Schlagzeugaufnahme! Wie mach ich´s richtig???

von 666alex, 25.05.07.

  1. 666alex

    666alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.07   #1
    Hallo zusammen,

    hab da ein kleines Problem: wir wollen mit unserer Combo ´ne Aufnahme machen und überlegen nun, wie wir das Schlagzeug aufnehmen. Problem ist nämlich, dass unser Schlagzeuger sehr timingunsicher ist. Spielt er die erste Strophe z.B. mit 90 bpm kann´s schonmal sein, dass er bei der 2. Strophe auf einmal mit 110 bpm unterwegs ist. Hört sich natürlich nicht so prickelnd an.

    Hab ihm vorgeschlagen, sich über Kopfhörer zusätzlich zu meiner Gitarrenspur (die ich parallel spiele, damit er weiß, wo er im Stück ist) ´nen Metronom auf die Ohren zu geben. Leider kommt er damit aber nicht wirklich zurecht...

    Nun habe ich überlegt, ob ich nicht zu ´nem vorgegebenen Takt die Stücke bereits zuhause komplett (mit Bass und Gesang) vorbereite. Ist aber sehr aufwendig (...und das nur wegen ´nem weniger talentierten Schlagzeuger ;)) und auch nicht einfach, die Stücke komplett ohne Begleitung aus dem Kopf zu spielen.

    Gibt´s für uns ´ne Lösung oder sind wir einfach nur zu schlecht????

    Vielen Dank für Eure Tipps...
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 25.05.07   #2
    Zu schlecht ist niemand !

    Es ist ganz normal, dass euer Drummer nicht nach Metronom beim ersten mal spielen kann. Deshalb sollte der Schlagzeuger üben, da es für die Zukunft mal wichtig sein kann. Zum Beispiel in einer Studio-Situation.
    Für eure Zwecke würd ich jetzt erst mal eine Pilot Gitarre (also nicht alle Gitarren, nur erst mal eine) nach Metronom einspielen und euern Drummer auf die Ohren geben. Das wird schon mal helfen, damit er etwas besser im Tempo bleibt. Das ist zwar etwas unüblich, aber wird schon helfen. Ein kleines Problem wird aber entstehen. Da er sich sehr auf die Spur konzentriert, kann etwas die Dynamik flöten gehen. Aber versuchen kann man es.

    Also: Nur Pilot Gitarre ohne Metronom
    Also: Drummer sollte mehr Üben (Tempo halten und auch mit Metronom)

    Den Aufwand mit allen Spuren würde ich mir nicht machen.

    Auf bald, bye
     
  3. audiogerät

    audiogerät Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.07   #3
    WICHTIG:

    euer schlagzeuger muss lernen nach klick zu spielen. das ist für weitere aufnahmen unerlässlich. wenn du jetzt gitarren- und bassspuren daheim ohne klick aufnimmst und der schlagzeuger versucht dann per kopfhörer dazuspielen, dann kann ich dir mit sicherheit sagen, dass das ergebnis noch schlechter wird.

    also: klickspielen üben. wenn das klickspielen zu langweilig ist, dann kann er ja nach seiner lieblingsmusik spielen (ist praktisch wie klickspielen)

    (ok, ich lese gerade, dass der vorposter das selbe geschrieben hat. ich bestätige damit nur die wichtigkeit)
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 28.05.07   #4
    Find ich persönlich garnicht so wichtig. Wenn der Drummer ein ganz gutes Tempogefühl hat, kann man sich den Klick auch sparen. Heutzutage ist es in größeren Studios sogar üblich, dass es der Band freigestellt wird, mit oder ohne klick zu spielen. Soweit ich Informiert bin, spielt sogar Metallica ihre neusten Alben nicht mehr nach Metronom.

    Da der Schlagzeuger aber starke Tempoprobleme hat, wäre es Empfeglenswert.
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 29.05.07   #5
    Wir haben unser "professionelles" Demo auch komplett ohne Klick eingespielt, die selbst aufgenommenen sowieso. Gut, wir machen auch eine andere Art Musik als die Mehrheit des Forums :)
     
  6. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 30.05.07   #6
    OT
    hm, was macht ihr denn für Musik und welche Art von Musik macht die Mehrheit des Forums?

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 30.05.07   #7
    Metal :D
     
  8. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 30.05.07   #8
    Echt? Das kann ich mir bei Lars Ulrich gar nicht vorstellen. Er hat selber so ne argen Taktschwankungen, dass er dafür schon berühmt ist...

    Einfach zu dem Klick spielen üben. Man gewöhnt sich dran. Und wenn das witklich zu langweilig werden sollte, kann man ja einfach ein paar Loops programmieren (z.B. mit Hammerhead) und sich das denn auf die Ohren legen lassen...

    einfach üben üben üben...:great:
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.05.07   #9
    Joh, steht im 'Mixing Workshop' von Uli Eisner. Dürfte eigentlich stimmen.
     
  10. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 30.05.07   #10
    Ne glaube ich dir ja, dass das da stand, aber wie gesagt in Schlagzeuger-Kreisen ist er für seine Schwankungen sehr bekannt.:)

    Also sozusagen ein gutes Beispiel, dass man auch mit Tempoproblemen Erfolg haben kann...;)
     
  11. Soulflyer3

    Soulflyer3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.07   #11
    Unser Drummer hat zwar keine argen Schwankungen aber mit Klick wirds bei ihm auch nix. Also Klick schonmal gar nicht und mit Gitarren + Gesangsspuren noch weniger.
    Bin da echt schon durchgedreht bis wirs gelassen haben.
    Hab dann mit meiner Gitarren live in seine Kopfhörer gespielt damit er sich orientieren kann.

    Damit ein Drummer wirklich gut und dynamisch nach Klick spielen kann, braucht es auf jeden Fall sehr viel Übung, d.h. mehrere Monate-Jahr. Wenn ihr die Zeit nicht habt, macht es einfach so wie es jetzt ist.
     
  12. 666alex

    666alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.07   #12
    Erstmal VIELEN DANK für die nützlichen Beiträge. Werde nun zunächst die Version mit den vorher eingespielten Gitarren probieren. Entweder es klappt oder ich gebe ihm die Rhytmusklampfe live auf die Ohren. Bei der gestrigen Probe hat er nämlich mal wieder gezeigt, dass er eigentlich doch Schlagzeug spielen kann und an einem guten Tag ´nen ordentlichen "Wumms" hat ;)

    btw: wir spielen auch Metal und ´ne Hörprobe von unserem alten Demo gibt´s hier:

    http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=146807492
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 02.06.07   #13
    Hab leider eine Zeit nicht mehr reingeschaut. Hier ist die Auflösung: Wir sind Jazzer :)
     
  14. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 02.06.07   #14
    Naja, Jazz auf klick kann ich mir nu auch überhaupt nicht vorstellen.
    Soll ja lebendig klingen, nicht Antibakteriell-Steril. :p

    Also ich hatte bis jetzt 3 Drummer in meinem kleinen Studio, die noch NIE auf klick gespielt hatten.

    Die haben das aber vollkommen ohne Probleme hinbekommen...
    Manchmal musste ich ein wenig rumprobieren mit dem Klicksound etc., aber am ende hats immer gut gepasst.
    Der Drummer meiner Band kann mittlerweile sogar Laid Back auf Klick spielen... Die Übung machts. :great:

    Also übenübenüben!
     
Die Seite wird geladen...

mapping