Schon auf Schäuble 1.0 upgedatet?

von Cosinus, 06.12.07.

  1. Cosinus

    Cosinus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Lu
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.304
    Erstellt: 06.12.07   #1
    Hab da gerade mal was in meinem Postfach gefunden.
    Pünktlich zum neuen Jahr...
    (Ein Paranoiker ist ein Mensch, der alle Fakten kennt.)
     

    Anhänge:

  2. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 06.12.07   #2
    Hab ich was verpasst?
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
  4. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 07.12.07   #4
    Das ist doch Blödsinn, wenn er darauf hinaus will, was ich denke, das er es will. Schließen!
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 07.12.07   #5
    ich versteh auch kein wort....

    möchte er unterstellen, dass die updatefunktion jeweils einen hackerangriff vom innenministerium beinhaltet?
     
  6. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 07.12.07   #6
    Die Mail ist ja kein Fake, habe die selber, aber keinen speedport w-lan router :D
    Die Frage ist eher, welches Interesse hat ein Internetanbieter daran die Firmware seiner Kundschaft stetig einem update zu unterziehen bzw. "Geräteinformationen" preiszugeben. Dahinter könnte schnüffelei a la Microsoft stecken, 'Telefonieren nach Hause' usw. Der Hinweis das es abschaltbar ist zeigt das es auf rein freiwilliger Basis abläuft, es anscheinend weder vertraglich noch anderwertig rechtlich geregelt ist. Der hinweis "kostenlos" ist verwirrend, ebenso wie die ungenauen angaben wozu es dienen soll. "Sicherer und Leistungsfähiger".. sehr irreführend, Mehr Leistung wäre teurer, Sicherer bedeutet das es momentan nicht sicher genug wäre.. Was soll das? Um es mit Grönemeiers Worten zu sagen. ;)
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 07.12.07   #7
    lol


    beschwert ihr euch auch, wenn eure firewall sich selbst updaten will?

    oder euer virenscanner die neueste virendefinition runterlädt?
     
  8. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 07.12.07   #8
    jup. da steckt doch der schäuble dahinter! der steckt hinter allem! schaut mal hinter den nächsten busch, da steckt der auch dahinter! und hinter jedem sofa!!! SOGAR HINTER DEM DUSCHVORHANG!!! AHHHHH... ich muss weg!
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 07.12.07   #9
    "schaut mal hinter den nächsten bush" :D:D:D:D
     
  10. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 07.12.07   #10
    :D:D

    Ich würde mir bei den Updates keine großen Sorgen machen. So plump gehen die Jungs nicht vor. Der Bundestrojaner kommt irgendwann ganz automatisch mit irgend einem Windows-Update. Das ist kein großer Akt für die Entwickler. Microsoft braucht nur die Hintertüren, die für die NSA und das FBI eingebaut wurden, auch für das BKA freizuschalten. Das BKA verteilt die Zugangsdaten dann an die anderen Behörden (Arbeitsamt, Finanzamt, Krankenkasse, Jugendämter usw.). Das geht ganz automatisch ohne dass irgend einer von uns dazu irgend etwas installieren müsste.
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 07.12.07   #11
    Abgesehen von den anderen Meinungen: mein Anbieter arcor hat in den fast 2 1/2 Jahren, die ich bei ihm Vollkunde bin, mich nicht ein einziges Mal mit so einem "update" verunsichert...
    Entweder hat er es gemacht, ohne mich zu fragen ;) oder es sind keine updates bei mir nötig... :nix:

    Bin allerdings auch gespannt, was Cosinus dazu sagt, ich bin sicher, er hat gute Gründe für diesen Thread.
     
  12. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    293
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 07.12.07   #12
    Ich kann mir schon vorstellen, das das damit zutun hat. Schließlich kommt die Vorratsdatenspeicherung (meiner Meinung nach der Überwachugnsstaat) nun mal auf uns zu, da kann man wohl nichts mehr machen. Will ja aber auch keiner... Wobei mir noch nciht ganz klar is wofür man den Router noch überwachen muss wenn man schon den Provider in der Pflicht hat...
     
  13. Fe7zn

    Fe7zn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 07.12.07   #13
    @Topic: Meinst du damit, daß dein Modem auf den Bundestrojaner geupdatet wird?:D

    Ich hab mal gelesen (glaub spiegel.de) daß die sich gar nicht so viel Technische mühe geben dir das Ding einzupflanzen. Soll wohl eher so ablaufen, daß du halt mal ein Termin bei einer Behörde bekommst um was zu klären ( Finanzamt, Meldeamt etc.). Naja, wenn du halt auf'm Amt bist, steigen die bei dir zu Hause ein und...
     
  14. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 07.12.07   #14
    Danke für den erheiternsten Beitrag des Tages :D :D :D
     
  15. Fe7zn

    Fe7zn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 07.12.07   #15
    was!? das ist mein voller ernst ! ich sag nur spiegel.de
    (glaub ich :D)
     
  16. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 08.12.07   #16
    Bei meinen 2 HW Firewalls führe ich das Update selber nach bedarf durch, SW Firewalls nutze ich nicht, da viel zu unsicher und im Prinzip schon nutzlos, beim Virenscanner ergibt es einen Sinn.. aber beim Router? :rolleyes: Bei dem mache ich's auch selbst, bei bedarf, und lasse mir von keinem Provider der Welt erzählen welches Update da am sinnvollsten ist. WLan kommt mir eh nicht in die Tüte, gesundheitstechnisch fragwürdig und eigentlich "daheim" nicht nötig.

    Mich würde es nicht wundern wenn M&S mit dem Innenministerium gemeinsame Sache macht :D Das erklärt warum nur sehr wenige Behörden bislang auf Linux gewechselt haben.. Dennoch empfiehlt es sich für jeden Privatanwender Windoofdienste abzuschalten, inkl. sämtlicher updatefunktionen, die sind alle mögliche Einfallstore, nicht nur für Bundestrojaner, sondern für das wirklich kriminelle Gesindel.
     
  17. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 08.12.07   #17
    M&S?
    Meinst Du B&G? ;)
    Das wär dann Quark, dafür ist Deutschlands Innenministerium nicht wichtig genug :p ;).
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.12.07   #18

    ich scheine tatsächlich einer der wenigen zu sein, der diesbezüglich keine paranoiden tendenzen hat, kann das sein?

    wieso zum henker sollte das innenministerium auf meinen rechner zugreifen wollen?
    bitte, können gerne die dokumentenhistory durchsuchen und feststellen wie häufig ich mich auf pornoseiten, im musiker-board usw. rumtreibe!

    Und mal ehrlich: also das windowsupdate als einfallsquelle für bundestrojaner zu verstehen halte ich für quark....

    auf der anderen seite ist XP ungeupdatet so unsicher, dass selbst ich n windoofrechner knacken könnte....
     
  19. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.395
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 08.12.07   #19
    "Sicherer" bedeutet vermutlich, dass Schritte unternommen wurden, um Angriffspunkte für Hacker zu reduzieren. Dasist BTW auch immer ein Thema, wenn diese Boardsoftware geupdatet wird. "Kostenlos" ist vermutlich vor dem Hintergrund zu verstehen, dass in der aktuellen Wettbewerbssituation keine höheren Preise realisierbar sind, dennoch aber die Software an den momentan machbaren Status Quo angepasst werden soll, damit man nicht ins Hintertreffen gerät.
     
  20. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 08.12.07   #20
    Was leider auch den Grund nicht näher erläutert warum man dieses Update automatisiert und das noch "empfohlen" bekommt, zudem die merkwürdige erwähnung das jene Router die Funktion sowieso standardmäßig eingeschaltet haben. So könnte man die Mail eher als Hinweis ansehen, die Funktion lieber nicht zu deaktivieren, da ja stetig T-Onlineupdates kommen könnten. Was sich aber wiederum mit der Realität in Konflikt kommt, nicht jeder hat einen solchen W-Lan Router, muss daher auf Sicherheit & Leistung "verzichten", was soll das wirklich?

    Paranoia? Vielleicht, vielleicht kommt es inzwischen nur schon zu häufig vor das Leute die es eigentlich nicht dürften anhand deiner IP deine Adresse/deinen echten Namen beziehen. Vielleicht sind Wissende aber auch nur zu verwirrt um das, bei weitem wenig fachspezifische, Politikergerede zu dem Thema noch irgendwie deuten zu wollen. Wie oft du dich wo herumtreibst weiss schon google :D
    Die Sache mit den M&S Toren für den Einfall in einen Rechner, egal von wem, ist bekannt, das ist kein Quark. Wenn ich mich nicht irre war es sogar Schäuble der da "Zusammenarbeit" vorschlug.
    Unsicher ist XP weil es Tore offenlässt die du auch ohne Patch schließen kannst. Jede automatische Updatefunktion ist ein möglicher Zugang in einen Rechner. Nicht zu vergessen die Adminrechte, die man als Surfender lieber nicht nutzen sollte, das ist bei Linux nicht anders.