Schulische Frage

von der dominator, 12.01.07.

  1. der dominator

    der dominator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Murr (nahe Stuttgart)
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    917
    Erstellt: 12.01.07   #1
    Hi, ich hoffe mal ich bin hier richtig, hab ne frage, ob ihrs gerecht findet, was mein lehrer mit mir gemacht hat ...

    Es geht um eine englisch ka. in der ersten wars ne 1,5 und er lobte mich aufs höchste usw ...

    jetzt die neue arbeit geschrieben wäre eigentlich auch wieder gut geworden, aber er hat mir eine 6 eingetragen, da ich beim rausgehen, einem in der ersten reihe ein wort gesagt habe.

    während der ganzen stunde hat er ein wort nach dem anderen erklärt und auch übersetzt ...

    natürlich isses nicht okay, was ich gemacht hab, aber is das ne angemessene bestrafung ? würde nur gern mal eure meinung dazu hören

    Danke schonmal DOM
     
  2. Stxx

    Stxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    7.04.13
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin- Lichtenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.07   #2
    So albern es auch klingt.
    Hast du schon mal mit dem Lehrer darüber geredet und dich eventuell für den kleinen Fehler entschuldigt der dir da unglücklicherweise unterlaufen ist.
    Wenn sich das Problem so nicht lösen lässt kannst du versuchen Hilfe von deinen Eltern zu bekommen.
    Die könnten dann mit dem Lehrer reden.
    Ich glaube aber das es ein Missverständniss ist und sich friedlich lösen lässt.
    Viel Erfolg
     
  3. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 12.01.07   #3
    Ich finde nicht, dass das richtig ist, aber du solltest wirklcih mal mit dem Lehrer reden, weil diese 6 dir ja schließlich deine ganze Zeugnisnote versaut. Entschuldige dich höflich, und lege wenn nötig beschwerde ein.
     
  4. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 12.01.07   #4
    aber du bist nicht der lehrer, der kann entscheiden, wann und wem er hilft. du nicht.

    für mich klingt das nach einem fall für den vertrauenslehrer, sprich erst mit deinem englisch-lehrer, entschuldige dich und trage es dann dem vertrauenslehrer vor.

    ich finde ja immer, dass man disziplinarisches nicht mit noten verknüpfen darf, also, für das weitersagen sollst mal schön den hof kehren oder 500 mal an die tafel schreiben "ich darf nicht vorsagen", aber deine leistung soltle davon unberührt bleiben. natürlich sollte der fragende mitkehren...

    und wenn du einen echt guten eindruck machen willst, biete eine, wie du findest, angemessene strafe an. du bist gut in englisch, mach die hausaufgabenbetreuunng für die 3. oder räum irgendwas auf oder mach freiwillig irgendnen verhassten dienst. das macht eindruck, weil damit wie in deinem post zeigst - "ich sehe meinen fehler ein, aber will schlimme konsiquenzen verindern"
     
  5. ATK

    ATK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    261
    Ort:
    N ü r n b e r g
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 12.01.07   #5
    ich versteh nicht wieso er dir ne 6 gibt.
    im normalfall verteilt der lehrer dann 6er, wenn du abschaust oder spickst. also dann wo du betrügst.

    in deinem fall ist es anders.
    versuch mit ihm zu reden und drohe ihm indirekt mit einer beschwerde beim direktor oder der zuständigen instanz.

    du hast sehr gute chancen da heil rauszukommen.
     
  6. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    1.414
    Kekse:
    15.363
    Erstellt: 12.01.07   #6
    Zwar etwas heftig, aber trotzdem nich unbegründet.

    Is nun ma Behilfe zum Betrug im weitesten Sinne.
     
  7. der dominator

    der dominator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Murr (nahe Stuttgart)
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    917
    Erstellt: 12.01.07   #7
    hallo, und danke für die kommentare bisher,

    also ich habe auf jedenfall vor mit ihm zu reden, da ich die note eben heute erst bekommen habe, war nicht viel zeit richtig mit ihm zu reden, werde das aber nächste woche tun.

    das mit dem hilfe für ne andere klasse oder irgendwas putzen findet bei ihm wohl keinen hohen stellenwert, da er sich da nicht drum kümmern muss. ist ne schule mit freiangestellen lehreren, die nur zu den unterrichts stunden kommen, und dann auch wieder nach hause fahren...

    danke dom
     
  8. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 12.01.07   #8
    Ich nenne das sozial:rolleyes:. Das der dir ne 6 gegeben hat ist dreist. N Text zum schreiben "wäre" ok.
    Bei uns auf der Schule ist n Lehrer der uns beim Aufsatz der uns die komplette Einleitung vorsagt....:D.
    Ne im ernst das ehctn dreister Lehrer:eek:
     
  9. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 12.01.07   #9
    Red mal mit dem Lehrer, das ist echt zu hart. Wenn man es so will, ist es natürlich Beihilfe zum Betrug, kommt aber auch drauf an, was du gesagt hast. Wenn dein Mitschüler nur eine Vokabel o ä. nicht wusste, ist das halb so wild.
    Wenn es aber ein wichtiges Stichwort war, kann dein Lehrer evtl. schon im Recht sein.
    Trotzdem wäre es nicht gerecht, dir für so was gleich eine 6 reinzudrücken.

    Eine einfache Entschuldigung und Einsicht zeigen sollte da eigentlich reichen.
     
  10. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 12.01.07   #10
    Nach meinem Wissen ist es im Schulrecht so das er es darf.
    Aber normal wird dir kein Lehrer desweg einen 6-er eintragen! Liegt vermutlich auch daran des is eben ein frei angestellter Lehrer ist.
    Und wie die anderen schon gesagt haben: Red mit ihm- weiß ihn auf deine Lage hin (Zeugnisnote) und wenn das nichts hilft weiter gehen. Vermutlich wird dir aber ab der Stufe des Schulleiters niemand mehr Helfen können, da was er gemacht hat rechtens ist.


    Und für alle dies genau wissen wollen:

     
  11. der dominator

    der dominator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Murr (nahe Stuttgart)
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    917
    Erstellt: 12.01.07   #11
    also wegen der schwere des wortes : (ich mache Technisches Englisch) es war ein text über den zusammenbau, und die funktionsweise von fahrrädern, ich habe gesagt was

    chain - kette bedeutet, nachdem einigemale laut "texas chainsaw massacre" geschrien wurde.

    ich weiß es auch nicht, vielleicht wollte er einfach ein exempel statuieren, und da war ich wohl der "dem es am wenigsten weh tut, da ich ja eh schon ne 1 hab..."

    so könnte ich es mir vorstellen...
     
  12. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 12.01.07   #12
    ich erinnere nur daran, dass das hier das forum "politik, nachrichten, gesellschaftliches" ist.
     
  13. der dominator

    der dominator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Murr (nahe Stuttgart)
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    917
    Erstellt: 13.01.07   #13
    ich hab oben doch extra gefragt ob ich hier überhaupt richtig bin, weil eigentlich ist schule doch gesellschaftliches oder ?

    Politisch isses net, und nachrichten sins au net, aber gesellschaftlich find ich gehört es dazu ...

    Meine meinung zumindest ^^ (soll net irgendwie blöd rüberkommen, is einfach nur ein statement)

    Gut nacht DOM
     
  14. Mitesser

    Mitesser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Hechingen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.07   #14
    Über Lehrer zu diskutieren ist ....

    Die morgens arbeitende Fraktion mit Kurzhaarfrisur und Doppelnamen benimmt sich manchmal wie die Axt im Walde.

    Fakt ist: Deine Leistung sollte Bewertet werden.
    Der Lehrer bewertet aber Dein verhalten - was soll man dazu sagen?

    Richtig ist: Dein Verhalten war nicht ok und muss natürlich durch den Lehrer geahndet werden. Dies aber Deiner Leistung zuzumessen ist ein Charakterfehler.

    Mein Tipp: Entschuldigen, mach einen Vorschlag zur Wiedergutmachung (z.B. soziale Arbeit).
     
  15. M3Tal-Spaten

    M3Tal-Spaten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Am Arsch der Welt und doch daheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 13.01.07   #15
    Hier wurden ja schon viele Methoden aufgezählt um die Situation zu bewältigen. Generell sollte man sich bei so Sachen überlegen wie weit du gehen willst um die 6 wegzubekommen, wenns irgendwie erniedrigend oder sehr peinlich für dich wird, könntest du ihm auch einfach sagen dass er ein penibles Arschloch ist, das zu Hause wohl nix zu sagen hat.
    Natürlich sollte man sich vorher überlegen wie die Folgen von so einer Aktion sind, und ob es sich lohnt. Aber unter Umständen kann sowas gut tun;)
    Naja aber es hört sich so an als kämst du mit dem Lehrer bis auf den Vorfall ganz gut aus, dann würd ich natürlich von so Aktionen abehen.
     
  16. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 16.01.07   #16
    Da hab ich auch noch eine Frage:

    Alo wir ham letztens ne Arbeit wieder bekommen und ich hab 98/100 Punkten:cool: :D

    Ka wie ich das geschafft hab , bin eigentlich ein typischer 3-Schüler:rolleyes: .

    Jetzt hat mir der Lehrer mit 98 von 100 Punkten ne 2 gegeben, anstatt ne 1.
    Jetzt könne es sein das ich doch "nur" ne 3 aufem Zeugnis in dem FAch bekomme (Deutsch).
    Wenn ich jedoch ne 1 in der Arbeit geschrieben hätte, wäre die Canche um einiges größer ne 2 aufem Zeugnis zu bekommen (Abschlusszeugnis:eek: ).

    Findet ihr ne 2 mit 98% richige Antorten gerechtfertig?
    MFG
    henne
     
  17. der dominator

    der dominator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Murr (nahe Stuttgart)
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    917
    Erstellt: 16.01.07   #17
    also ich kann dir unsere notenformel nicht auswendig sagen, aber ich weiß, da ich 98 von 100 pkt in mathe bekam, dass es bei uns eine 1,1 wäre ...

    aber ich glaub mittlerweile es hat irgendwie keinen sinn gegen lehrer vorzugehen, dadurch machst du dir dein (schul) leben unnötig schwerer ...
     
  18. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 16.01.07   #18
    ganz einfach, fragen kost nix! wenn man nicht unverschämt wird und mit so sachen ankommt wie: "aber sie müssen mir ne 1 geben etc..."

    der Standard-Oberstufenschnitt sieht übrigens so aus, dass man noch ab 85% ne 1- bekommt (13 Punkte). Ab 90% 14 Punkte (1) und ab 95% 15 Punkte (1+). Ich hatte auch schon 96% und nur 14 bekommen, begründung war, dass der Notenschnitt eben sehr gut war und etwas gesenkt werden musste (find ich als begründung völlig OK, arbeit war sehr einfach).
    Also bei 98 von 100 Punkten würde ich in jedem Fall mal nachhaken !
     
  19. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 16.01.07   #19
    @Transmogrify: "gegen Lehrer vorgehen" kannst Du als Schüler nur, wenn sie sich außerhalb dessen bewegen, was ihr Job ist. Und das ist gut so.

    Ein Lehrer, der Dir für's Vorsagen eine 6 reindrückt hat seine Prinzipien. Das kannst Du mit dem Lehrer selber klären, oder in Zukunft die Klappe halten. Auch derjenige der vorsagt/abschreiben lässt geht ein Risiko ein und wenn er erwischt wird muß er eben die Konsequenzen tragen. Nicht schön, aber so isses. Und das einzige, was einem Schüler wirklich weh tut sind nun mal Noten.

    @hennea: Mit "gerechtfertigt" oder nicht hat das nichts zu tun. Es MUSS eine feste Bewertungsskala für die Arbeit geben, die Deine 98 Punkte in eine Note umsetzt. Frag' Deinen Lehrer doch mal danach. Wenn er da die 98 Punkte mit einem 2er gleichsetzt, dumm gelaufen. Wenn nicht, drüber reden.
    Aber immer an eines denken: Im Zweifelsfall ist die Gesetzeslage immer beim Lehrer. Vor allem in einem so subjektiven Fall wie Deutsch.

    Und an noch eins: Unterschätzt nicht die Wichtigkeit von mündlichen Noten. Die könnt ihr euch sonstwohin ruinieren, wenn ihr euch zu sinnlos mit dem Lehrer anlegt.
     
  20. der dominator

    der dominator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Murr (nahe Stuttgart)
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    917
    Erstellt: 17.01.07   #20
    so, da ihr mich alle so tatkräftig unterstützt habt, wollte ich euch nur mal kurz mitteilen, das sich das mit der 6 geklärt hat.

    ich habe mich ca. 2 minuten mit meinem lehrer unterhalten, und da dieser eigentlich ein super typ ist, hat er mir dann die 6 ausgestrichen. ich musste ihm nur versichern, das nicht wieder zu tun, da er beim nächsten mal dann keine andere wahl hätte als seine androhung wahr zu machen.

    Danke nochmal an alle

    DOM

    P.S.: eisprinzessin sind das auf dem foto eigentlich deine echten haare ?
    wenn ja, respekt ^^ hatte selber schon alle farben, aber grün ging bisher noch nich ^^