Schuster bleib bei deinen Leisten?

von Mike B.-K., 22.11.16.

  1. Mike B.-K.

    Mike B.-K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.14
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    674
    Erstellt: 22.11.16   #1
    Hi zusammen,

    wie die Überschrift schon aus sagt, schwebt eine riesige Frage über mir. Zu mir: ich bin erst vor 3- 4 Jahren mit dem Klimpern und dem Singen angefangen. Habe vorher Keyboard und ein wenig Klavier gespielt.
    Demnach klingt mein Gitarre spielen noch sehr schleppend. Und der Gesang, naja. Ich mag meine Stimme nicht wirklich. Jetzt sagen aber auch viele, Hauptsache ist doch, es macht Spaß. Wie wahr, aber darf man andere Menschen damit quälen? Es ist und bleibt Hobby bei mir, aber man will ja auch aus dem Übungsraum mal raus.

    Hört mal selbst rein und bitte unverblümte Wahrheit!

    Solo Gitarre ist wer anders.

    https://soundcloud.com/user-898872239/behind-blue-eyes
    https://soundcloud.com/user-898872239/i-still-havent-found

    Aufnahme Qualität ist nicht die beste und klingt auch sehr Hallig, da einfach mit Zoom H5 in den Raum aufgenommen



    LG

    Mike

    PS.: Jetzt habe ich gerade gesehen, das man keine Cover posten sollte. Mist, hab nichts anderes. Wenn aus diesem Grund gelöscht werden Muss ist das OK. Habe aber leider nur das an Material um zu einer Meinung zu kommen
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    6.191
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    1.956
    Kekse:
    13.253
    Erstellt: 22.11.16   #2
    Na Quälen würde ich jetzt nicht sagen. Aber was ist passiert mir den Aufnahmen? In den Hall-Kübel gefallen?

    Also das geht schon. Dranbleiben!
     
  3. Mike B.-K.

    Mike B.-K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.14
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    674
    Erstellt: 22.11.16   #3
    Hi, na der Raum ist etwas grösser und ich habe einfach im Raum aufgenommen. Sorry :(

    LG

    Mike
     
  4. Rake5000

    Rake5000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.14
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    793
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    8.420
    Erstellt: 22.11.16   #4
    Ja sorry, aber um Menschen zu quälen, singst Du leider nicht schlecht genug. :D Soweit man das in der verhallten Aufnahme raushören kann, klingt das angenehm. Intonation, Rhythmik, Aussprache, die Basics passen. Die Gitarre ist mir auch nicht negativ aufgefallen. Du darfst guten Gewissens weiter machen und auch vor Fremden singen, ohne Dich schämen zu müssen. :great:
     
  5. Gast240164

    Gast240164 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.13
    Beiträge:
    9.759
    Zustimmungen:
    13.847
    Kekse:
    23.645
    Erstellt: 22.11.16   #5
    ALso mir gefällt es ! Und Quälerei ist definitiv anders! Weiter so!! Hsst du paralell gesungen und Gitarre gespielt oder einzelne Spuren aufgenommen? Wenn ersters, erst Recht Hut ab....mir als auch vielen anderen geht es so, dass beides zeitgleich NICHT geht...leider...sind ja auch keine Hausfrauen, die mehrere Sachen paralell können :D

    Auf jeden Fall brauchst du dich nicht verstecken :great:
     
  6. Mike B.-K.

    Mike B.-K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.14
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    674
    Erstellt: 22.11.16   #6
    Nein, ich spiele immer zu dem was ich versuche zu singen. Wie schon geschrieben, sind Raumaufnahmen. Ich glaube ich habe nur ein Lied was in Spuren aufgenommen ist.

    https://soundcloud.com/user-898872239/crossroads_cover-interface-demo-2

    Hier ist auch ein 2.Gitarrist, Bass und Cajon dabei.

    Und das klingt in meinen Ohren auch nicht besser. Aber vielleicht ist das was psychologisches :) :) ?

    LG

    Mike
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. gyn

    gyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    406
    Erstellt: 22.11.16   #7
    Wer um Himmels willen hat dir denn eingeredet, daß du schlecht singst? Vergiss das aber mal ganz schnell!

    Deine Stimme empfinde ich als sehr angenehm, Intonation ist gut, ich hab da überhaupt nichts auszusetzen dran. Mach einfach weiter, unbedingt! Du kannst dir ja auch mal Feedback von einem Gesangslehrer / in holen. Ist bestimmt für dich sehr gut für's Selbstbewusstsein, da ich mir absolut nicht vorstellen kann, das es da viel zu meckern gibt.
     
  8. Mike B.-K.

    Mike B.-K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.14
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    674
    Erstellt: 22.11.16   #8
    Danke, jetzt musste ich erst mal googleln was "Intonation" überhaupt bedeutet! :) :) :)
     
  9. FPmusic

    FPmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.15
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    444
    Erstellt: 23.11.16   #9
    Also ich finde auch dass du dich da nicht verstecken brauchst. Das ist solider Gesang. Der muss in der Aufnahme noch etwas lauter (bzw. der Rest leiser) und du könntest vielleicht noch ein bischen am Flow arbeiten und etwas softer singen. Manchmal klingt es etwas abgehackt.
     
  10. Mike B.-K.

    Mike B.-K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.14
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    674
    Erstellt: 24.11.16   #10
    Danke, werde mich dann wohl mal mit einem Gesangslehrer hinsetzen müssen. :)
     
  11. Silvieann

    Silvieann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.15
    Zuletzt hier:
    11.05.18
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    2.419
    Erstellt: 24.11.16   #11
    Jup, würde ich auch sagen, hab allerdings nur kurz hereingehört.
    Die haben immer was zu meckern ;) - Oder es macht Spaß!
    Aber Du darfst auch so gerne weiter singen!
     
  12. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    954
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    448
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 24.11.16   #12
    Respekt! Ich muß verdammt viel üben bevor ich einen Song gleichzeitig spielen und singen kann. Ich spiele natürlich nicht annähernd so gut Gitarre wie du.

    Aber nun zu deiner Stimme. Das einzige was mich wirklich stört ist das sie so verdammt weit im Hintergrund ist. Interessanterweise hört man deine Stimme bei der Raumaufnahme besser als bei den getrennten Spuren. Warum? Hier hättest du eigentlich Einfluß auf die Lautstärke. Trau dich, mach sie lauter!

    Das was ich zu hören glaube gefällt mir übrigens. Du hast eine saubere, gerade Intonation und eierst nicht rum (auf der Suche nach dem richtigen Ton). Ich glaube auch zweistimmigen Gesang zu hören der auch noch stimmt. Auch das ist keine Selbstverständlichkeit und zeugt von einem guten Gehör. Wenn du allerdings besser werden willst empfehle ich dir den Gesang getrennt von der Gitarre zu üben, denn du brauchst die ganze Konzentration für den Gesang. Gesangslehrer schadet auch nie, aber es geht auch ohne. Deine Anlagen sind definitv gut genug.

    Viele Grüße,

    Robert
     
  13. Mike B.-K.

    Mike B.-K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.14
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    674
    Erstellt: 25.11.16   #13
    Gut erkannt, da hatte ich Einfluss auf die Lautstärke. Und da ich meine Stimme halt nicht so mag, verstecke ich Sie dann gerne hinter den Instrumenten. Das ist bei Raumaufnahmen dann schon schwieriger. Aber ich versuche mal alles vorgeschlagene. Kann ja nur besser werden. :) :) :)

    Nur singen muss ich zu dem Spielen, sonst kann ich das nicht. Ich Muss da richtig reinfallen und das kann ich nur wenn ich ein Instrument spiele. Muss zugeben, das ist manchmal nicht einfach, aber wenn ich was eingeübt habe, klappt das sehr gut. Spiele ich erst was ein, und singe nachträglich, fühlt sich das für mich nicht gut an. Auch wieder Psychologisch? Vielleicht erst Therapie und dann Gesangslehrer! :D:D:D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    954
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    448
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 25.11.16   #14
    Ja ein Therapeutikum sehe ich hier als unerläßlich an. Ich empfehle "Glen Farclas, 12 Years Old, Single Malt" :evil:
    Nein ohne Scheiß, es gibt keine Grund dich zu verstecken. Gitarristen mit deiner Stimmqualität spielen und singen in Kneipen und Bars, also vor Publikum. Die Therapie könnte wirklich sein erstmal "vor dir selbst aufzutreten", sprich nachträgliche drauf zu singen und dir das Ergebnis vorurteilslos anzuhören. Du scheinst ja dein größter Kritiker zu sein :)

    Gruß,

    Robert
     
  15. gyn

    gyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    406
    Erstellt: 25.11.16   #15
    Nö, ein guter Gesangslehrer ist Therapie genug, denke ich mal. :cool:
     
  16. Mike B.-K.

    Mike B.-K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.14
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    674
    Erstellt: 25.11.16   #16
    Im kleinem habe ich das schon getestet vor anderen zu spielen und zu singen. Aber manchmal habe das Gefühl, ich könnte da sonst was spielen und singen, es gefällt. Aber halt mir nicht, deswegen nehme ich das nicht für voll. Ich denke das Publikum verzeiht alles. Aber ich halt nicht. Deshalb habe ich ja dieses Forum gewählt, als Kritiker. Mir fällt es auch sehr viel leichter, wenn ich eine Sängerin dabei habe in 2. Stimme. Dann fühlt sich das was ich singe ganz anders an als allein. Komisch, macht echt viel Spaß, aber verstecke mich wo es nur geht. Aber ich bleibe am Ball. Geh jetzt zwar schon auf die 50 zu, aber sind ja noch keine 100. :) :) Danke für die Kritiken. Da kann ich was mit anfangen. :) :)

    LG

    Mike
     
  17. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    954
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    448
    Kekse:
    2.560
    Erstellt: 25.11.16   #17
    Nein tut es nicht, allerdings beurteilt "Das Publikum" keine technische Performance des Sängers sondern in erster Line den Unterhaltungswert der gesamten Darbietung. Wie gesagt für mich klingt das solide wie du singst.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Mike B.-K.

    Mike B.-K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.14
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    674
    Erstellt: 06.01.17   #18
    Frohes neues Jahr allen.

    So jetzt habe ich die Stimme mal etwas lauter. Aber bei der Kälte ist es schwer den Ton, bzw. die Gitarre zu halten.

    Grüße Mike

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Gast240164

    Gast240164 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.13
    Beiträge:
    9.759
    Zustimmungen:
    13.847
    Kekse:
    23.645
    Erstellt: 06.01.17   #19
    :great:..jo...es ist so kalt, dass man sogar versehentlich 2 x den Gefällt mir Button drückt... :D
     
  20. Silvieann

    Silvieann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.15
    Zuletzt hier:
    11.05.18
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    2.419
    Erstellt: 06.01.17   #20
    Wieso? Hast Du denn keine Heizung? :eek:
    Sonst alles gut!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping