screamer bühnen tauglich?

von Kartoffelsalat1, 25.03.05.

  1. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.03.05   #1
    juhuu ich hab den screamer
    hab den schon zwar seit einer woche bin abe rimmer noch glücklich ;))))

    naja also hatten gestern band probe, juhu nur zu hälft aufgedreht und das reicht völlig juhuu, naja aufjedenfall war noch eine gut 50jähriger organist dabei (da wir ina kirche auftreten). aufjedenfall sagt er mir, dass auf nem deep purpel konzert auch eine engl combo mit 50 W gestanden hätte und ihm wären fast die ohren wegegeflogen. könnte mir vorstellen, dass dort noch nen box angeschlossen war. kann es sein das es der screamer war?
     
  2. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 25.03.05   #2
    ICh denke eher mal wenn dann n Vorgänger des Screamer.
     
  3. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.03.05   #3
    aber reicht der screamer überhaupt an lautstärke?
     
  4. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 25.03.05   #4
    Für was?

    Also wenn du den Screamer bei der Bandprobe halb aufdrehn musst, solltet ihr was an euer Lautstärke ändern, dass iss ja nich gesund!
    Wenn nich, dann dreh die Volume runter und mach mehr Mitten rein.
     
  5. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 25.03.05   #5
    DU weisst ja net wo sie proben!

    Vielleicht auch alle mit Ohrstöpfsel ;)
     
  6. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.03.05   #6


    also ich hab welche aber kein bock gehabt die aufzusetzen...
    war ja auch nur ne std. davor haben wir mit einem keyboard zusammen gespielt und naja das ding hatte keien verstärke... ihr könnt euch ja vorstellen wie weit ich aufdrehen durfte, damit man ihn auch nur leise hört.
     
  7. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 25.03.05   #7
    Ein 50 Watt Vollröhrenamp ist im Normalfall (wenn er nicht kaputt ist) unerträglich laut. Damit bringst du jeden (naja, fast jeden :D ) Schlagzeuger zum Schweigen. Die Lautstärke hat auch nix damit zu tun, ob du jetzt ne 4x12er angeschlossen hast oder nicht. Dadurch wird der Amp nicht lauter, höchstens der Sound breiter und bassiger. Allerdings ist ne 4x12er Box meist nicht so mittig wie so ein kleiner Brüllwürfel. Das ist wieder ein Durchsetzungspluspunkt für den Kombo.
    Ein 50 Watt Vollröhrenamp sollte in jeder Bandsituation laut genug sein. Wenn nicht, musst du mal mit deinen Bandkollegen über banddienliches Spielen reden.

    Und der wichtigste Punkt, deshalb verstehe ich solche Fragen eigentlich nicht:

    Live werden Gitarrenamps mit einem Mikro abgenommen, d.h. die Lautstärke der Gitarre ist von der PA abghängig und nicht vom Amp. Man könnte Live auch mit nem 15 Watt Marshall Transistorverstärker spielen, wäre immernoch laut genug.
    Und der Bühnensound bei PA Abnahme sollte auch nicht laut sein. Hohe Bühnenlautstärken sind die Hölle für den Mann am Mischpult.
     
  8. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 25.03.05   #8
    Den Master also hälfte aufgedreht, wo hattest du dann Lead Volume?
     
  9. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.03.05   #9
    noch recht weit unten...
    so auf 9 UHR
     
  10. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 25.03.05   #10
    Sorry das passt jetzt nit so hier rein aba...
    Is der Engl Screamer nicht ein bissl unflexibel im Sound???
     
  11. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.03.05   #11
    finde ich net ich wollte nen amp mit fetter metal zerre und schönem clean sound den hab ich mir gekauft juhuu (immer noch glücklich :screwy: ). ich weiß net warum du den unflexibel findest für mich reicht er völlig und wenn ich z.B. den clean creamiger haben wollte, dann würde ich mir einfach nen chorus kaufen.
    naja jeder sieht das anders ich bin völlig zufriedenm mit dem ding und würde ihn auch immer weiter empfehlen !!!
     
  12. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 25.03.05   #12

    Der Screamer hat 4 Kanäle! Derkann ja praktisch gar nicht unflexibel sein!
    Hab den schon bei Countrybands auf der Bühne gesehn...
     
  13. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.03.05   #13
    .

    das finde ich mal geil ;)


    aber die haben dann bestimmt enter sandman geklampft :screwy:
     
  14. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 25.03.05   #14
    Dann war er keines Falls zur Hälfte aufgerissen. Wie weit er wirklich aufgerissen wurde kann dir warscheinlich hier keiner Sagen weil da soviele Faktoren wichtig sind.

    An alle Profi´s die sich an sowas heranwagen, kann es möglich sein das er ihn auf 10% von der Gesamtlautstärke laufen hat lassen?
     
  15. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.03.05   #15
    mal so ne ganz andere frage an alle leute die nen screamer haben wie habt ihr euren amp eingestellt also wieviel bass etc.
    würde mich mal interessieren vieleicht komme ich ja so auf ne kombination auf die ich sonie gekommen wäre
     
  16. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 25.03.05   #16
    Ganz verschieden, ziemlich geil und simpel kommt das hier:

    Gain 1/2
    Treble 4
    Bass 4
    Middle 5
    Presence 2-3

    Bischen Reverb rein, eigentlich schöner Solo Sound und auch für härteres zu gebrauchen.
     
  17. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 26.03.05   #17
    jou - so gesehen bei offspring (glaub woodstock 99). die hatten glaub ich diesen 12watt amrshall combo mit 1x10" da mit rumstehen :great:
    aber mal ehrlich: wenn ein 50w röhrenaggreat (von mir aus sogar 30w) an seine grenzen kommt, wird es höchste zeit, dass die drums über die pa abgenommen werden und dann kannst du auch gleich die gits mit abnehmen...
     
  18. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 26.03.05   #18

    mein du mit gain 1/2 low und high gain?
     
  19. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.04.05   #19

    ich gebe mal kurz die einstellungen durch

    also:

    lead 10UHR
    bass 1UHR
    mitten 12UHR
    höhen 10 UHR
    presence 9 UHR
    Reverb 9 UHR
    lead volum 10 UHR
    master 10-11 UHR


    sind das wirklich nur 10%
     
  20. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 01.04.05   #20

    Ne, da sind so viele Faktoren entscheidend, ein Röhrenverstärker verstärkt nicht linear, die Potis sind vll. auch nicht Linear, also kann mans net genau sagen. Ich bin mir blos recht sicher das der Amp net bis zur Hälfte aufgedreht war, Würd eher sagen 1/3 bis 1/4, übernehme aber keine Haftung :)
    Dreh doch mal den Lead Volume voll auf und dann den Master nach deinen Bedürfnissen, dann weisst du ja ungefähr wie weit du bist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping