Schnelle Hammer-Ons mit Pull-Ofs

von 101010-fender, 06.03.05.

  1. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 06.03.05   #1
    Hi Leutz,
    könnte mir jemand sagen wie man überhaupt so schnell Hammer-Ons und Pull-Offs machen kann wie in diesem Teil :

    Code:
    --------------------------------------------------|
    --------------------------------------------------|
    --------------------------4h2h4h2h4h2h4h2h4h2h4h2-|
    --4h2h4h2h4h2-4h2h4h2h4h2-------------------------|
    --------------------------------------------------|
    --------------------------------------------------|
    
    
                                                       
    --------------------------5h2h5h2h5h2h5h2h5h2h5h2-|
    --5h2h5h2h5h2h5h2h5h2h5h2-------------------------|
    --------------------------------------------------|
    --------------------------------------------------|
    --------------------------------------------------|
    --------------------------------------------------|
    Das Tempo liegt bei 190 bpm, ich spiele es immer mit Wechselschlag, aber Interessiern würde es mich schon, wie man sowas spielt....
     
  2. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 06.03.05   #2
    Du spielst hammer ons und pulloffs mit wechselschlag ?!
    Dann hast du den Sinn verfehlt..
    imho sind so schnelle HO/POs einfacher als wechselschlag.. (Solang nur auf einer saite und innerhalb von 2 bünden gespielt wird)..
    Man muss eben langsam anfangen und das tempo immer mehr steigern..
     
  3. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 06.03.05   #3
    Finde ich auch...auch über mehrere Saiten ist das kein Ding für mich...naja, is ja auch meine Lieblingstechnik...also wenn du das jeden Tag übst, dann klappt das, glaub mir und wie ich finde sogar besser, als Picking...
     
  4. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 06.03.05   #4
    Wenn du wenigstens etwas verzerrt spielst, müsste Legato wesentlich einfacher gehen.
    Spiel das ganze mal und schlag mit dem Plek über der Saite an, ohne sie zu berühren und schau, was passiert.
     
  5. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 07.03.05   #5

    Woher sollen wir wissen, dass das schnell gespielt ist ? Steht kein Rythmus dabei. Verstehe den Lick auch nicht, müssten da nicht noch irgendwo POs sein ? Mmmhhh
     
  6. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 07.03.05   #6
    Ich kapier das auch nicht. IMHO müsste das eigentlich so notiert sein:

    -------------------------------
    --4p2h4p2h4p2h4p2h4p2h4p2---
    -------------------------------
    .
     
  7. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 07.03.05   #7
    Also mal allgemein : Hammer ons und Pull Offs sind auf hohem Tempo einfacher als Wechselschlag. Also fidne ich es seltsam dass du mit dem Hammeron/Pull Off Part Probleme hast aber es mit Wechselschlag spielen kannst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping