Scueh Bassverstärker zwischen 300 - 400 Euro

von Blizzard, 16.06.04.

  1. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 16.06.04   #1
    Hallo Leutz,
    Ich suche einen Bassverstärker für den Proberaum/kleine Gigs der vom Preis her zwischen 300 und 400 Euro liegen sollte.
    Unsere Musikrichtung geht in Richtung Metal/Crossover/Alternative
    also sollte der Amp schon ordentlich Druck machen.
    Unser Gitarrist wird sich warscheinlich bald einen Peavey 65 Watt Amp kaufen, aslo brauche Ich ja wohl kein 400 Watt Amp mit Box :)
    Im moment spiele Ich einen Yamaha BBG4 mit 2 pasiven Singlecoils, aber evtl. wird bald ein Yamaha RBX 375 mit zwei aktiven Humbuckern auch in meiner Sammlung sein :twisted: .
    Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tips geben, was für ein Amp der richtige für mich wäre?

    Danke schonmal für eure Antworten :)
    Greetz Blizzard
     
  2. Astroman

    Astroman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #2
    also da gibt's schon ein paar:

    zuerst natürlich den warwick sweet 15

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Warwick_SWEET15_SolidState_Combo_15.htm

    außerdem den hier von peavey, spielt ein freund von mir und der (und ich auch) is echt zufrieden mit dem teil:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Peavey_TKO115_Scorpion.htm

    und aus der electric blue serie von ashdown diesen hier:

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3266052/sid/!18121995/quelle/listen

    zu dem muss ich noch sagen, den spiel ich selbst, toller ton, guter eq, vom sound her an die alten trace elliot sachen angelehnt :D meiner meinung nach einziger nachteil: kein hochtöner. musste selbst entscheiden ob du den brauchst, ich für meinen teil komme auch gut ohne aus :rolleyes:
     
  3. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 17.06.04   #3
    Danke schonmal für deine Antwort Astroman :)
    Also Ich slappe auch mal gerne zwischen durch und spiele auch einiges von d en Red Hot Chili Peppers.
    Brauche Ich denn dafür so unbedingt einen Hochtöner?
     
  4. Astroman

    Astroman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #4
    naja...das kommt auch auf die größe der lautsprecher an...der im ashdown verbaute 15" bringt die höhen nicht so gut rüber wie zum beispiel ein lautsprecher mit 10". ich würde dir auf jeden fall raten, die verstärker anzutesten, aber für slapsounds ist ein hochtöner schon üblich :)
     
  5. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.06.04   #5
    Ich würde mich in dem Preisrahmen vielleicht nicht so sehr auf neue Gerätschaften fixieren, sondern auch den Gebrauchtmarkt im Auge behalten. Grad bis 500EUR (ja, liegt über Deiner angepeilten Summe) gibts doch öfter mal etwas stärkere Combos gebraucht...
     
  6. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 20.06.04   #6
    @ deejot: Welche gäbe es den überhalb meines Preisrahmens? :D
     
  7. Astroman

    Astroman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #7
    nun ja, da gibt's einiges...hier nur ein paar highlights:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Hughes__Kettner_Quantum_QC421_Bass_Combo.htm

    wohl der beste röhrensound bei combos und so unglaublich laut...einfach nur geil :D (mir aber um einiges zu teuer)

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/SWR_Redhead_Super_Combo.htm

    seit jahren einer der referenzcombos, ich mag den swr sound aber nicht :rolleyes:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Roland_DB700_Bass_Combo.htm

    dieses ding ist auch einfach nur geil :twisted: so viele soundmöglichkeiten
    oder noch teurer und exklusiver:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Mesa_Boogie_Walkabout_Scout_Bass_Combo.htm

    nun ja, nach oben ist es wie fast überall offen, ob man's nun braucht oder nicht :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping