*schauder* Vorstellung bei einer Band

von Templar, 15.09.04.

  1. Templar

    Templar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 15.09.04   #1
    Ich hab evt. bald eine Einladung von einer Band zum vorspielen.

    Was habt ihr von neuen Kandidaten verlangt, was mussten sie machen?
    Ich denke da an sowas wie: "Wir spielen jetzt mal was und du denkst dir was aus und kommst dann dazu oder so" :(
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 15.09.04   #2
    Einerseits ja. Es wird z.B. ein Thema vorgegeben, und dann wird dazu gejammt. Natürlich lassen wir "den Neuen" auch eigenes Zeug spielen, damit er mal zeigen kann, was er drauf hat.

    Dann kommts auch drauf an, welche Ambition und schon vorhandenes Können die Band hat, zu der du willst. Wir sind nur so Typen, die sich treffen, um Musik zu machen, wenn uns langweilig ist. Dementsprechend unkritisch sind wir, wenn jemand neu mitmachen will oder wir jemanden suchen (im Moment 'nen Schlagzeuger!). Wenn du aber neuer Dream-Theater-Gitarrist werden willst, dann musst du schon mehr drauf haben. :)

    Gruß,
    Jay
     
  3. Figl K.

    Figl K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    24.09.04
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #3
    Also bei uns in der Umgebung, kennt man meistens sowieso die Leute die mit Musik was am Hut haben und die musikalischen Fähigkeiten sind meistens auch bekannt. Falls der Typ aber wirklich total unbekannt ist, ist die einfachste Möglickeit wirklich einmal eine Jam-Session mit ihm zu machen und danach ist man dann meistens sowieso schlauer und kann dann mit der restlichen Band entscheiden ob er an Board kann oder nicht.

    Wie gesagt aber meistens ist man sich sowieso bekannt...
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 15.09.04   #4
    Mahlzeit,
    wir hatten am Montag erst wieder einen Gitarristen da. Normalerweise lassen wir ihn nicht selbstständig vorspielen, weil das unserer Meinung nach nichts treffendes über sein können sagt. Denn wenn man ein Jahr lang einen Lauf übt, kann man den auch.

    Normalerweise reden wir erst immer ein wenig. Über seine Vorstellungen, dann über unserer. Wenn das schon nicht so gut paßt und man ist sich darüber einig, wird n bissel so gejammt und er geht und kommt nicht wieder.

    Nach dem reden bekommt er eins wirklich simpeles Lied von uns vorgesetzt und vom Gitarristen vorgespielt. Interessant ist, wie schnell sein Umsetzungsvermögen ist. Gezupfte Begleitung. Dann ein paar einfache Lieder, wo er nur Begleiten muss und Ende.
    Dann kommt er einfach die nächsten drei Proben und dann wird entschieden. Solo Gitarristen sollten natürlich einfach zu ner Tonart Improvisieren.

    Bei Drums spielen wir einfach und gucken was er dazu bringt.

    Sänger bekommen den Text von nem Lied und sollen selber damit arbeiten.

    Keyboarder weiß ich nicht, brauch ich nicht :p

    mfG
     
  5. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 15.09.04   #5
    Hi, einen sehr guten Artikel zum Thema findest du hier
     
  6. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 15.09.04   #6
    Nach diversen Auditions hat sich folgendes als sinnvoll herausgestellt:

    - wer nicht fragt wie er sich vorbereiten soll hat schon das erste Minus
    - wer fragt bekommt einen Link auf Texte/Chords im Internet
    - wer weiterfragt bekommt den Zugang zur internen Webseite mit Setlisten etc. (und ein Plus ;) )
    - SängerIn sollte ein eigenes Mikro mitbringen
    - Basser oder Gitarrero Gitarre plus Amp oder FRAGEN was er verwenden darf.
    - Schlagzeuger bekommen zwar gesagt das im Probraum ein Set steht, aber auch, dass es ziemlich runtergeritten ist - wer eigene Becken plus Snare mitbringt hat ein Plus :)

    - Sänger und/oder Bläser sollten den Ton treffen und Auftakte können... und VOR der Audition sagen wenn es andere Tonarten sein sollten.
    - Schlagzeuger sollten die Time halten (klingt blöd, aber die meisten können das nicht)
    - Jeder kann was "eigenes" mitbringen auf CD, das spielen wir dann auch sofort mit ihm/ihr - nur sollte das selber dann auch können (das führte schon zum Probenabbruch....)
    - Gitarristen und Basser sollten nicht aufdrehen bis zum abwinken. Wir haben einem Gitaristen mal ein langes Kabel verpasst und den Amp nach nebenan gestellt (Seine Aussage: "sonst kommt der sound nicht"), das ganze dann per Mikro auf unsere Gesangsanlage gelegt.... wir kamen nicht zusammen...

    - nach der Audition ein Bier trinken/was Essen gehen und quatschen ist wichtig und sagt auch viel, vor allem über die Chemie

    - wenn dann alles stimmt vereinbaren wir noch zwei zusätzliche Proben in denen wirklich an Stücken gearbeitet wird um für beide Seiten eine angemessene Frist zu haben sich zu entscheiden. Danach wird entschieden, ausser es fühlt sich schon vorhe einfach nur gut an. Warum diese Frist? Gerade bei Drummern und Sängerinnen sieht man in einer Audition nur die Schokoladenseiten.....

    ciao,
    Stefan
     
  7. el tiburon

    el tiburon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    10.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #7
    das is meiner meinung nach am wichtigsten, vorausgesetzt er beherrscht sein instrument ausreichend für die band, den innerhalb kürzester zeit entsteht da spannung in der band, wenn einer einfach nicht dazupasst. ich find in einer band sollten leute sein, die auch des öfteren miteinander bier trinken, reden und spaß haben können...
    tja...und zum thema, ich find es is auch extrem wichtig/bzw. praktisch wenn jemand gutes equipement hat (also net ne 100?-klampfe und nen 30watt-übungsverstärker, der zwar laut is, aber scheiße klingt-sondern: vielleicht eine geile klampfe, die soundmässig und qualitativ passt, vielleicht noch ne zweite so als backup und irgndeinen wirklich bandtauglichen verstärker(combo, muss net halfstack sein), und das ganze dann natürli uU auch aufs schlagzeug umgemünzt)

    lg
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 15.09.04   #8
    Mahlzeit nochmal,

    der Stefan hat es mal wieder auf den Punkt getroffen. Stimme ihm da in allen Punkten zu.
    Wir haben zwar immer noch nen Amp mehr da, aber dass weiß zB ein Gitarrist vorher nicht und wenn er nicht fragt und er keinen mitbringt, dann lassen wir den erst mal auflaufen.

    Das Sänger IHR Mikro mitbringen sollte selbstverständlich sein. Ich bring auch mein Keyboard mit under Gitarrist seine Gitarre, außnahmen gibt immer.

    mfG
     
  9. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 15.09.04   #9
    Gitarristen brauchen bei uns keinen Amp mitzubringen, wir haben einen "Gästeverstärker".

    Das mit dem "miteinander reden" hab ich jetzt einfach mal vorausgesetzt. Wenn Leute zu uns wollen (ja, das gibts :D ) oder wir welche einladen, dann muss das ja auf einer gewissen Grundlage basieren. Und die kommt halt daher, dass man mal drüber redet, was eigentlich für ein Musikstil gespielt wird, mit welchen Ambitionen wir die ganze Sache sehen, usw.
     
  10. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 15.09.04   #10
    leute was bedeuted mfg
     
  11. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 15.09.04   #11
    Also ich fänds komisch wenn da einer mitm Stack in ne Probe kommt....Combo is doch viel praktischer und wenn eh abgenommen wird is des eh wurscht meiner meinung nach...also ich spiel viel lieber combos
     
  12. Groofus

    Groofus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    727
    Ort:
    on the dark side of the moon.
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.153
    Erstellt: 15.09.04   #12
    meinst du das ernst? Ich denk ma schon, mfG heißt: mit freundlichen Grüßen
     
  13. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 15.09.04   #13
    ja das ist mein voller ersnt
    danke hab ich wieder etwas dazugelernt
     
  14. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 15.09.04   #14
    @threadersteller: was spielst du denn und was ist es für eine band?

    bei uns wars eher so dass von vorne rein klar war dass die leute dazu kommen weil man sich schon gekannt hat und wir nicht auf so hohem level gespielt haben. nur bei einem der singen sollte haben wir uns dagegen entschieden weil er zu schlecht war. musste halt einfach ein lied was er kannte und wir im repertoire hatten singen.
     
  15. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 15.09.04   #15
    Ich als Saenger habs da immer recht leicht bei Vorstellungen. Meistens hab ich eine Aufnahme bekommen und 1 Woche Zeit einen Song fertig zu machen ( Melodie, Text ). Danach wird entscheiden. Oder die Band hat schon Songs mit ihrem alten Saenger und man bekommt das Tape und muss die Songs draufschaffen.

    Bei unserm Keyboarder haben wirs so gemacht das er schonmal ein Vorabtape bekommen hat um sich das anzuhoeren. Dann erwarte ich eigentlich schon das mindestens ein Song schon gut klappt. Danach einfach mal eine normale Probe mitmachen lassen und sehen wie er sich einbringt, wie schnell er Ideen umsetzt etc.

    Auch gut kommt wenn man als 'Vorsteller' schon ein paar Aufnahmen mitbringen kann auf denen man mitgewirkt hat.
     
  16. el tiburon

    el tiburon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    10.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #16
    das war auch mehr allgemein gemeint, ob jemand das nötige equipment überhaupt besitzt, denn es is für eine band irgndwie blöd wenn jetzt jeder mit vollröhren-halfstacks auftrumpt, der basser über eine 8x10er spielt und der drummer voll reinhaut und der neue gitarrist mit einem 50watt transistor-combo "auftrumpft".....
    lg
     
  17. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 15.09.04   #17
    Habs endlich geschafft 2 Leute zu finden. (Sänger und Gitarrist).. Wir treffen uns am Sonntag im Proberaum und wollen dann mal gucken..

    Ich habe erstmal lange mit den Leuten geredet (Equipment, Interessen u.s.w).. dann noch gefragt was die vielleicht mit uns spielen wollen :D

    Dann haben wir noch ein paar Songs vorgegeben damit wir was am ersten Tag neben dem jammen auch mal ausprobieren könnenn.

    Auch erstmal der Standart aller Standarts: Smells like Teen Spirit (kann ja wohl jede Band) :) aber auch schwierigere Sachen von incubus :D

    Dann wollten wir noch unsere Platte vorstellen die ich mal mit meinem Drummer zuzweit aufgenommen hab als wir noch zu zweit waren :D (ich bin Bassist) und vielleicht kann man ja neue Ideen sammeln und halt auch nen bissl über Musik reden / besser kennenlernen :D

    ahh. ich freu mich schon :) endlich ne band (vielleicht)

    grüße,
    Icedealer
     
  18. crip

    crip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Benningen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.09.04   #18
    jo.. drück dir die daumen ! ;)
     
  19. Templar

    Templar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 16.09.04   #19

    Ich spiele Rock bzw. Metal.
    Wobei ich sagen muss das es hoffentlich nicht allzu hart wird weil die meinten sie stehen noch in den Startlöchern. Dürfte also nicht so sein das sie einen Vollprofi erwarten. Zumal ich auch explizit erwähnt hatte was ich kann und was nicht.

    Na ja mal schauen, hoffentlich kommt was bei rum, alleine ist die Luft raus ;)
     
Die Seite wird geladen...