Schnarren an den Stimmmechaniken

von Chaos-Black, 02.05.07.

  1. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 02.05.07   #1
    Hey,
    hab komischerweise bei meinen beiden Gitarren (Ibanez SZ 720 FM TG, Cort SFX-5 BK) das gleiche Problem. Beim spielen schnarrt es, und zwar oben an den Stimmmechaniken! Hab schon versucht diese Muttern da festzu ziehen, aber das bringt nichts. Anscheinend ist dieses Ding in der Mitte (wo man die Saiten durchzieht) locker oder so....
    Wie kann ich das denn behebn?

    liebe Grüße

    alex
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 02.05.07   #2
    Bist du wirklich sicher, dass es oben an den Mechaniken schnarrt? Ich frage mich gerade wie das gehen soll.


    Mit 'ner aufgezogenen Saite kann doch durch die Zugkraft der Wicklung da oben gar nix schnarren. Oder sehe ich das falsch?
     
  3. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 02.05.07   #3
    also bei mir hat es auch mal geschnarrt:er_what:
    hab mal mit nem schraubenzieher alles fester geschraubt...und seitdem war es weg.
     
  4. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 02.05.07   #4
    Hmmm....hast du auch auf der Unterseite alles nachgezogen? Weil ich hab nur diese Dinger für Maulschlüssel oben festgemacht...

    Und könnte es vlt daran liegen, dass ich, wenn ich neue Saiten aufziehe, die alten nie richtig "abkurbel", sondern nur so weit wie nötig, dann wickel ich die so ab...

    liebe Grüße

    alex
     
  5. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 02.05.07   #5
    ja...hab alles noch mal angezogen.

    Haste mal ein anderes Tuning versucht?
    Also mal die Saiten runtergestimmt...und gehört ob das schnarren noch da ist?

    das mit dem "Abkurbeln" mach ich auch nie.
     
  6. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 02.05.07   #6
    Ne, Tunings bisher noch nich...Ich spiel immer standard Stimmung.

    kann ich ja am Freitag im Proberaum testen...


    liebe Grüße

    alex
     
  7. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 04.05.07   #7
    Hi,

    Spiel der Wickelstifte sorgt höchstens für Verstimmungen.
    Schnarrts eigentlich in jeder Lage, oder wenn Leersaiten angeschlagen werden - oder bei Barrés in bestimmten Bünden - oder garnicht bei Barrés? Ist die Saitenlage nicht doch zu tief für das Spiel in höheren Lagen? Berühren die Saiten die Halspickupkappe?
    Ist der Hals ne Banane?
    Es kann sein, daß da oben beim Spielen was rappelt, wenns locker ist, genausogut kann auch beim Steg etwas mitschwingen (Draht, Schraube, Reiter, zu große Kerben - auch am Sattel).

    Gruß,
    Joe
     
Die Seite wird geladen...

mapping