schwarzer abrieb !?

von musiker_16, 13.10.06.

  1. musiker_16

    musiker_16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    21.04.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.06   #1
    hi ,
    hab meine a-gitarre saubergemacht . beim säubern des griffsbretts ( hab normalen flächenreiniger benutzt ) gabs nen schwarzen abrieb . -schlecht für die gittare oder nich ??????????

    danke schon mal

    musiker_16
     
  2. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 14.10.06   #2
    Ich würde auf keinen Fall normalen Flächenreiniger für eine Gitarre verwenden !!! :eek: Das wird nicht besonders gut für das Holz sein und greift die Oberfläche sowie den Lack an. Diese Mittel sind einfach viel zu "scharf".
    Dafür gibt es extra Pflegemittel, die auch Sinn machen. Verschiedene Firmen, wie z.B. D'Andrea, Jim Dunlop, Gibson etc. bieten eine breite Palette an Produkten an, in die es sich zu "investieren" lohnt.

    Ich nehme regelmässig GHS Fast Fret, reibe die Saiten inkl. der Frets damit ab und wische mit einem Microfasertuch nach.

    ( Microfaser übrigens deswegen, weil es nicht fusselt und ausserdem Staub rückstandslos entfernt :great: )

    Das ist für mich die schnellste Lösung, um nach dem täglichen Spielen das Griffbrett & die Saiten von Hautrückständen, Dreck, Handschweiss ( greift die Saiten an ) usw. zu befreien. Vorteil: Es bildet sich garnicht erst eine "Schmutzschicht". So halten die Saiten länger und klingen natürlich auch besser, als ungepflegte Strings.

    Wenn man seine Gitarre nicht regelmässig auf diese oder ähnliche Weise behandelt, kann sich schon allerhand ansammeln ! Bei grober Vernachlässigung der Pflege macht sich das nach einer gewissen Zeit durch eine dünne ( oder auch etwas dickere ;) ) Schicht bemerkbar, die sich von den Bundstäbchenrändern her ausbreitet. Mitunter ist dann der Lappen nach dem Putzen auch schon mal schwarz !
    Bei wirklich hartnäckigen Verschmutzungen des Griffbretts, kann man das Ganze mit feiner Stahlwolle entfernen. Das funktioniert sehr gut und ist bedenkenlos durchzuführen.

    Also : Bitte nicht noch einmal mit Flächenreiniger oder anderen Haushaltsmitteln rumwerkeln !!! :rolleyes:

    So long ....
     
Die Seite wird geladen...

mapping