Schraube von Gurtpin hält nicht

von -Silence-, 12.12.05.

  1. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 12.12.05   #1
    Habe keinen passenden Thread gefunden.

    Habe da ein Problem und zwar sind heute meine Security Locks gekommen, habe die auch gerade eingeschraubt. Bei dem einem Loch hält die Schraube nicht. Ich drehe die Schraube rein und kann diese wieder rausziehen. Das gleiche Problem habe ich auch mit den normalen Gurtpinhalter Schrauben. Keine der Schrauben hält.

    Was kann ich da machen?
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.12.05   #2
    das loch mit abgebrochenen zahnstochern stopfen. ggf mit holzleim auffüllen. danach gurtpin reinschrauben. die schraube wird nun bombenfest halten.
     
  3. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.12.05   #3
    Du könntest versuchen mit nem zahnstocher oder sowas (hauptsache etwas dünnes) einen holzleim oder uhu (was in der art) ins loch schieben, und trocknen lassen (kann um die 24 Stunden dauern). Das problem hatte ich auch,( bei mir, weil die gitarre aus pappe besteht :D ), und seitden ich den pin mit kleber festgemacht habe hält er auch.

    @ black z: wenn ins loch noch ein zahnstocher + gurtpin reinpasst, muss das loch doch riesig sein, oder?
     
  4. -Silence-

    -Silence- Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 12.12.05   #4
    Danke für die schnellen Antworten. Werde ich ausprobieren sobald ich Holzleim habe. :)
     
  5. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 12.12.05   #5
    @Raimund:

    Wenn es rausfällt wenn beides drin ist, ist das Loch wirklich merkwürdig groß. Aber wenn du das Loch mit solcheN Stochern stopfst, machst du es ja kleiner. Durch das Schrauben presst sich der Zahnstocher (der natürlich am Korpus abgeschnitten werden sollte) in die vorhandenen Windungen und bildet durch den Druck sowas wie ne Einheit mit dem Korpus. Dadurch wird die Holzmasse ja mehr, das Loch kleiner, und es ist, als würde man ein kleineres Loch haben, ist doch ganz logisch, so ein Zahnstocher ist doch weich ;)
     
  6. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.12.05   #6
    Ich hab lediglich gedacht, dass ein loch, wo ein ganzer zahnstocher und ein gurtpin reinpassen sehr groß sein muss. (anscheinend haben wir ein missverständnis :D )
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 12.12.05   #7
    einfach gesagt: Dübelprinzip :)
     
  8. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 12.12.05   #8
    Aso, Raimund, da hast dann natürlich recht, wenn der Zahnstocher ganz drin verschwindet, wäre das nun wirklich merkwürdig ;) Vor allem wenn der ganze Pin noch reinpassen würde ;)
     
  9. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.12.05   #9

    OK, missverständnis beseitigt. :D
     
  10. -Silence-

    -Silence- Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 23.12.05   #10
    Habe mir gestern Holzleim geholt und es dann auch grade ausprobiert. Die Schraube hält jetzt wirklich richtig gut, habe einfach bissi Leim reingekippt und Schraube rein und hält, klasse und dangge. :D
     
  11. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 24.12.05   #11
    also ich hät ja nen dübel genommen ;), aba wenns och so hält...
     
  12. -Silence-

    -Silence- Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 24.12.05   #12
    Naja, habe keinen Dübel gefunden :o , egal, solange es hält. :D Falls es sich lösen sollte, kann man dann noch 'nen Dübel nehmen. :D
     
  13. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.12.05   #13
    Ich hab momentan des gleiche problem, der gurtpin hält nicht... Das problem is, dass es hier wahrscheinlich am material liegt, das is nämlich Funrierholz. Ich geh mal davon aus, dass sich die schraube vpn gurtpin auch mit dübelprinzip lösen wird, weil das material der gitarre zu porös ist... Was gibt es noh für alternativen einen gurtpin zu fixieren?
     
  14. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 28.12.05   #14
    Ich weiß nicht, aber von so Zahnstochermethoden würde ich Abstand halten :D

    Hab das noch nie probiert, werde es aber auch nie tun... ist denn keinem von euch das ganze mal rausgerutscht und die Gitarre schön aufn Boden geklatscht? ;)

    Da hätt ich zu viel Angst :D

    Aber ich denke ich nem Fachhandel oder ner Werkstatt (oder selber machen) werden die dir ein Holzstück reinleimen, das das große Loch stopft und dann bohren die (bohrst du) das mit nem kleine(re)n Bohrer an und TRARA :great:

    Sollte wohl am einfachsten und am langlebigsten sein... :)
     
  15. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.12.05   #15
    Kleben mit Epoxikleber
     
  16. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.12.05   #16

    Da kann ich dich beruhigen, der gurtpin schiebt sich samt schraube schön langsam raus, und wenn man am pin mal bisschen zeiht, geht er raus... Is mir vorhin passiert. :( Mit beiden pinns :( :(

    Hab versucht ne schraube mit größerem durchmesser zu nehmen, aber die passt nicht durch dir bohrung vom gurtpin...

    Ich hab außerdem mal einen der pinns versucht zu kleben, is aber auch rausgekommen.

    @schmoemi® Für wieviel gibts so nen kleber zu kaufen? und WO?
     
  17. MattB

    MattB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.12.05   #17
    Ich hab das bei meinen Gitarren mit Streichhölzern gelöst. Ein Streichholz aufspalten, die Teile in das Loch rein, sodass nichts mehr reinpasst. Das was rausguckte weggeschmirgelt (vorher den Korpus abkleben, man will ja nich den Lack wegmachen!!!) und dann den Gurtpin neu reingemacht. Hält bei mir bombenfest. Genauso geht es natürlich auch mit Zahnstochern :D
     
  18. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.12.05   #18
    Epoxikleber müßte es in jedem guten Baumarkt geben, z.B. UHU plus...

    Oder im Modellbauladen weil die Jungs kleben auch sehr viel mit dem Zeug. Allerdings bringst du den mit dieser Methode montierten Gurtpin ohne Gewaltanwendung nie mehr raus.. :cool:
     
  19. tofu.gog

    tofu.gog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Büchenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #19
    ich habs so ähnlich gemacht
    einfach ein steichholz ins loch gesteckt. Am Lochrand abgeschnitten und Schraube reingedreht.Hält!
     
  20. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.12.05   #20
    Und was geht mit uhu alleskleber? (den hab ich auch daheim...)
    Habs schon mal mit kleben versucht, da wars soweit ich weiß ein holzleim, und hat trotzdem net gehalten.


    EDIT: ich habs jetzt einsch mal versucht neben die schraube in die bohrung von korpus papier zu legen. Vielleicht klappts...
     
Die Seite wird geladen...

mapping