schmerzen in den fingern

von fleischermann, 30.11.05.

  1. fleischermann

    fleischermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #1
    nabend

    hab mir vor 3 tagen eine e gitarre gekauft und immer fleizig gespielt - bis heut: mir tun meine finger an der linken hand höllisch weh, wenn ich auf die saiten drücke... nun meine frage: wie lange dauert es, bis sich da eine ausreichend dicke hornhaut bildet??
     
  2. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #2
    also ich hab nach 13jahren des mukkens noch immer nicht so ne richtige hornhaut....hab aber gelernt meine gitarre nicht zu erwürgen beim spielen:D

    bist du unverkrampft spielst,das dauert noch etwas,hauptsache es macht dir spaß?
     
  3. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 30.11.05   #3
    Willkommen im Forum:great:

    Also erstmal: Nicht übertreiben! (Sehnenscheidentzündung läßt grüßen)
    Deine Finger und Deine Hand sind es nicht gewohnt, so belastet zu werden.
    Hornhaut kommt mit der Zeit, nur Geduld.
    Eventuell mußt Du auch lernen, nicht wie ein Verrückter auf die Saiten zu drücken. Kraft ist beim Gitarrenspiel eher sekundär.
    Mit einer relativ flachen Saitenlage kommt der Ton fast von allein, ohne das Du feste drücken mußt.
    Alles eine Sache der Übung:D

    Aber wie gesagt, geh es langsam an. Sobald Du Probleme mit Fingern oder Hand kriegst, leg die Klampfe erstmal'ne halbe Stunde zur Seite.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping