Seeburg K2 und B1801 für 50x50m Freifeld

von Pat Rich, 03.02.16.

Sponsored by
QSC
  1. Pat Rich

    Pat Rich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    18.04.16
    Beiträge:
    11
    Ort:
    München, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.16   #1
    Hallo Freunde der guten Unterhaltung!

    ich soll eventuell in Juni ein Festival bedienen und habe als PA 4x Seeburg K2 und 10x B1801 zur Verfügung (evtl noch 2 TSE Infras). Reicht das für Outdoor 50x50 Meter Freifeld? Was meint Ihr?
    + Nearfill mit aktiven 12" Tops
    Musik durchweg elektronischer Clubsound.

    Danke schonmal
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft R.I.P. exMOD Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.02.16   #2
    Zugegeben, elektronische Clubsounds sind jetzt nicht unbedingt meine Welt....
    Aber trotzdem als kleiner Hinweis zu deiner Frage:
    Mit einen ähnlichen Setup bediene ich zu Karneval für entsprechende Bands eine Outdoorfläche von ca. 35m x 60m (Tiefe).
    Im Detail sind das 4 x K2, 6 x RCF 8003, 4 x TSE 218 und 2 x 15/2 aktiv als Nearfill, natürlich mit sauber angepaßten Laufzeiten.
    Im Übernahmebereich zur K2 habe ich da zwar einen kleine Lücke bei ca. 115 Hz, was aber meiner Meinung nach nicht weiter auffällt, bzw. sich eher positiv auswirkt.
    Allgemein geht das recht gut und gleichmäßig, trägt weit und der Bass läßt das Kölschbier auf den Stehtischen vor der Bühne aufschäumen.

    Vielleicht ein wenig mit der Aufstellung der B1801 experimentieren (Zahnlücke ?)
     
  3. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    1.102
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 04.02.16   #3
    Mit noch 2x Infra geht das sicher.
    Die B1801 sind nun keine Wundersubs aber tun ihren Dienst, vor allem im Rundel. Aufstellung je nach Aufwand als Zahnlücke oder evtl. als Endfire.
    Die Infras dann als Monocluster .

    Die K2 muss geflogen werden, doch ich denke dass das klar ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping