Schaltungs-frage, Sinn der Schaltung

von Rope, 22.08.05.

  1. Rope

    Rope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.05   #1
    Mich hat im Zuge meines eigenbau Projekts und dem Aneignen des nötigen theoretischem Knowhow's der Verdrahtungswahn gepackt. Nachdem ich die Guitarletters gelesen habe habe ich mich aufgemacht meine Schaltung zu planen.
    So nun stellt sich die Frage:
    Geht das? und vorallem macht das überhaupt einen Sinn?

    Ich habe die Pu's anders als Standart angeordnet. (hat das nen Grund, ausser einem historischem ,dass die so sind wie sie sind?) und nach dem Swich geht es noch in eine einfach Ton Schaltung , sprich Lautstärke und Ton regelung.Der Rest erklärt hoffentlich das (leider etwas unübersichtliche) Diagramm
     

    Anhänge:

  2. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 22.08.05   #2
    also die anordnung der pus, das kannst du theoretisch machen wie du willst. die standard sss hss und hh (ich denke mit den dreien wäreen die meisten gitarren abgedeckt) bestückungen sind halt diejenigen, welche die soundvorstellungen der meisten leute treffen und klanglich erfahrungsgemäss sinn machen. da ist ein hb in der mittleren position eben nicht so gefragt bzw bringt nicht so entscheidende soundunterschiede/-vorteile wie ein sc.
    aber machen kannst du das wie du willst.

    ob die schaltung funktioniert :confused: sorry, da blick ich jetzt nicht mehr durch. mal auf meister lobo warten.
    obs sinn macht? imo wenn dann nur als experiment und zum lernen von technischem verständnis. spieltechnisch werden da einige dieser unzähligen schaltungskombis nahezu identisch klingen. ausserdem blickt da beim spielen kein mensch mehr durch wann welcher schalter zu betätigen ist. da bist du dann schon beim wechsel von bridge auf neck total am rotieren.

    gruß,
    lupus
     
  3. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 23.08.05   #3
    Tatsächlich ist das ganze sehr unübersichtlich. Wenn Du ein paar erklärende Worte zur Funktion der verschiedenen Schalter machen könntest, wäre eine Analyse leichter. Mir fehlt leider die Zeit, das alles auseinander zu dröseln.

    Ulf
     
  4. Rope

    Rope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.05   #4
    Also ich werd mal versuchen das etwas zu erleichtern.

    Der Push-Pull-Poti Schalter:
    Schlatet zwischen den 3 poligen schlater und den vorderen Singlecoil einen Kondesator.
    Das selbe bei der hinteren Humbuckerspule.

    Der Dreipolige Schalter gibt die möglichkeit einer zweiten Switch-Ebene.
    in der ersten Ebene:
    1.Singelcoil Hals
    2.Singelcoil Hals + Singlecoil Bridge
    3.Singlecoil Bridge
    4.Singlecoil Bridge + hintere Humbuckerspule
    5.hintere Humbuckerspule

    in der 2ten Ebene:
    1.vordere Humbuckerspule
    2.vordere Humbuckerspule + die Singlecoils
    3. nochmal die beiden Singelcoils
    4. die Singlecoils + den Humbucker
    5. den Humbucker

    Der 4 polige Schalter soll die möglichkeit geben die Polarität des hinteren Singlecoils und der vorderen Humbuckerspule umzukehren.

    Falls ich nacher noch Zeit finde versuche ich das noch ein bisschen zu entwirren.

    Vielen Dank für eure Bemühungen.
     
  5. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.08.05   #5
    Watn Schaltermonster... :D

    Effektiv wird man dann wahrscheinlich nur 3 der 2648 Möglichkeiten auch wirklich benutzen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping