schlechter Sound!!!

von Heartcore, 13.10.05.

  1. Heartcore

    Heartcore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 13.10.05   #1
    kennt einer tricks wie man seine proberaum aufnahmen etwas optimieren kann? also ohne großartig extra technik zu kaufen!
    danke schonmal im voraus :great:
     
  2. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 13.10.05   #2
  3. Heartcore

    Heartcore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 13.10.05   #3
    danke aber das programm hab ich schon und nein wir haben noch nicht aufgenommen! ich wollte nur wissen was ich so beachten sollte!
     
  4. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 13.10.05   #4
    mhh den schreib mal bitte was du direkt vor hast.willst du alle einzeln aufnehmen oder alle zusammen?was hast du an tools bzw aufnahmegeräte da,also mit genau was willst du aufnehmen?

    eine genaue erklärung ist für eine genaue antowrt für deine frage nötig
     
  5. Heartcore

    Heartcore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 13.10.05   #5
    also ich weis nich einzeln aufnehmen is bestimmt ganz schön schwierig oder? also ich hab zwei stinknormale gesangs mics sowie ein kleines mischpult 5 kanäle und nen rechner. als program verwende ich steinberg nuendo! wir wollen halt ´n paar ideen von uns mal auf cd pressen! also 2 gitarren, bass, schlagzeug und gesang. die amps haben auch ein recording out!
     
  6. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 13.10.05   #6
    mhhh nun gut ich würde dir vorschlagen alles einzeln aufzunehmen,weil du nur 5 mischpult ins hast.so kannst du das schlagzeug besser abnehmen.wenn man einzeln aufnimmt fängt man am besten mit den schlagzeug an.dies macht man am besten so das der bassist mit den schlagzeuger den ganzen song zusammenspielt,ohne den bassisten afuzunehmen(wenn du noch ein mischpult in frei hast dann kannst du natürlich auch den bassisten gleich dazu aufnehmen).danach gitarre und gesang.die vorteile von einer einzelaufnahme liegen auf der hand:#

    -jede spur kann einzeln bearbeitet werden
    -ein kleines mischpult(wie deins)reicht zum aufnehmen aus
    -da die spuren einzeln aufgenommen werden ist es nicht so schlimm wenn sich die einzelnen musiker verspielen(zb der gitarrist bei einen solo,solos sind generell gift für die aufnahme^^sieht alles in die länge,weil meistens da nicht so gut oder da kanns noch besser sein^^)(bei einer kompletaufnahme müsstest du alles von vorne beginnen)
    -vst plugins(virtuelle instrumente)
    -besseres abstimmen der instrumente mit der lautstärke im virtuellen mischpult


    bei so einer einzelaufnahme würde ich generell so vorgehen,dass das der musiker einen kopfhörer aufhaben wo sie die bereits aufgenommenen spuren von den anderen bandmitgliedern wärend des einspielens hören(wenn du den bassisten und schlagzeuger glecihzeitig aufnimmst bleibt nur noch der sänger und gitarrist für die das zutrifft,weil der bassist ja den drummer hört und der drummer den bassisten)




    ich hoffe ich konnte dir helfen
     
  7. Heartcore

    Heartcore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 14.10.05   #7
    ja danke!!!
    wer noch andere tipps hat, was vielleicht auch den klang im Proberaum angeht, kann die gerne posten!
     
  8. Keoma

    Keoma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 14.10.05   #8
    Da du dir ja Steinberg Nuendo leisten konntest schlage ich vor, dass du dir z.B. von RME den Fireface 800 kaufst und dazu noch vernünftige Mikrofone für das Schlagzeugset. Dazu eventuell noch ein 16 Kanal Pult von Mackie oder ein Digitalpult von Tascam oder so ähnlich. Dann wirst du mit Sicherheit auch gute Ergebnisse erzielen.

    Gruß Keo
     
Die Seite wird geladen...

mapping