Schlagzeug zu wenig power

von Kralle1987, 20.07.08.

  1. Kralle1987

    Kralle1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 20.07.08   #1
    tach!

    wir wollen gerade unsere EP aufnehmen und was uns aufgefallen ist, ist, dass das schlagzeug sich nicht fett genug anhört. als alternative haben wir das schlagzeug vom mischpult aus in nen toneport von line6 eingesteckt und nen vocal effekt benutzt. hört sich jetzt schon besser vom klang her an, aber die power fehlt irgendwie. gibts da vielleicht ne bestimmte software extra für schlagzeug, damit es sich fetter anhört?
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 20.07.08   #2
    Schon mal was mit einem Kompressor versucht? Und wie habt ihr eingespielt: Mikros etc. ?
     
  3. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 20.07.08   #3
    Ohne die Aufnahme gehört zu haben: Drum-Aufnahme steht und fällt mit der Performance des Schlagzeugers. Damit meine ich vor allem (Double) Bass Drum und Toms. Wenn da nicht genug "Schmackes" aus den Gliedmaßen kommt, hat man verloren. Da bleibt nur noch Schadensbegrenzung in Form von brutalst-Bearbeitung und/oder triggern...

    Ansonsten natürlich: geschickter Einsatz von Kompression, Toms evtl. gaten/sauber schneiden, saubere Frequenzstaffelung - das übliche halt ;)
     
  4. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 20.07.08   #4
    so wie sich das anhört warn das 3 mikros in nen behring pult und dann aufn pc und nix nachbearbeitet und der pod hat dann einfach nochn kompressor hinzugefügt was das ganze dann "fett" gemacht hat ;)

    informier dich mal ein bisschen über schlagzeug aufnahmetechniken (auch über die richtigen mikros), mehrspuraufnahmen usw. wenn du alles in einzelspuren hast kannst auchn fetten drumsound rausbekommen (da kann man dann auch noch nachträglich gut rumprobieren)

    bei nur stereosumme brauch man gutes händchen am eq und den fadern (die man wohl nicht hat wenn man nen schlagzeug zum fetter machen durchn pod jagt ;) um dann ne halbwegsbrauchbare stereosumme aufn pc zu bekommen!
     
  5. Kralle1987

    Kralle1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 20.07.08   #5
    naja fast.... es sind weder 3 mikros, noch ein behringer pult....
    es sind 8 miros und nen pult, dass leider keine einzelspuren an den pc sendet
     
  6. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 20.07.08   #6
    dann muss wie gesagt schon das richtige händchen an eqs und fadern vorhanden sein um halbwegs was aus der stereosumme rauszuholen ^^
     
  7. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 20.07.08   #7
    Vielleicht hast du ja ein kurzes Sample für uns?
     
  8. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 20.07.08   #8
    Wie bereits gesagt: Der Sound der DRums muss schon vor den Mics astrein sein.
    D.h. Snare mit Rimshots spielen, Kick und Snare so fest wie möglich, um den eigentlichen Groove herauszuarbeiten etc....

    Und natürlich das Set gut stimmen.
     
  9. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 20.07.08   #9
    joar hätte auch gern nen sample. vllt zeigt dann auch einer von den alten hasen hier auch mal was sich selbst mit dem material noch rausholen lässt (falls nicht zu schlecht)
     
Die Seite wird geladen...

mapping