Schwingende Saiten im PC-Monitor-licht

von willow, 14.05.05.

  1. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 14.05.05   #1
    Tag!
    Habe grade entdeckt, das, wenn man seine Gitarre so vor sich hält, dass man die Saiten halb schräg beim Schwingen beobachten kann, dieses sehr seltsam aussieht,wenn man das ganze im licht des PC-monitors betrachtet, also die Gitarre in die Sichtline zwischen Monitor und Auge hält.
    hat jemand eine optisch-physikalische Erklärung dafür auf Lager? wenn nicht auch egal, wollte euch nur an dieser faszinierenden Entdeckung teilhaben lassen:D
    gruß
    willow
     
  2. Arctic Falcon

    Arctic Falcon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 14.05.05   #2
    Das liegt daran das die Frequenz des Monitors eine andere (mindere) ist als die mit der die Saite schwingt. Du kannst auch ein Stroboskoplicht nehmen und hättest den selben Effekt. Wenn der Monitor die selne Frequenz hätt wie die Gitarrensaite würde es auch so aussehen als würde sich die Saite gar nicht bewegen da sich die Schwingungen gegenseitig auslöschen würden.
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 14.05.05   #3
    Is in etwa die gleiche Erklärung, wie die Tatsache dass Monitore/Fernseher gerne mal so aussehen als würden sie flimmern wie sau, wenn man sie mit ner Kamera aufnimmt. Da passt einfach die Frequenz nich zam :)
     
  4. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 14.05.05   #4
    ihr müsst das mal so halten, dass eien hälfte der saite neben, und eine auf dem monitor ist, das sieht strange aus
     
  5. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 14.05.05   #5
    tut mir leid aber bei meinem superflachen *proll*17" TFT bildschirm*/proll* funzt das nicht :D
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.05.05   #6
    wieso, die dinger sidn doch gar nicht mehr so teuer... :confused:

    mein vater hat im geschäft 21" *Proll* :p
     
  7. Gika

    Gika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    11.10.14
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Embrach (Schweiz, Raum Zürich)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    286
    Erstellt: 14.05.05   #7
    Vieleicht flimmert dein Flachbildschirm zu wenig stark. Ich kenne diesen Effekt dafür von gewissen Lampen, die flimmern. Im Proberaum beispielsweise. Ist irgendwie noch irritierend, man hat immer das Gefühl, die Saiten seien schlabberig.
     
  8. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 14.05.05   #8
    reicht auch wenn man neben dem monitor ins "leere" guckt und dann auf den monitor achtet... da flimmert er dann auch :great:

    ps.@treadersteller
    danke dass du uns deine beobachtung mitgeteilt hast... hatte spaß :D :D
     
  9. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 14.05.05   #9
    also:

    ein röhrenmonitor flimmert, da wird mit nem elektonenstrahl auf bestimmte punkte "geleuchtet" und diese leuchten dann, der elktronenstrahl ist aber nicht überall, sondern tastet den bildschirm so ab.

    ein TFT-monitor (Ja, er wird tatsächlich aus transistoren gemcht) flimmert nicht, sondern leuchtet wie ne taschenlampe nd nur die einzelnen bildpunkte ändern ihre farbe.
     
  10. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.05.05   #10
    nennt sich Braunsche Röhre oder so...ist das gleiche wie im Röhrenverstärker, nur dass hier der elektronenstrahl nicht wieder aufgenommen wird und einen anderen strom regelt, sodnern auf ein Magnesiumirgednwasbeschichtung trifft, und das leuchtet :)

    deswegen braucht ein röhrenmonitor auch ne zeitlang bis er richtig angeht...bis der elektronen strahl richtig stark genug ist..

    der wird dann über elektromagneten gesteuert, es gibt ne 2 methoden: mit 3 und mit 4 magneten...

    die farbe entseht durch auftreffen auf unterschiedliche zusammensetzungen der beschichtung...man sieht ja: sind imemr 3 RGBs direkt nebeneinander...

    heir sitzen gaaanz jkleine viele lötpins die einzeln angesteuert werden hinter ner folie bzw flüssigkeit, sehr kompliziert ebi hohen auflösungen ehrzustellen im vergleich zu röhre...ber: man macht ja fortschritte...
     
  11. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 14.05.05   #11
    analog zu gitarenverstärkern :rolleyes:
     
  12. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 14.05.05   #12
    analog zu gitarrenverstärkern:rolleyes:
     
  13. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 14.05.05   #13
    Ah , das sieht cool aus. Obwohl ich meine Gitarre fast fallesngelassen habe ^^
     
  14. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 17.05.05   #14
    wie arktic schon sagte:

    da der monitor halt nur eine bestimmte frequenz hat siehst du quasi nur momentaufnahmen der saite, ähnlich einem daumenkino, je niedriger du die frequenz einstellst (allerdings über 24hz, da das die frequenz ist, ab der unser auge nicht mehr folgen kann), desto heftiger ist der effekt.
     
  15. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 17.05.05   #15
    Boah, fett ey, ich hab also 'nen 2x12" Röhrenmonitor! Rock'n'Roll oda was?:D
     
  16. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 17.05.05   #16
    ich komm mir ein bisschen blöd vor wie ich hier vor meinem Monitor mit der Gitarre rumzupf :D
     
  17. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 17.05.05   #17
    Ich find das schaut total lustig aus. Ich hab das mal mit ner Bassgitarre gemacht. Das is ne Sinuskurve...geil.

    Aber mit nem Stroboskob geht das net so gut (zumindest bei meinem). Da ist die Blitzfrequenz einfach zu niedrig. In nem sonst dunklen Raum sieht man halt wie mal die Seite links und mal rechts ist, aber die Schwingung dazwischen sieht man nicht mehr...

    gtz Bonebraker
     
Die Seite wird geladen...

mapping