Schlagzeugaufnahme

von WebSTAR, 25.02.08.

  1. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Bruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.02.08   #1
    Hallo

    Ich weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin. Wenn nicht, bitte verschieben.

    Ich würde mich beim Schlagzeugspielen gerne aufnehmen. Was benötige ich dazu? Mischpult? Was am PC? Wie viele Mikros? Welche Mikros?....


    mfg
     
  2. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 25.02.08   #2
    hi,

    das hängt ganz von deinen ansprüchen ab... wenn du nur einen mitschnitt machen willst, reichen entweder 2 mikros (1x bassdrum, 1x zwischen snare und hihat) plus ein 2-kanal interface oder kleines mischpult ODER aber du nutzt ein portables aufnahme gerät (mp3 recorder, DAT, etc).
    wenn du aber das set komplett abnehmen möchtest, werden dir die meisten leute 8 mikros empfehlen (bass, snare, toms, hihat, overheads) plus einen entsprechenden mixer. recording-software gibt es kostenlos im netz - die sollte dafür ausreichen. dann kommt es auch noch auf die soundkarte deines rechners an. wenn du nur onboard hast, solltest du o.g. interface haben um latenzen zu umgehen...

    du brauchst also:

    - nen zeitgemäßen PC
    - recording software
    - vernünftige soundkarte und ein mischpult oder ein audio-interface
    - headphones oder boxen zum hören
    - 2 bis 8 mikros (es gibt komplett-sets für drums z.b. http://www.musik-service.de/altana-mikro-case-prx395755090de.aspx)
    - kabel um alles zu verbinden

    ODER nur einen kleinen recorder (z.b. http://www.musik-service.de/zoom-h-4-prx395757961de.aspx)

    gruß
     
  3. WebSTAR

    WebSTAR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Bruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.02.08   #3
    Ok...danke für die schnelle Antwort.

    Ich glaube für den Anfang nehm ich mal 2 Mikros...


    2-kanal interface??
     
  4. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 25.02.08   #4
  5. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 25.02.08   #5
    wenn du nur 2 mikros nimmst solltest du etwas rumprobieren bis du einen brauchbaren gesamtsound gefunden hast. wie gesagt 1x bass, und 1x hihat/snare, aber du kannst versuchen das 2. mikro höher (ständer) als overhead zu positionieren. dann hast du zwar mehr "raum" aber auch mehr blech. das wichtigste sind aber eigentlich die "hauptinstumente" (ba, sn, hh), die toms und die becken werden durch das "bleeding" mit aufgenommen. natürlich nicht so definiert wie bei einer vollen abnahme des sets, aber für nen mitschnitt wird es reichen ;)
     
  6. WebSTAR

    WebSTAR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Bruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.02.08   #6
    Danke...aber wenn ich mir oben das angebot ansehe mit dem ganzen Set fürs ganze schlagzeug um 199 euro...dann braucht man bei so vielen anschlüssen ja noch ein mischpult und halt die kabel. Das käme dann auf ca. 500 euro? oder fehlt mir noch was?
     
  7. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 25.02.08   #7
    mikroständer wären nicht schlecht... einige der mikros haben ja klemmen, die direkt auf die toms montiert werden, aber für die overheads und evtl. die bassdrum wären ständer ganz brauchbar (je nach sound-geschmack kannst du das bass-mikro auch in die bassdrum legen).

    eigentlich wär das aber alles mikros->mixer->PC.

    für weitere mikrosets kannst du ja auch mal beim store oder thomann schauen, die haben recht günstige hausmarken...

    übrigens gibts mixer mit usb/firewire-interface (so wie die 2-kanal interfaces) die auch als externe soundkarte arbeiten. im günstigen bereich fällt mir da ein behringer-pult ein mit 8 kanälen und usb-port...

    als software könntest du crystal oder audacity nehmen (freeware), da gibts es hier im forum einige threads drüber (SuFu)

    gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping