Schöne Stücke für Klassische Orgel

von warmen, 06.04.06.

  1. warmen

    warmen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    27.02.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #1
    Hey ho

    ich wollte mal fragen welches eure lieblingsstücke für klassische orgel sind!
    ich muss sagen dass mich bis jezt außer Bach noch kein komponist wirklich beeindrucken konnte.
    Ich finde persönlich die "dorische" Toccata am schönsten. kann sie leider noch nich ganz spielen.
    :mad:
     
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 07.04.06   #2
    - Bach (kein Tach ohne Bach) :o
    - Reger (ist was für rege Finger) :rolleyes:
    - Dupré (ist manchmal arg Düpressiv) :eek:
    - Widor (hört sich an wie Dur...) :cool:
     
  3. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 07.04.06   #3
    Ich könnte dir da an Komponisten noch
    Dietrich Buxtehude empfehlen (bei dem hatte Bach mal unterricht und ist dafür wohl zu Fuss von Arnstadt nach Lübeck gelatscht:screwy: ).Dem seine Orgelkompositionen sind wirklich wunderbar. Mein Lieblingsstück von ihm ist das fis-moll Präudium BuxWV 146.
    Sonst könnt ich dir noch Krebs empfehlen, ich glaub der hieß mit vornamen Johann Ludwig oder so. Joa was genaueres kann ich dazu jetzt leider nicht sagen, aber der hat schon ordentliche sachen gemacht.
    Von Bach sind meine Lieblingsorgelwerke
    BWV 534, BWV 543,BWV 544, BWV 569, BWV574 und ganz besonders toll finde ich BWV 546.
    Die Kunst der Fuge auf Orgel gespielt hat auch was (BWV 1080)
     
  4. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 07.04.06   #4
    Ich persönlich würde mich nicht auf einen Komponisten festlegen wollen: es gibt von vielen Leuten Dinge, die mir gefallen und ebenso auch solche, die mir nicht gefallen.
    Nur weil "Bach" draufsteht, muß es mir nicht gefallen; und nur weil "Lefèvre" drauf steht, muß es nicht schräg klingen ;)

    Schön finde ich auch das "Carillon de Westminster" von Louis Vierne. Der war ein Schüler von Charles-Marie Widor. -- Ja! Genau dem mit der berühmten Toccata am Ende der 5. Symphonie in F-moll (Opus 42). Das Stück von Vierne gibt's zusammen mit Widors Symphonie auf einer CD, gespielt von Simon Preston auf der Orgel von Westminster Abbey. Na, wenn das nicht gut passt: "Carillon de Westminster" in Westminster Abbey auf der Orgel gespielt. :)

    Ich sach nur: Voll aufdrehen bis der Boden bebt! Die Nachbarn einfach ignorieren und die Türklingel ausschalten :D
     
  5. TravelinLight

    TravelinLight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Berlin & mein VOLVO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    808
    Erstellt: 25.04.06   #5
    Hallo warmen,

    ich würde Dir grundsätzlich als Horizonterweiterung die französische Romantik empfehlen. Dazu zählen z.B. Komponisten, wie Cesar Franck, Charles Marie Widor, Marcel Dupre (die beiden hatte Böhmorgler schon genannt), Louis Vierne,... .
    Von Cesar Franck (auch von den anderen) gibt es eine Reihe von Werken, welche vom Schwierigkeitsgrad her akzeptabel sind (ich orientiere mich hier an Deiner Bemerkung bzgl. dorischer Toccata von Bach). Du wirst bei dieser Art von Orgelmusik schnell einen Wow-Effect erleben, es ist eine andere Welt. Wenn die Orgel(n), auf die Du Zugriff hast, auch von der Disposition her geeignet sind (Schwellwerk, Schwebungsregister, wie Vox coelestis oder Unda maris), macht der Ausflug noch mehr Spaß.
    Es gibt sicherlich auch Sammelwerke zur Französischen Orgelmusik mit entsprechendem Schwierigkeitsgrad, habe da jetzt gerade keins griffbereit, da im Urlaub. Such einfach mal im Web, oder vielleicht hat jemand anders eine Empfehlung parat.

    Viel Spaß!
     
Die Seite wird geladen...

mapping