Schlagzeugkonsumenten vereinigt euch !?!?

von Roger Whittaker, 12.04.06.

  1. Roger Whittaker

    Roger Whittaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.06
    Zuletzt hier:
    24.04.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.06   #1
    Hallo,

    keine Ahnung, ob ich diesen Thread HIER richtig poste, oder ob er eventuell vom
    Forumbetreiber unerwünscht ist, aber ich habe in den Regeln keinen Verbot zu
    dem Erstellen solch eines Themas gefunden. Falls es doch so sein sollte : sorry
    im voraus !

    Nun zum Thema: ich habe beobachtet, daß sich hier viele Leute Tipps vor dem
    Kauf eines neuen Sets holen und muß sagen, daß man hier kompetent beraten wird
    und nützliche Informationen erhalten kann. Kompliment an die User und auch an
    Musik-Service selbst, die oft mit Rat zur Seite stehen. So eine Einrichtung habe
    ich bei anderen Unternehmen noch nicht gefunden ( schleim ).

    In einem Thread habe ich Tipps zu Verhandlungen beim Kauf eines neuen Sets gelesen.
    Unter anderem wurde genannt, man könne sich doch mit anderen zusammenschließen,
    um einen Mengenrabatt zu erhalten.

    Warum sollte man das nicht auch in diesem Forum tun ? Es könnten sich doch Leute
    zu einer "Interessengemeinschaft" zusammenschließen. Vorher klärt man ab, wer
    welches Set/Harware oder-was-auch-immer haben will und stellt eine Anfrage
    fairerweise an Musik-Service. Vielleicht sitzt da ja ein Rabatt drin. Ich meine, daß
    wäre wahrscheinlich im Interesse beider Parteien, oder ? Den Rabatt kann man dann
    gerecht pro Kopf der Teilnehmer aufteilen.

    Also - wer steht vor einer Kaufentscheidung und hätte Interesse ?
     
  2. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.04.06   #2
    und wie soll man das machen,einer kriegt die sachen zugeschickt kriegt dann nen halben laster voll zeug zugeschickt und darf mit dem meisten zeug davon nochmal zur post fahren und paar hundert euro für den versand ausgeben? das rechnet sich nicht,wenn dann müssen alle in den laden gehn und ihr zeug dann selber abholen
     
  3. Roger Whittaker

    Roger Whittaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.06
    Zuletzt hier:
    24.04.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.06   #3
    Nein, nein. Das geht schon. Man sammelt die Anfrage, schickt sie komplett an
    Musik-Service und handelt die Preise unter der Angabe aus, an welche Adressen
    die jeweilige Ware verschickt werden müßte. So können die Leute dann auch die
    Versandkosten kalkulieren. Sollte es zum Auftrag kommen, d.h. jeder Teilnehmer ist mit dem Preis einverstanden, könnte man Musik-Service mitteilen, wer an der Aktion
    beteiligt ist. Dann muß jeder natürlich zunächst die Kohle überweisen. Ist der
    Auftragswert dann komplett eingegangen wird die Ware an jeden Käufer
    verschickt. Das kann man schon organisieren. Ein bischen Aufwand muß man
    kommunikationstechnisch schon betreiben. Aber wenn es sich finanziell lohnt......
    warum nicht ?
     
  4. MiKe-

    MiKe- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wesseling - nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 12.04.06   #4
    ich hatte mir mal sowas ähnliches überlegt ...

    mir ist nämlich aufgefallen dass bei den amis die preise wesentlich tiefer sind als hier..

    und wenn jetzt zb 10 leute ne dw 5002 haben wollen dass ist das mit den hohen versandkosten auch kein ding mehr ...
    vor 2 tagen kam mir diese idee.... dachte nur das MS sauer wird, wenn ich hier frage, ob jemand intresse hat ...

    eigentlich ist das doch garnicht so dumm .. oder?
     
  5. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.04.06   #5
    kannste vergessen,bei diesen arroganten amis kriegste nix,ich wollte da mal ne pearl dofuma bestellen da die da nur die hälfte kostet,da kam die antwort das sie nich ins ausland versenden,nur innerhalb usa und das bei mehreren
    typisch amerikaner!
     
  6. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 12.04.06   #6
    ausserdem musst du hier am zoll noch mwst und zoll bezahlen und das sind ca. 18% insgesamt. Und die werden auch noch aufs Porto gerechnet.
    Ausserdem, denke ich nicht das wenn man mehrere schlagzeuge bestellt weniger Porto bezahlen muss. Die kann man ja nicht in ein riesenpaket packen. das sind ja einzelne pakete. Also mit amiland is da nix.
    Und Warum sollte ein Laden Rabatt geben wenn er genau weis das es mehrere Leute sind. Die haben genau die scherereien, als wenn sich das jeder einzeln bestellen würde.
    Wenn ihr so eine Großbestellung machen wollt, würde ich probieren die direkt vom Großhändler zu kriegen. Wo ich allerdings nicht genau weiß ob das geht wenn man keinen Musikladen hat.
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 12.04.06   #7
    interessant in diesem fall sind auch bestellungen in italien.
    20 euro versandkosten... da kostet ne ironcobra um die 120-130 euro... hier 159 euro.
    Das würde sich schon lohnen wenn nur 2 leute was bestellen oder wenn man selbst mehrere dinge will.
    sehr günstig sind da auch sachen von tamburo, zB snareständer, beckenständer, fußmaschine. Die hardware von tamburo ist aber der 1000er Serie wirklich empfehlenswert (grad bei dem preis)

    hier ein link wo diverse geschäfte aufgeführt sind

    http://deuced.altervista.org/Batteria/Negozi.htm

    laut EU-Recht hat man dann auch weiterhin garantie auf die ware, hatte mich da mal schlau gemacht, ist nachzulesen in der eu.verbraucherzentrale oder sowas...
     
  8. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 12.04.06   #8
    Und die Garantie verfällt meistens bei einem Auslandskauf. Aber das soll hier gar nicht zum Thema werden, zumal das eh schon öfters mal zur Debatte stand und nicht nur im Drumforum.

    Sammelbestellung an sich ist ja keine schlechte Sache und von miraus könnt ihr das auch hier im Forum betreiben, nur meistens lohnt sich solch eine Sammelbestellung nur bei "großen" Dingen, wo man auch Rabatt verlangen kann, wie Becken, teurere FuMas, ganze Sets usw. Das Problem ist nur, dass selbst bei starken Rabatten solche Käufe eben zu selten anfallen, da nicht jeder so viel Kohle hat.
    Zudem kommt noch hinzu, dass die Händler meistens schon so stark im Preis runtergehen, dass Rabatte auch bei großen Bestellungen einfach nicht weiter drin sind. Verständlich. Und dann ist es eben einfacher, als Käufer unabhängig zu bleiben.

    Den einzigen, nützlichen Sinn sehe ich in einer Sammelbestellung nur, wenn eine bestimmte Situation vorliegt. Die sieht zum einen so aus, dass man Sammelbestellungen aus dem Auslang tätigt, um Versandkosten und Steuern zu sparen oder wenn man z.B. Sachen bestellt, die man als Einzelperson teuer in Kleinpackungen kaufen muss und als Mehrheit, die dem entsprechend mehr Ware abnimmt, günstiger wegkommt.
    Wie z.B. solche Plastikunterlegscheiben für Stimmschrauben, die man als Hunderterpack in der Insdustrie für 10 Euro bekommt, bei/von Sonor kosten sie dann 100Euro für 10 Stück.(so ungefähr, hab den genauen Preis nicht im Kopf ;-)
    Oder im Drummerforum war z.B. mal eine Sammelbestellung an Ice Stix, wo man das Paar Ice Stix dann für 5,50 bekommen hat.
     
  9. Roger Whittaker

    Roger Whittaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.06
    Zuletzt hier:
    24.04.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #9
    Damit kein Mißverständnis entsteht: ich rede nicht von einer Bestellung in den USA oder
    Italien, sondern schon von einer Bestellung in der BRD. Wenn es mehrere Leute
    gäbe, die an einem neuen Set interessiert sind ( und davon gibt es hier im Forum
    eigentlich nicht wenige; zumindest lese ich oft davon ), dann kann sich das durchaus
    lohnen. Das wäre unter Umständen ein Auftragswert von mehreren tausend Euros, je
    nachdem, wieviele Leute sich zusammenrotten. Darauf wollte ich eigentlich hinaus.
    Oder halt ein neues Beckenset, Doppelfussmaschine ect....! Das sind eben alles Sachen,
    die schon eine Kleinigkeit kosten. Und ich denke, da ist ein Verkäufter sicher zu Ver-
    handlungen bereit, da in so einem Fall geklotzt und nicht gekleckert wird.
     
  10. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 13.04.06   #10
    Um nochmals auf die USA-Bestellungen einzugehen. Da ich grade bei Ebay.com mir Becken in den USA ersteigert hab, kann ich dazu recht aktuell was beitragen. Ich habe z.B.
    fuer ein neues A-Custom 18" mit Porto, Verpackung, Versand und Versicherung umgerechnet nur knapp 170€ bezahlt, was sich ja im Vergleich zu 219 bzw 229€ hier in Deutschland doch gelohnt hat.
     
  11. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 13.04.06   #11
    Ein 18er A-Custom ist in D für 188,- zuzüglich Porto zu bekommen.
    Ohne anschließende Probs bezüglich Garantieabwicklung usw.
    Lieferzeit ca. 3 Tage.

    Grüße

    Bob
     
  12. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 13.04.06   #12
    Wus? Wo das denn.. Ich hab lange nach nem vergleichbaren Angebot hier gesucht aber nix gefunden.
     
  13. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 13.04.06   #13
    Dann hast Du nicht gut gesucht. Mehr per PM.

    Grüße

    Bob
     
  14. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 13.04.06   #14
    hmmm, gute Preise sind sicher immer ein Argument, dennoch möchte ich mal eine Lanze für den Fachhandel brechen, egal ob im Laden oder im Internet. Ich gehe zu 90% meiner ANschaffungen in meinen Lieblingsladen, habe 1 oder 2 Stüdchen Zeit im Gepäck, schwafel und fachsimple mit meinem derzeitigen Lebensabschnitts-Lieblingsverkäufer herum, entscheide mich dann für irgendetwas und bekomme zumeist ungefragt einen ansehnlichen Rabatt auf den ausgewiesenen Preis. Angesichts der Zeit, die derjenige welcher in mich investiert hat, ist selbiger zumindestens konkurrenzfähig zu den meisten Internet-basierten Preisen, mitunter auch sogar noch darunter.
    Wenn man dann bedenkt, daß man immer einen wohlgesonnenen Servicepartner, eine gute Zeit vor Ort verbracht und auch noch ein gutes Gefühl hat, weil man dem gebeutelten Fachhandel die Existenz sichert, kommt man unter dem Schnitt prima weg.

    Also: Rettet die Wale - äh, den Fachhandel!

    BumTac
     
  15. macmarkus

    macmarkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 13.04.06   #15
    bei sieben euro porto aber immer noch 25 mehr als mrbungles teil ... ist immerhin auch ein fuffy, gell? ;)
     
  16. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 13.04.06   #16
    Nicht zu vernachlässigen...

     
  17. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 13.04.06   #17
    Das ist aber nur ein bestellwert von mehreren tausen euro, wenn alles die gleiche Lieferadresse hat.
    Sonst könnteste ja auch in Laden gehn und sagen "heute haben ja bestimmt schon viele was gekauft, ich will also Mengenrabatt".
    Ich bin fest davon überzeugt, das man Mengenrabatt nur bei gleicher Lieferadresse kriegt,
    und dann kann man auch gleich beim Großhändler bestellen.
     
  18. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 14.04.06   #18
    Das würde ich so nicht unterschreiben. Schließlich bringst du ja die Leute mit solch einer Aktion erst dazu, bei eben diesem einen Händler zu kaufen. Ohne diese Aktion würden sich die potentiellen Kunden auf mehrere Läden verteilen. :screwy:
     
  19. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 14.04.06   #19
    Das ist wahr.
    Mir wäre es als Ladenbesitze allerdings trotzdem nicht genug um einen Rabatt zu geben.
     
  20. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 14.04.06   #20
    im übrigen kann man auch so immermal nach rabatt fragen, bei vielen artikeln geht da was ohne dass man ne sammelbestellung machen muss.
    bei music-town bekommt man ne ironcobra (singlepedal) für 140 euro statt 159 euro mit liebnachfragen und auch bei musik-service (die powerglide) nur als preisbeispiel ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping