scheiß winter

von Ralle_Razefummel, 15.12.04.

  1. Ralle_Razefummel

    Ralle_Razefummel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.12.04   #1
    ich hab ein problem(wär hätte das gedacht....)
    also, ich singe ca ein jahr, und habe jetzt ein bischen über ein halbes jahr gesangsunterricht. und zwar ganz öden klassischen^^. dieser hat auch echt geholfen, obwohl ich mit meiner band überhaupt nicht klassisch singe, sondern eigentlich genau das gegenteil, ziemlich kratzig.
    ich hab mich jetzt schon bis zum g vorgearbeitet(hätte ich früher niemals hinbekommen) und kann auch schon ein kratziges a raudrücken, aber viel weiter gehts nicht.
    meint problem ist jetzt, das ich, seit es kälte wird immer öfters ein leichtes kratzen, drücken im halz merke. das wirk sich auch auf singen aus, das heißt das g kommt schon nicht mehr so klar rüber wir früher, stimme hat ein weniger power und das a zu singen macht schon garkeinen spaß mehr, weil alles total konzentriert ablaufen muss.
    früher(1 bis 2 monate) war das eher selten, jetzt immer öfter. seit ca drei wochen hab ich keinen tag mehr gehabt, wo meine stimme in einem 1 a zustand war....
    ich denke jetzt mal, das hängt mit der kälte zusammen, wollte mal morgen zum artzt, wollte aber trotzdem vorher nochmal das hier posten, könnte ja auch andere gründe haben, wie überanstrengung oder das ich meine(ich willst nicht hoffen) stimmbänder ein bischen angerissen ab....also, das sich narben gebildet haben.
    macht ihr ähnliches durch?tips?tricks? ect.
    ich danke im voraus.

    Ps: falls es hilft, ich hab vor ein par wochen leich eräkltet was aufgenommen, seek and destroy. leider konnte ich den text und melodi nicht richtig hört sich also auch so schon ein bischen kacke an
    aber wenns hilft poste ich noch den link
     
  2. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 16.12.04   #2
    Kann auch daran liegen, dass du im heiseren Zustand gesungen hast. Das ist net so gut für die Stimmbänder. Ansonsten mit Schal rumlaufen.
    Ich hätt früher auch drüber gelacht, aber jetzt mach ichs auch.
     
  3. Ralle_Razefummel

    Ralle_Razefummel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.12.04   #3
    hey, ich sing seit 3 wochen konstand in heseren zustand^^....
    naja, war heute beim artzt, hat blut gezapft und so...
    mal schaun was beu rauskommt
     
  4. bitspyer

    bitspyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.04
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #4
    Jepp! Winter ist die absolute Horrorzeit für Sänger! Also wenn ich meinen Hals schön warm halte und vor allem bei geschlossenem Fenster Autofahre, hält sich das mit der Kratzerei wirklich in Grenzen! Vor allem siejh zu dass Du nicht mit nassen bzw. feuchten Haaren draußen rummrennst denn dann holst Du Dir definitiv die Rüsselseuche
     
  5. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 16.12.04   #5
    Geht mir auch so. Habe ich mich mit abgefunden. Es gibt Winter-Tage, an denen geht gar nichts, obwohl man eigentlich nicht erkältet ist. Dann ist die Nase zu, die Stimme rauh und man klingt, als hätte jemand ner Katze auf den Schwanz getreten. Aber meist ist das am nächsten Tag wieder weg. Und normalerweise sorgt der Körper mit Adrenalin dafür, daß es bei Auftritten nicht so ist.
    Außerdem dauert es bei mir nach Erkältungen ca. 4 Wochen, bis die Stimme wieder voll da ist.
    Ich glaube, das geht jedem so, nur Sänger merken es halt. :o

    Was sagt der Arzt? Alles ok?
    Elisa
     
  6. Ralle_Razefummel

    Ralle_Razefummel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.12.04   #6
    joa, hat halt eimal riengeguckt und meinte, wär ein bischen rot, aber das hätte ich mir ja auch denken können...
    dann hat er die milz und leber untersucht, da war auch alles in ordnung und dann noch blut, aber mit dem blut weiß ich erst morgen....
    naja, denke nicht das da was sinnvolles bei rauskommt
    vorallem habt ihr ja die gleichen problems
     
  7. Ralle_Razefummel

    Ralle_Razefummel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.05.05   #7
    für alle dies noch interressiert
    hatte ne sehr starke halzentzüundung, also, wenn ihr mal probleme im winter habt, nicht zum haus artzt sondern zum HNO gehen, der kann meist mehr sagen
     
Die Seite wird geladen...

mapping