Scratchen

von Friedmann, 08.11.05.

  1. Friedmann

    Friedmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Hamm am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #1
    Hallo,
    spiele Synthesizer in ner Funk-Band und wir wollten jetzt auch mal son ein paar Scratchgeräusche einbauen.
    Da ich ja überhaupt keine Frage von sowas habe stellen sich mir jetzt folgende Fragen:
    - kann ich das mit jedem Plattenspieler machen
    - für die Geräusche brauch ich da ne spezielle Platte oder was leg ich da eigentlich auf

    also ich hab wirklich keine Ahnung wie das erzeugt wird die ganze Geschichte

    vielen Dank für euer Tipps
     
  2. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 08.11.05   #2
    :D

    naja ich hab zwar keinen plan auf diesem gebiet und war hier auch noch nie im dj forum aber soweit ich weiß kannste das nich einfach mit oma´s plattenspieler machen...da geht glaub ich die nadel von kaputt:confused:

    nen kumpel hat nen alten plattenspieler und adnn hatter torfrock aufgelegt...und ich hab gescratcht da hat er gemeint is nich gut^^ ...

    wiegesagt ich weiß es allerdings nich genau
     
  3. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 08.11.05   #3
    Also scratchen kannst du im Prinzip mit allen Plattenspielern, manche gehen jedoch kaputt wenn du damit scratchst (zumindest Hifi-Plattenspieler).
    Turntables aus dem DJ Bereich sind alle zum scratchen gedacht, aber einige sind wirklich schlecht geeignet. Dazu findest du unter "Turntables" oder "DJ-Equipment" einige Themen, unteranderem den Thread DJ-Kaufberatung welcher immer ganz oben steht. Dort findest du genug Empfehlungen und findest heraus was gut und was schlecht ist.

    Zum Scratchen benutzen die meisten DJs spezielle Platten, aber auch alte Platten mit Vocals oder Synthesizersounds drauf eignen sich schon.

    Das Scratchgeräusch entsteht durch die Mischung von rhytmischen Bewegungen auf der Platte und der Fader des Mixers.

    Ich muss jetzt wech, nachher genaueres.
    Mfg bene
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.11.05   #4
    hmm ja... wie wär's, wenn Du Dir einfach einen DJ zur bandprobe einlädst, der's einigermaßen drauf hat?
    vielleicht wird's ein interessantes feature, das machen ja ziemlich viele bands so.

    scratchen sollte nicht unterschätzt werden, das kann man nicht "mal eben so" in eine performance einbauen...
    zumindest nicht, wenn es wirklich vernünftig klingen soll! beim kratzen wird das turntable nämlich zu einer art musikinstrument,
    auch wenn der vergleich komisch ist. man muss lernen, es richtig zu bedienen, und das dauert seine zeit.

    wenn es nur skratch-samples sein sollen, könnt Ihr Euch auch welche kaufen und sie auf eine groovebox hauen - einfache, effektive lösung.
    oder Ihr holt Euch 'nen DJ und nehmt einfach das auf, was er macht, und sampled das dann (vorher fragen wäre da sicher angebracht).
     
Die Seite wird geladen...

mapping