollte man lieber an seiner Pickingtechnik arbeiten, als den Anschlag equipmenttechnisch komplett zu killen: Wenn man das Plektrum sehr schräg zu den Saiten hält, erhält man einen sehr lang anhaltenden Anschlag (Negativbeispiel: die meisten Grindcorebands), aber wenn man's richtig parallel hält, fokusiert man den Anschlag auf einen Punkt.
    Aber ich schweife ab.......
     
  9. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.04   #9
    Zur Zeit spiel ich mit meiner RG Metal meistens mit dem Neck PU, weil der einfach so voll und tief kling und gewaltig drückt. Gut klingen tut er im Metal allemal. Der Bridge is mir manchmal zu flach.
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.05.04   #10
    Na endlich noch ein Stahlfetischist. Ist spiel Dunlop Teck Picks 1 mm mit Eigenbaufeilspitze :-)

    Zumindest für Thrash-Rhytmus-Klampfe
     
Die Seite wird geladen...

mapping