Schon wieder Overdrive - Distortion

von touchdownboy, 27.02.05.

  1. touchdownboy

    touchdownboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 27.02.05   #1
    Also danke mal für die Antworten im vorigen Thread.

    Der wurde aber so schnell geschlossen. Ich wollte jetzt noch Fragen was für Pop-Punk Sound wie Blink-182 (alte Sachn oder neue Sachen) besser ist. Overdrive oder Distortion.

    Und welches von Boss dafür dann ideal wäre, da ich mir wahrscheinlich so eines zulegen werde. Sonst halt eine bessere Alternative.

    Danke.

    Lg,
     
  2. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 27.02.05   #2
    Kommt drauf an wie heavy du's haben willst, wenn du's richtig dreckig willst nimm lieber Distortion, das so das dreckigste was du rausholn kannst ohne das sichs scheiße anhört, und wenn dir das zu heavy is, nimm overdrive, am besten is immer antesten.
     
  3. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.05   #3
    also beim jackhammer ist der overdrive-modus viel heftiger als der distortion-modus und die übergänge sind sehr fließend was beide sounds betrifft. drum sag ich auch: antesten!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    29.05.05
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.02.05   #4
    Boss OS-2 Overdrive/Distortion
    [​IMG]

    Ich hab das Teil schon ne Weile und finde es nicht übel. Nichts überwältigendes sondern einfach viele gute Sounds. Vielleicht noch die Behringer Kopien abwarten...
     
  5. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 27.02.05   #5
    schau dir unbedingt mal das proco rat 2 an. klingt imo natürlicher als das boss os-2 und andere boss pedale.
     
  6. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 27.02.05   #6

    ja ich habs auch und du kannst eine breite an sound abdecken das es reicht. übrigens ist der overdrive härter als der OD und das distorition härter einstellbar als der DS 1
     
  7. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.05   #7
    Jep ein sau gutes Pedal (hab ich auch). das einzige Problem ist, das man die beiden Effekte nicht trenen kann. Dafür ist die Mischung besser und einfacher, finde ich.
    Aber wenn die nen Amp mit ordentlich Overdrive hast kanste das OD-1 knicken, dann lieber den OS-2, wär wohl das beste von sound her.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping