Sechzehntel spielen

von Blizzard, 23.09.04.

  1. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 23.09.04   #1
    HAllo leutz,
    Bin grade dabei "Dig" von Mudvayne zu lernen, leider mit nur bescheidenem Erfolg :( , denn bevor Ich diesen Slappart angehe, sollte Ich erstmal den Chorus in dem Tempo spielen können, in dem Ryan es auch spielt.
    Nur leider bin Ich noch nicht so schnell mit meiner rechten Hand, das iIch mal eben so rumsechzehnteln könnte.
    Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, mit welcher technik Ich spielen sollte und wie Ich die schnelligkeit meiner rechten Hand verbessern könnte?

    PS:Ausserdem würde Ich noch gerne wissen, wie Ich diese Ghost Notes/Dead Notes im Verse Slappen soll.

    Schonmal Danke im Voraus...

    Greetz Blizzard
     
  2. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 24.09.04   #2
    Also kommt schon Leute...Irgendeiner wird mir doch ein paar Tips geben können wie man auf dem Bass die Geschwindigkeit trainieren kann doer nicht ;) ?

    Greetz Blizzard
     
  3. happy_cadaver

    happy_cadaver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.10.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #3
    kauf dir ein metronom, hab mir sehr viel geholfen was geschwindigkeit und vor allem auch sauberes spielen anbelangt....
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 24.09.04   #4
    Naja, also Ich kanns inzwischen bei schnellen Sachen mit Plek und Fingern gleich gut, mußte Ausprobieren, finger nehm ich wenns ums Geloppeln geht, wenns nur shnell sein muss, also einfacher Wechselschlag nehm ich das Plek...
    Da du aber auch Slappen willst mußte wohl mit Fingern spielen..
    Da hilft nur üben, die Muskeln im Finger müssen sich ja erst dran gewöhnen.... :rock:
     
  5. Jonathan

    Jonathan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #5
    genau! Übung macht den Meister :D
    doofer Spruch, aber trifft in diesem Fall zu ;)
     
  6. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 24.09.04   #6
    Falls du mit den fingern zu langsam bist, kannst du es ja mal mit einem Plek versuchen.
     
  7. passiv

    passiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    11.04.05
    Beiträge:
    71
    Ort:
    kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #7
    h3h3...lern mit 4 fingern zu spielen....wenn du dann net schnell genug bist sollte mich das wundern
     
  8. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 24.09.04   #8
    Nimm die einfachste C/D/F-who-cares Dur-Tonleiter und spiel sie in 16teln rauf und runter ...

    immer irgendwo anders aufm Griffbrett .... iss zwar relativ langweilig aber hat bei mir gut was gebracht ....

    Was allerdings spaß macht und ne sehr gute Übung ist
    Versuch bei Parallel Universe von den Peppers solang mit den Fingern mit zu 16teln bisses nemmer geht :D
    Er spielts mit Plek .... aber iss ne tolle Fingerübung
     
  9. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.09.04   #9
    wenn du zu langsam bist is pick zwar ne hilfe, hab mein bassist so gemacht, aber man kann auf dauer natürlich auch mit den fingern speed kriegen, muss man halt üben. sagt zumindest mein bassist und der kanns!! :great:
     
  10. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 25.09.04   #10

    Ich auch. :D (16-tel bis zu 140 bpm). Trotzdem bin ich mit dem Plek schneller. (16-tel bis 190 bpm) Der große Vorteil ist: mit Plek spiele ich annähernd ermüdungsfrei. Mit den Fingern wird es nach längerer Zeit des durchzimmerns echt hart für mich.
     
  11. Jonathan

    Jonathan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #11
    so richtig schnell bin ich nur mit 3 Fingern.
    Mit 4 Fingern ist glaub ich unmöglich... bzw. hab noch nie jemanden gesehen der mit 4 gespielt hat.
    Den Song mit de, Plec zu spielen bringts aber sowieso nicht, weil erst gezupft wird und dann sehr schnell zum slappen gewechselt wird. hab mich auch mal dran versucht, bin aber bei dem Superschnellem Slappart gescheitert.
     
  12. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 25.09.04   #12
    üben üben üben

    und um richtig schön speed zu kriegen spiel mal aces high von iron maiden :rock:
     
  13. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #13
    An Around the World beiss ich auch immer ganz gern mal rum, mit slappen/poppen siehts einfach nur mehr geil aus (halt ein song zum posen ;) ) und der Sound ist schon ´halbwiegs ok, auf jeden fall viel schneller als bei meinen ersten versuchen...
     
  14. basslinegenerat

    basslinegenerat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.11.04
    Beiträge:
    230
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #14
    ich spiel mit 3 fingern auch auf 190 ermüdungsfrei 16tel

    is alles übungssache ... kauf dir so einen fingertrainer weiß ned wie die heißen sind glaub ich von d'darrio ... bin mir aber ned sicher heißen tun sie gripmaster ... hab den roten und der hats echt gebracht

    also training für dreifingeranschlag kann ich empfehlen sachen mit ring und mittelfinger zu lernen bevor du alle drei einsetzt das hilft auch ungemein bei der koordination der finger ... weil du ja nach jedem durchlauf quasi mit einem anderen finger anfangst


    ja und üben üben üben ... von ix kommt nix ;)

    grüsse
     
  15. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 27.09.04   #15
    Oke...Dankeschön für eure Zahlreichen Antworten :great:
    Werd mich mal an eure Ratschläge halten und üben üben üben...
    Nur diese Dead Notes Slappen, das macht mir noch Probleme :(
    Hätte jemand noch en diee, wie man so was besser üben könnte?

    Greetz Blizzard
     
  16. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 28.09.04   #16
    Der Slap mit der Spielhand bleibt der Gleiche Du dämpfst halt nur die Saite mit der linken dabei.
     
  17. Step Down

    Step Down Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.04   #17
    ...oder du haust mit der Linken erstmal auf die Seite, das gibt auch 'ne Deadnote. Dann kannste immernoch mit "siehe oben" Deadnotes rausprügeln. Das ganze im Wechsel - damit kriegste auch ziemlich leicht 16tel-slap-deadnotes hin.
    Ansonsten schließ ich mich an: Plek, wenn Du nicht unbedingt auf Slappen oder sonstwas wechseln mußt - man kann damit wirklich fein schnell spielen, ohne dass man irgendwelche Kontrakturen in den Fingern bekommt. ;)
    Und 16tel in hohem Tempo mit Fingern... Training! ;)
     
  18. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 03.10.04   #18
    Das kenne ich nur andersherum. Erst die normal gesplappte Note, dann linke Hand aufs Griffbrett "patschen". Wo soll sonst eine hörbare Deadnote herkommen?
     
  19. Step Down

    Step Down Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.04   #19
    Ja, so hab' ich das damals auch gelernt. Hab' ich grad auch nicht drüber nachgedacht - in "meiner" Reihenfolge spiele ich halt ausschließlich Deadnotes, also keine gegriffenen, klar hörbaren Töne. Wenn ich keine klar definierten Töne sondern nur Deadnotes hören will, dann fang ich immer mit dem "Patschen" mit der Greifhand an, denn sonst hätte ich ja einen Ton, bevor die erste Dead kommt...

    :rolleyes:
    Oi, jetz' hab' ich mich aber ganz schön oft in nur einem Absatz wiederholt... Ich sollte mal an meiner Rhethorik feilen ;):er_what:
     
  20. Proque

    Proque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Thum (ANA)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #20
    @ basslinegenerat:
    hi, ich will grad von 2 finger auf drei finger technik umsteigen, weil ich mit 2 nur 16tel bis 120 hinbekommn. welche fingerreihenfolge eignet sich denn am besten?
    [zeige - mittel - ring - mittel] oder nimmst du die 3 immer der reihe nach und lässt die betonung halt von finger zu finger wechseln??
     
Die Seite wird geladen...

mapping