Scrambled - If You Dare To... Mix bewerten

von Armin, 25.10.06.

  1. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.10.06   #1
    hi leude,

    ich versuch gerade unsere Studioaufnahmen vom Sommer abzumischen, nachdem die Sache dort nicht wirklich erfolgreich gelöst wurde...

    Begonnen wurde mit "If You Dare To". An der Komposition oder an den einzelnen Spielweisen lässt sich nichts mehr ändern, da schon alles aufgenommen ist (Vorschläge werden aber gerne angenommen).
    Haupsächlich gehts um die Technik (Ich verwende Cubase zum mischen). Mir gefällt z.B. die Basedrum noch gar nicht, aber ich bastle schon wochenlang dran rum. Richtig druckvoll wird da nichts leider :/
    Da wären konkrete Vorschläge traumhaft. Was hört ihr sonst noch? Bass ist etwas schwammig, oder? und Gesang gepresst...

    Eine subjektive Bewertung wär auch cool. Denn oft ist bei so einem Stück der erste Eindruck der entscheidende!

    anhand der hohen Zahl erkennt ihr, dass ich schon einiges versucht habe:
    www.scrambled-band.de/dare_21.mp3
    €dit:
    ich habe soeben den Tip bekommen, den Master-Kompressor erstmal rauszunehmen. Also hier:
    www.scrambled-band.de/dare_21b.mp3




    Wem der Song bekannt vorkommt: ich hatte hier mal eine alte Version online...


    viel Spass mit der Musik =)
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 29.10.06   #2
    servus,

    am anfang musste ich erstmal überlegen, in welcher sprache gesungen wird... dann hab ichs gehört. :)
    Ich find das nach dem Intro einsetzende Synthie-Instrument ziemlich penetrant. Klingt wie eine Drehorgel aufm Jahrmarkt. Passt irgendwie nicht in die Stimmung des Songs.

    Den Mix find ich, bis auf die Drehorgel, gelungen!! Im Refrain passt die Gesangsdopplung nicht so toll, da würde ich Background-Vocals überarbeiten und nen tick leiser machen.

    Nicht mein Stil, aber super Sound.
     
  3. Armin

    Armin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 29.10.06   #3
    danke für die Tips.
    Die Orgel hat bisher noch am wenigsten Beachtung von mir abbekommen, weil sie doch eher eine untergeordnete Rolle spielt.

    Was soll ich an der 2. Stimme im Gesang verändern? "überarbeiten" schreibst du. Also was noch außer leiser? ^^

    Mein Hauptproblem: Die Basedrum hab ich noch nicht hinbekommen. Ein Freund hat mir mal gesagt, die ganzen Drums klingen zu dünn. Aber ich weiß nicht, was ich deswegen tun soll. Wenn ich die Drums lauter mach, clippt es. Wenn ich den Bass leiser mache, ist der Bass weg. die Basedrum Frequenzen (71 Hz, 125 Hz) beim Bass-EQ rausnehmen ist auch kacke, weil dann die die Töne verschieden laut werden. Das hört man extrem.

    Mein bisher brauchbarster mix seit Version 21 ist folgender, alle anderen Versuche waren für die Katz:
    www.scrambled-band.de/dare_23.mp3
    auch mit vorläufigen Mastering:
    www.scrambled-band.de/dare_23m.mp3

    wie hört sich das ganze bei euch an? Normaerweise schwankt das ja extrem... auf billigen lautsprechern ist die Basedrum glaub ich sowieso weg :-/
     
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 29.10.06   #4
    die background-vocals passen einfach nicht auf die hauptstimme, die würde ich nochmal aufnehmen... Es hört sich an, als wäre die Backing-Vocal-Spur um ein paar Millisekunden der Hauptstimme voraus...Man hört bei den Backings die s,t-laute noch extrem deutlich raus. vielleicht mal ab 7 khz alles bei den backings weg.

    Das erste Wort des song würde ich so schreiben: Laff. :) In meiner Produktion müsste die Sängerin des viel weicher singen, es klingt so....russisch irgendwie. Sorry, ich kanns nicht ausdrücken. Es klingt wie die letzte Silbe des Namen Waczlaw.

    Die Drums gefallen mir sehr gut, Popmusik eben. Lautstärke ist m.M.n optimal. Dünn sind die nicht.

    Wenn die Orgel einer eher untergeordnete Rolle spielt, sollte sie sich nicht so in den Vordergrund des mixes drängen. Vielleicht der Orgel einfach einen anderen Synth verpassen.

    Ansonsten: Perfekter Song!
     
  5. ElBonzoSeco

    ElBonzoSeco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    116
    Erstellt: 30.10.06   #5
    Die Bassdrum ist mir jetzt nicht als so negativ aufgefallen, Snare und Becken schon eher. Gerade die Snare ist irgendwie nicht Präsent genug, vielleicht noch mal mit nem Kompressor drangehen. Die Becken zischeln mir zu stark (was bei mp3 files noch verstärkt wird). Der Bass ist nicht rund genug (auf meinen Boxen). Gitarrensounds sind gut, wie auch Gesangssound (Dopplung ist nicht so dolle).
    Mir kommt die Stimme wahnsinnig bekannt vor, ich weiß nur nicht woher...





    www.myspace.com/radioswan
     
  6. Armin

    Armin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.11.06   #6
    hallo mal wieder - ich war nicht untätig.


    ich hab mir eure Tipps zu Herzen genommen und außerdem versucht, den Mix bisschen brillianter hinzubekommen (>16kHz). Basedrum ist unverändert. Hört man sie noch im Refrain? ^^
    Außerdem hab ich die Automatisierung für mich entdeckt. Gegen Ende machen die vorgeschlagenen Filter für die Backgroundvocals auf.

    Das ganze ist noch lange nicht "sehr gut", aber ich höre ehrlich gesagt nichts mehr. Da wir bisher immer miesere Aufnahmen hatten, brauch ich jetzt wieder eure Hilfe, was noch stört... *fleh*

    www.scrambled-band.de/dare_25.mp3


    achtet etwa mal auf die Toms und auf die Orgel. Was kann ich machen, damit die natürlicher klingen?
     
  7. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 03.11.06   #7
    [​IMG]

    :D

    Der Doppeleffekt bei der Stimme ist wesentlich besser. Insgesamt find ich die Qualität klasse, hab ich schon gesagt.

    Hau doch einfach bei der Orgel und den Toms einen anderen Synthie/anderes Sample drauf.
     
  8. Armin

    Armin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 05.11.06   #8
    hallöchen,

    unsere Drummerin hat sich mal zu mir gesellt und zusammen haben wir das gesamte Schlagzeug umgeworfen. Klingt irgendwie schon sinnvoller jetzt ;-)
    Basedrum noch so lala :S

    Zum Thema Orgel: ich habe nochmal am EQ gedreht, aber viel lässt sich nicht rausholen, so lange ich keinen extremen Effekt draufpack... Die Überlegung wäre es evtl wert.

    Ein anderes Sample zu verwenden ist recht unrealistisch, da ich keine Midi Daten vorliegen habe, sondern alles im Studio eingespielt wurde.
    Bei Schlagzeug würde das zwar evtl gehen, aber ist ja nicht Sinn der Sache ^^
    Die Orgel könnte ich daheim schon noch mal aufnehmen, aber ich habe trotzdem noch die selbe Hardware, weswegen ich wohl kaum etwas besseres rausholen könnte, da meine Orgelsimulationen nicht wirklich brauchbar sind. Das war schon die Drawbar vom Roland RD700SX. Was also sonst machen ohne Nord Electro?

    www.scrambled-band.de/dare_27-01.mp3
     
  9. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 12.11.06   #9
    Die Orgel gefällt mir besser in der version dare_27-01. Den Rest find aber in Version 25 wesentlich besser! Klingt alles irgendwie kraftvoller und rockiger, auch irgendwie lauter...

    Viele Grüße
    Moritz
     
Die Seite wird geladen...