schandmaulcovers (youtubevideos) "isch" wegbekommen :>

von f0rce, 05.12.06.

  1. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 05.12.06   #1
    also ich post erst mal 2 videos wo das recht deutlich wird. aufgenommen (leider) mit meinem 2,95 mikro, das gute studiomikro hat immoment kein kabel :D

    schandmaul - der junge siegfried
    http://www.youtube.com/watch?v=xLZAWp879XA

    schandmaul - willst du
    http://www.youtube.com/watch?v=3KcFtg-Eq-4

    was mich am meisten anpisst ist mein dialekt. da ich aus örlüsch (irlich :D) komme beherrsche ich kein normales "dich" oder "ich" oder "asche". das ch wird immer zu nem SCH und das SCH zu nem SSSCHHHHHGG :/

    allerdings hab ich keine ahnung wie ich mir beibringen kann diesen dämlichen dialekt nischtmehr (AH! SCHONWIEDER!) zu verwenden. wenn isch misch drauf konzentriere nicht zu schn sondern zu chn versing ich mich un so :/

    hülfe :|
    danke :)
     
  2. JTE

    JTE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 06.12.06   #2
    ich würde sagen, das kannste nur durch üben üben... schaffen. ;)
    d.h. im alltag immerwieder daran denken bewusst die wörter korrekt auszusprechen. irgendwann wird sich das auf dein unbewusstes sprechen niederschlagen. dann versingst du dich auch nicht mehr.
    schau dir am besten auch vorher an, wie die wörter wirklich gebildet werden. das zeigt dir im normalfall ein Logopäde oder gesangslehrer, indest aber bestimmt im netz auch infos dazu...

    aber nen dialekt wegzubekommen ist nicht einfach, schätze ich.
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 06.12.06   #3
    Erstmal: hast Du ganz schön gesungen. Weitermachen.

    Zum Dialekt: eigentlich hört man ja sonst keinen Dialekt, bis auf das erwähnte "sch"... und auch das fällt mir interessanterweise beim Wörtchen "Ich" gar nicht auf, sondern bei zweisilbigen Worten (zB "spreschen")...kann aber auch am Sound liegen.

    Vielleicht mal ausprobiern. Für das "sch" drückt man ja die ZungenSPITZE an den vorderen Teil des Gaumens und lässt ein kleinen Spalt offen für die Luft.

    Fürs "CH" kann die Mundstellung ähnblich bleiben, nur drückt Du hier eher die Mitte der Zunge an die Mitte des Gaumens.

    Am Anfang wird es Dir ungewohnt vorkommen, weil Du Dich immer konzentrieren musst. Irgendwann ist es dann normal - wie bei allem, was man üben muss.

    Wenn es nicht klappt: Logopäde...
     
  4. >axl.rose<

    >axl.rose< Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    22.09.08
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Landshut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 06.12.06   #4
    ist doch schön wenn man den dialekt raushört

    also ich weiß ja nicht, aber wir bayern sind stolz auf unsern dialekt :D
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 06.12.06   #5
    Geh zum Sprecherzieher/in oder Logopäden/in. Da bekommst Du es am schnellsten weg.
     
  6. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 08.12.06   #6
    Sind wir? wär mir neu!

    Also ich finds ziemlich gut um ehrlich zu sein. "sch" fällt imho nur selten auf. für mich nicht akut. Was mich mehr gestört hast ist dass du kaum den mund aufgemacht hast beim singen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping