Schnell gebaut - Effekte Rack..

von kmoney, 03.08.06.

  1. kmoney

    kmoney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.06.14
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.08.06   #1
    Hallo,leider bin ich ziemlicher Neuling auf dem Gebiet. Habe mir jedoch unter anderem ein WahWah und einen Carl Martin Compressor für meine Gitarre geholt. Jetzt möchte ich dem Kabelsalat ein Ende machen und mir so ein "Rack" bauen, was viele haben und da alle meine Effekte draufsetzen und verbinden.Ich habe gesehen dass viele ihre Effekte nicht draufkleben oder schrauben sondern mit Klettband befestigen. Wie bastle ich denn so am besten ein Rack hin. Gibt es da Fertige Schablonen oder muss man sich das selber zusammenbasteln?Ist es überhaupt ratsam dies zu tun, denn dann spielt man ja immer mit allen Effekten an der Schnur, obwohl man vielleicht beim Jazz Gig nicht unbedingt ein WahWah braucht. Da das Gerät aber im Kreis hängt (natürlich im off Mouds) kommt es doch ev. zu Qualitätsverlusten...?!?!Ich fasse mal zusammen, was ich so brauchen könnte:- Mehrachstecker- Klettbänder- Kleine Verbindungskabel (Stecker...??? wegen der kurzen Entfernungen, welche Kabel?)- Kunststoffbrett/Holzbrett... mit Einbuchtungen...Falls es schon derartige Then gibt, entschuldige ich mich für das Versagen beim Benutzen der Suchfunktion...
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.08.06   #2
    du meinst wohl effektbretter/boards. es gibt solche schon fertig zu kaufen in den verschiedensten ausführungen - entweder als einfachen koffer mit abnehmbaren deckel oder gleich mit integrierter stromversorgung. für deinen zweck wäre wohl der eigenbau aber wirklich am einfachsten. eingentlich denke ich dass du für zwei effekte kein brett brauchst, schließlich sind die ja ruck-zuck aufgebaut. aber schaden tuts nicht :)

    du nimmst einfach ein brett in passender größe, klebst klettstreifen drauf und das gegenstück vom klett auf die unterseite der pedale(*). einbuchtungen braucht das holz keine, das klettband hält bombenfest. zum verbinden verwendest du am besten ein sog. "patchkabel", welche es im musikalienladen zu kaufen gibt. das sind im grunde ganz normale instrumentenkabel, nur eben sehr kurz und platzsparend. am ende klebst du noch eine steckdosenleiste auf das brett. im grunde wärst du damit dann schon fertig. du könntest im baumarkt noch einen mit schaumstoff gefütterten aluminiumkoffer suchen, in dem das brett samt effekte platz hat. dann wäre es sogar road-tauglich...

    ich hoffe ich konnte dir helfen ;)


    (*) - beim wah könnte es, je nach bauart, zu problemen kommen. wahs von dunlop, vox, rmc oder ähnliche haben recht hohe gummifüße, was leider ein ankleben des klettbandes nicht möglich macht. als lösung könntest du ein passend dickes holzbrett zurecht schneiden und an die unterseite des wahs kleben, und an dieses holzbrett dann eben das klett machen.
    oder - die geschicktere und schönere lösung - die grundplatte des wahs abschrauben und als schablone für eine neue, dickere grundplatte aus holz verwenden. dann kannst du die alte grundplatte und die gummifüße einfach weglassen und mit der neuen grundplatte aus holz ersetzen - dann schauen die langen schrauben nicht mehr heraus und du kannst problemlos klett an die unterseite des pedals kleben.
     
  3. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.08.06   #3
    im flohmarkt verkauft glaube grad jemand so ne effekbox. aber für nur 2 effekte ist die wohl viel zu groß! als alternative zur steckdosenleiste gibt es auch verteiler die kleiner sind und gleich mehrere fusstreter mit strom versorgen. aber sind halt auch nicht billig.
     
  4. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 03.08.06   #4
    Sicher, dass das nicht Probleme wegen der Abschirmung machen könnte?

    Alternativ gibts was bei Tone-Toys: Stompin' Grounds

    MfG
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.08.06   #5
    ich denke nicht dass das was ausmacht. ist ja nur ein dünnes blech.
     
  6. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 03.08.06   #6
    Aber sehr teure Alternative oO 25€ ist der preis berächtigt?!
     
  7. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 03.08.06   #7
    Ich glaube kaum, aber ich hab son Teil nicht. Keine Ahnung... :o
     
  8. kmoney

    kmoney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.06.14
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.08.06   #8
    ich hab gesehen, es gibt auch fertige Effekte Koffer. Was haltet ihr denn von sowas? gibts da auch welche, wo man einen kofferteil abnehmen kann so dass da net ein riesiger aufgestellter Koffer auf der Bühne rumsteht und die Sicht verdeckt..?!?!
     
  9. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 04.08.06   #9
    Ja, mit Sicherheit. Aber man muss es erstmal finden ;)
    Du meinst son flachen Koffer, und wenn man den auf den Boden "legt" und den Deckel abnimmt, hat man ein ganz normales Effektboard (mit ein bissl hochstehendem Rand natürlich) ?

    MfG
     
  10. kmoney

    kmoney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.06.14
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.08.06   #10
    genau sowas mein ich. Wo gibt es denn sowas????
     
  11. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 04.08.06   #11
  12. kmoney

    kmoney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.06.14
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.08.06   #12
    jo genau, genail!

    kann man beim Rockcase Pedalboard RC-23000 A (dem kleineren) auch den Deckel abmachen, sodass die Klappe nicht so nach oben steht beim Gig? Sieht nämlich dann komisch aus und verdeckt eventuell die Sicht...
     
  13. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 05.08.06   #13
    Ich denke schon, schwören kann ich dir das aber nicht. Am Besten fragst du da mal einen vom Musik-Service, und zwar vielleicht hier?

    MfG
     
  14. idefix

    idefix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 08.08.06   #14
    Hi!
    Bei Gitarre&Bass habe ich mal die Mega-Idee zum Thema "Befestigen von Zauberkäschtles auf dem Effektboard" gelesen ...und auch gleich bei meinem recht umfangreichen Board angewandt.
    Man nehme 'ne alte Fahrradkette und baue die Kettenglieder auseinander, nach Entfernung der beiden Splinte hast Du 2 achtförmige Doppelösen. Eine der beiden Ösen verschraubst Du mit der Effektgerät-eigenen Gehäuseschraube mit der Bodenplatte des Pedals. Durch die freie Öse wird das Trampelkistchen jetzt mit einer Holzschraube im Effektboard verankert....das Ganze jetzt 4x........hält bombenfest (!!!) (die Klettbänder sind ehrlich gesagt sch.........)- und sieht auch noch gut aus.
    Das Wah würde ich mit einem "True Bypass" veredeln...hierzu gibt's viele Schaltpläne im Netz...ist auch nicht weiter schwierig, dann hast Du auch keine Schwierigkeiten mehr mit "Mumpf im Signalweg"
     
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.08.06   #15
    einfacher und billiger gehts mit nem lochbandstreifen vom baumarkt. es hält sicher besser als klettband, aber selbst das hält (bei richtiger anwendung) sehr gut, man braucht auf jeden fall niemals darum fürchten dass die pedale im koffer herumfliegen. nachteil der schraub-methode ist natürlich dass man nicht mal auf die schnelle die effekte umarrangieren kann wie man möchte. und außerdem finde ich dass es bescheuert aussieht, aber jedem das seine :p
     
  16. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 08.08.06   #16
    Naja, wenn ich mir mal im Laden ein Pedal in die Hand nehme, wundere ich mich immer, wie schwer das ist. Ich bin mir nicht wirklich sicher inwiefern das überhaupt hält...

    Wieso? Wenn du ein Effektboard hast, was mit diesem schwarzen Filz-Stoff-Wasauchimmer bezogen ist, dann sieht man von den Kettenstückchen nicht wirklich was. Die Kettenglieder sind ja nicht silbern... ;)

    MfG
     
  17. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.08.06   #17
    glaub mir, das hält wirklich. ich habe ein warwick pedalboard mit vier boss tretern (mit jeweils einem klettstreifen dran) und das kannst du in der luft herum wirbeln ohne dass die dinger abfallen..


    naja, die anschraub-variante benutzt man ja in der regel auch nicht wenn der koffer für klett ausgelegt ist :D im großen und ganzen finde ich eine befestigung mit klett wesentlich schöner (da nicht sichtbar).
     
  18. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 08.08.06   #18
    Überzeugt... :D

    Stimmt, hast recht. Aber ich würd trotzdem kein einfaches Brett als Effektboard nehmen, es wäre mindestens schwarz angemalt. Alleine wegen dem Dreck an den Schuhen, ich will nicht wissen, wie das nachher aussieht... ;)
     
  19. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 08.08.06   #19
    wobei ich sagen muss das auch gerade auf schwarzem untergrund der dreck gut zu sehen ist, zumindest bei meinem board. das hab ich auch schwarz angepinselt und jetzt ist da immer irgendwelcher dreck drauf, naja es ist halt nie schwarz wie die nacht. also nicht extrem verdreckt, aber ich wundere mich immer wo das herkommt, hausstaub? oder so.
     
  20. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 08.08.06   #20
    Aber das ist definitiv nicht so schlimm wie ein helles Board, die erfahrung mach ich immer mit hellen Hosen ;):D
    Da sieht man alles drauf... :o

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping