Schlagzeug gekauft... war es evtl. ein Fehlkauf?

von Dom15, 23.12.05.

  1. Dom15

    Dom15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 23.12.05   #1
    Hi,
    ich habe vor ner Woche das Schlagzeug hier ersteigert....

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7370860117&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    nun ist es heut gekommen. Dann hab ich beim Auspacken gesehn, dass sich die Weiße Folie mit denen die ganzen drumteile bezogen sind nicht weiß, sondern gelblich sind - weil warscheinlich geraucht wurde ..... nun wollte ich wissen, ob man diese folie erneuern lassen kann? also alte folie ab, neue drauf? geht das?

    Nun wollte ich noch wissen, ob 300€ für dieses Set zuviel waren , oder ob dieser Preis angemessen ist!?

    Gruß
    Dome
     
  2. Der Ben

    Der Ben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.06
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Schwerte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #2
    Tja, also dass die Folie vergilbt ist, sieht man finde ich schon auf dem BIld. Ich bin jetz insgesamt nich der Ebai Käufer, ich vertrau lieber meinen eigenen Augen, Ohren und Händen. Aber neu Folieren ist wohl ganz schlecht, ich wüsste nich wie das gehen soll...
    300E sind für en Set nie viel, und ist nen Pearl, weiß nicht aus welcher Serie, wenn es noch einigermaßen erhalten ist und ordentlich klingt ists doch schön. Hauptsache du hast den Komfort, den du dir wünschst.
     
  3. Roadrunner13

    Roadrunner13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    21.08.06
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #3
    Des ist aus der Export Serie von Pearl und seine Preis mit Sicherheit wert. 300 € für ein Pearl export ist echt nicht zuviel.
     
  4. Roadrunner13

    Roadrunner13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    21.08.06
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #4
  5. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 23.12.05   #5
    Hi,
    danke für die Info.
    Gibt es denn vielleicht auch nen Weg die Folie wieder weiß zu bekommen? Da gibt es doch bestimmt auch irgendein mittel, oder?


    Gruß
    Dome
     
  6. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 23.12.05   #6
    nee das wird glaub ich schwierig, aber ich sage mal so neu folieren da bezahlst du für das Set locker nochmal 300 Euro !
    und da hast du auch nur so ne Uni Gloss Folie !
    spiels einfach so wie es ist manche stehen drauf wenns leicht gilblich ist und hab spaß mit deinem Set und wenn es dir gar nicht gefällt probiers halt wieder loszuwerden.
    Und ein Fehlkauf war es auch nicht !
     
  7. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 23.12.05   #7
    *Einred-Modus an*

    "Nicotin-Fade" war seinerzeit eine Sonderfarbe von Pearl.
    Sehr selten und somit absolut "wintätsch".:D

    Wenn es dich gar so sehr stört, bring das Set dem Dentisten deines Vertrauens zum Bleichen.

    Jetzt im Ernst, wie bereits mehrfach angedeutet, ist das Set sicherlich kein Fehlkauf.
    Sofern es ansonsten technisch einwandfrei ist und obendrein noch passabel klingt, freu dich einfach und scheiss auf den Gilb in der Folierung.
    Trotzdem könntest du mal vorsichtig mit verschiedensten Reinigungsmitteln zunächst an wenig prominenter Stelle (Unterseite der Bassdrum) experimentieren, um zu ermitteln, ob es evtl. nur Dreck ist, bzw. in wie weit sich die Vergilbung aufhellen lässt, ohne die Folie zu ruinieren.
    Dann noch frische Felle drauf (dabei gleich mal die Kessel-Gratungen überprüfen) und die Hardware etwas aufpolieren.
     
  8. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 23.12.05   #8
    ich kenn aus nem anderen board nen "weiß" fetischisten *lach* der hat ein yamaha in weiß und das wohl auch ordentlich geschrubbt
    dieser schwört auf autopolitur... also da kannste ggf. mal 10euro reininvestieren und wenns nich klappt freut sich pappa über politur ^^
     
  9. WattsNr2

    WattsNr2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    277
    Ort:
    55127 Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 24.12.05   #9
    Muss es denn überhaupt weiß sein??
    Sicher: Geschmacksache, und ich will da auch nix Falsches sagen/schreiben, aber gerade weiß??
    Du hast jetzt die große Chance, aus diesen Kesseln etwas ganz Besonderes (optisch!) zu machen. Folie abziehen und lackieren oder -neu- foliieren. Ich meine Folgendes:
    Dieser Typ in Kelsterbach, der hier -auch von mir- schon mehrfach erwähnt wurde, hat z. B. ein gebrauchtes Basix rumstehen. Sicher nicht der Rede wert, aber die Kessel sehen fantastisch aus!! Irgendwie so sandgestrahlt und auch, als ob sie sündhaft teuer wären:cool: Sehr nobel...
    Und dann hat er ein Set, welches ein Kumpel von ihm neu bezogen hat, und zwar mit einer Schlangenhaut-Folie! Das sieht vielleicht super aus:great: Drums Only bietet jetzt sowas in der Art als Eigenmarke an..
    Wohlgemerkt, wir reden nicht über Sounds, sondern nur darüber, wie man etwas optisch aufmotzen kann, denn du weißt ja: Das Showgeschäft ist hart:cool:

    Gruß T.
     
  10. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 24.12.05   #10
    es gibt in bastelgeschäften weisse klebefolie in verschiedenen stärken, kostet auch nicht die welt 4-5 EUR...
    vielleicht funktioniert das, die folie ist schon dünner als die die normal auf den kesseln drauf ist, vielleicht kannst du ja einfach drüber folieren.
    ich hab mir die folie mal geholt und wollte damit einen alten kesseln für mein eigenbau edrum-set neu beziehen. wenn das was wird kann ich es ja mal posten.

    ansonsten 300 EUR für ein export ist bestimmt nicht schlecht.
     
  11. drummer91

    drummer91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -13
    Erstellt: 25.12.05   #11
    musste doch selber wissen obs gut oder schlecht klingt
     
  12. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 25.12.05   #12
    Hi,
    ich hab mal über ne stelle an der Bassdrum mit der Politur drübergewischt... ist jetzt nur nicht mehr so matt - glänzt ein bisschen mehr... werds weiter versuchen...
    ich hatte mir auch gedacht, vielleicht die Folie zu entfernen und dann irgendwie das Holz mit Öl oder so zu verschönern.. aber ich glaub das sieht scheisse aus, weil das holz im innern der Bassdrum z.B. nicht glatt ist ... sondern ein bisschen Spanplattenmäßig aussieht ^^.. ich glaub, das ergebnis wäre nicht so toll...

    ausserdem hab ich jetzt noch 50 € vom Verkäufer zurückbekommen aufgrund der kleinen Mängel ;)

    @WattsNr2
    Hast du ein bild von dem Sandgetralten Teil? Würd das gerne mal sehen, wie das so ausschaut
     
  13. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #13
    probier es mal mit "breff" das son zeug a kriegste alles mit sauber aber vorsichtig probieren nicht das sich deine ganze folie und kleine bläschen auflöst ^^
     
  14. WattsNr2

    WattsNr2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    277
    Ort:
    55127 Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 26.12.05   #14
    Nein, leider nicht. In Katalogen oder auf Websites habe ich´s bisher noch nicht gesehen sondern nur bei diesem Gebrauchtwaren-Typ in Kelsterbach. Vielleicht isses ja auch "getunt", also kein reguläres Basix-Finish (wenn doch, dann kann man nur staunen. Für ein Einsteiger-Set so eine tolle Optik:great: )
     
  15. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 26.12.05   #15
    Ja, und wie kann man sich das vorstellen ? vielleicht kannste ja mal ein bild von nem set , dass ungefähr so aussieht posten.
    Wär sehr cool

    Gruß
    D;)me
     
  16. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 27.12.05   #16
    für Chromblüten o.Ä. Mängel an den Spannreifen: Nevr Dull, eine Chrompoliturpaste, die eigentlich für Autos, Motorräder usw. konzipiert ist, bringt super Ergebnisse....
     
  17. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 28.12.05   #17
    Na da hast du doch Glück gehabt, ich hätte dir die sicher nicht gegeben, man muss vorher wissen was man will, ausserdem kann man bei einem ca. 10 Jahre alten Set nicht verlangen das alles glänzt wie am ersten Tag !


    Aber nochmal zum Thema !
    Was auch hilft ist Stahlwolle für Chrom Stärke 00, oder 000
     
  18. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 29.12.05   #18
    gegen vergilbung hilft uU. "Dan Chlorix".

    das ist ein teufelszeug, probier es vorher mal an einer verdeckten stelle aus, um zu sehen ob es nicht die Folie anlöst.
    das hat bei mir nen 20 jahre alten PC in tiefgelb (vom rauch) extrem heller gemacht.
    garantieren kann ich aber nichts
     
  19. Elharter

    Elharter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #19
    Und wann hört man die ersten Aufnahmen? ????
     
  20. session

    session Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 29.12.05   #20
    würd mich aber auch mal intressieren ;)

    Also was ich noch hinzufügen kann ist, geh einfach mal in den Baumarkt und hol dir Spiritus.
    Bei Lakierten Trommeln ist es sehr nützlich, ob das auch für Trommeln mit Folie gilt weiß ich net. Die Spannreifen und Ständer würd ich einfach mal mit Mamas Stahl-polierer (unter dem Spühlbecken ;) ) nehmen. Hat bei mir Wunder gewirkt.
    Wenne dein Set komplett "schön" machen willst, dann mach noch die Spannböckchen ab und polier diese mit Scheuermilch. Da musste nur beachten, dass du nicht mit der Scheuermiel ans Set mit kommst, ob das so gut für die Folie ist....

    mfg session
     
Die Seite wird geladen...

mapping