Schnäppchen oder besser Finger davon lassen? (Ibanez AEL55 CLE)

von kontschi, 18.03.08.

  1. kontschi

    kontschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #1
    hi ihr.

    ich wollte mir eben ne Ibanez AEL55 CLE kaufen, und bin jetzt auf nen Händler gestoßen, der diese Gitarre zu folgenden Bedingungen verkaufen würde:

    Die Gitarre selbst hat so gut wie keine Gebrauchsspuren (da Messeware), jedoch die Decke hat nen Riss.

    Hier ein Foto vom Schaden:

    [​IMG]


    Er bietet mir an:

    150,-- Euro unrepariert
    200,-- Euro repariert

    Würdet ihr mir raten die sofort zu nehmen, oder soll ich besser die Finger davon lassen? Bin Newbie und spiele erst ca. 3 Monate Gitarre.

    LG Markus
     
  2. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 18.03.08   #2
    Hi
    die Gitarre an sich ist wirklich nicht schlecht (hab ich dir ja schon empfohlen)
    Bespielbarkeit, Tonabnehmer sehr gut. Klang in der Preisklasse auch wirklich gut.

    Ein " Riss in der Decke" ist natürlich relativ, müsste man gesehen haben.
    Ein Riss entsteht bei
    1)Falscher Lagerung (zu trockene Umgebung)
    2)Das Holz war nicht richtig trocken bei der Verarbeitung oder
    3)hat zu viel Spannung (=schlechte Holzauswahl)
    Fragt sich nun wie man das reparieren kann und wie es mit der Garantie aussieht.

    *flo*
     
  3. Gast75843

    Gast75843 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.566
    Erstellt: 18.03.08   #3
    Ich würde mich nur darauf einlassen, die bereits reparierte Gitarre zu nehmen, und auch nur dann, wenn von dem Schaden so gut wie nichts mehr zu sehen ist, was online schlecht möglich ist. Wenn einem selbst so etwas passiert, muss man damit leben, und das Beste daraus machen, wenn Du aber etwas Neues kaufst, willst Du sicherlich auch etwas für Dein Geld bekommen, dass absolut in Ordnung ist. Der Schaden könnte auch durch herunterfallen, an den Türrahmen stoßen, oder etwas Ähnlichem stammen.
     
  4. kontschi

    kontschi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #4
    ja versteh dich schon

    Neupreis ist die aber bei € 400,--

    Und ich würd sie repariert für € 200,-- bekommen, das ist die Hälfte. Wärs dir das nicht wert?

    Ist das nur optisch ein Schaden, oder ist da klanglich auch was um durch diesen Riss?

    LG Markus
     
  5. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 18.03.08   #5
    Hi kontschi

    also das sieht nach "außerer Einwirkung" aus sprich die von mir genannten Punkte treffern nicht zu,
    was eig. positiv ist, obwohl es so aussieht als ob da schon eine Ausbesserung mit Leim oder
    Holzkitt versucht wurde.
    So das ist jetzt wirklich meine persönliche Meinung, denn "unsichtbar" ist das nicht mehr zu machen:

    Der Klang dürfte nicht darunter leiden und optisch kann man da auch selbst was machen.
    Tipps könnte ich dir auch per PN geben.

    Ich würde den Herren 100-120 € bieten bei Zusage der vollen Garantie auf alle anderen"Bauteile"

    Aber wie gesagt,dass ist meine pers. Meinung

    Wenn du dich ander entscheiden solltes, gib mir bitte die Adresse des Verkäufers per PN

    *flo*
     
  6. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 18.03.08   #6
    An welcher Stelle ist das? Wenn es da ist, wo der Arm drüber liegt, wenn man spielt, dann ist es nicht so schlimm aus optischer Sicht :)
    Klanglich dürfte das nicht so viel ausmachen, da die Decke hauptsächlich "in der Mitte" schwingt und nicht so ganz am Rand.
    Wie ich mich kenne, würde ich die Version "nicht repariert" kaufen und falls das stört oder droht, weiter kaputt zu gehen, würde ich mich an jemanden aus der Bekanntschaft wenden, der Ahnung von sowas hat und das notfalls eben selbst etwas ausbessern, falls nötig. Das wäre schon ein nettes Schnäppchen für 150€ :)
     
  7. kontschi

    kontschi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #7
    Hi ihr.

    Danke erstma fürs posten.

    Also, hab jetzt nachgefragt und folgende Info bekommen:

    1) Der Schaden ist beim Transport entstanden.

    2) Ich habe 12 Monate auf die Gitarre (auf alle Komponenten der Gitarre) Garantie.

    3) Der Verkäufer sagt, er habe einen Gitarrenbauer, der diesen Schaden bei Bedarf reparieren könne.

    So jetzt wieder die Fragen *gg*

    a) Ist ein Transportschaden vorteilhafter als dass der Schaden durch Fertigung oder durch Holzverzerrung entstanden wäre
    b) Wie lange ist standardmäßig Garantie auf Gitarren?
    c) Würdet ihr die repariert oder unrepariert nehmen?
    d) Ist denn kein Gitarrenbauer im Forum, der da ne Ahnung hätte von solchen Schäden???

    LG Markus
     
  8. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 18.03.08   #8
    a) auf jeden fall, weil es fertigungsprobleme halbwegs ausschließt
    b) gesetzlich 6 monate
    c) unrepariert. wenn es dich optisch nicht stört. wie jiko schon sagt: klanglich ist das zu vernachlässigen.
    d) frag mal maikm

    groetjes
     
  9. MaikM Guitar

    MaikM Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 19.03.08   #9
    Hallo Markus,

    wenn ich mir das bild genauer anschau, könnte es sein, dass du auf dauer keine freude haben wirst, da nicht nur die decke beschädigt ist, sondern sich auch bindings (ränder) gehen auf... bei feuchtigkeit hebt sich dann die decke..

    beim spielen wirkt sich das auf das klangbild und das spielverhalten aus, weil die schwingungen an der bruchstelle unterbrochen werden...

    ich würde sie auf jeden fall reparieren lassen.

    wenn es fachgerecht gemacht wird, sind 50€ mit sicherheit ok.

    liebe grüße
    MaikM
     
Die Seite wird geladen...

mapping