Sehnenscheidenentzündun...HILFE

von Phantom_Lord, 13.04.04.

  1. Phantom_Lord

    Phantom_Lord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    5.04.09
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 13.04.04   #1
    ich spiel viel gitarreund seit kurzem hab ich ne ziemliche sehnenscheidenentzündun und wollte mal fragen wie lange so was dauern kann,da uns nun bald ein gig bevorsteht.
    Gibt es irgendwelche methoden, die zur schnelleren heilung führen?
    Gibt es dinge die man Tun/Lassen sollte??
    wie kann ich meine zeit vertreiben, (ich dreh bald durch vom "nicht gitarre spielen") anstatt gitarre zu spielen??
    dringend!!
     
  2. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 13.04.04   #2
    Unbedingt aufhören auch nur ans Gitarrespielen zu denken und sofort in ärztliche Behandlung begeben, denn mit einer Sehnenscheidentzündung ist nicht zu spaßen. Denn wenn du sie verschleppen würdest könnte sie chronisch werden, und dann wäre dein Leben lang Aus für's Spielen. Ab zum Arzt! Sie/er wird dir sagen was machbar ist.
     
  3. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 13.04.04   #3
    Milosz hat vollkommen recht. Sperr die Gitarre weg, auch wenns weh tut. Das ist eine ernste Geschichte, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Besser vorübergehend nicht spielen, als nie mehr spielen (können).

    Alles Gute!

    Gruß Martin
     
  4. Frau Mahlzahn

    Frau Mahlzahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    11.08.07
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #4
    Und onanier nicht *_*
     
  5. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.04.04   #5
    das gleiche problem hab ich auch grad dank "drumming"... trag jetz so ne "schiene"... schöne scheisse... jede probe wird zur schmerzenssache... :cool:
     
  6. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 13.04.04   #6

    ja und ist doch geil. Dann wird eure musik erst richtig true :D
     
  7. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 14.04.04   #7
    den rat der forumskollegen unbedingt ernstnehmen. demonaz von immortal hatte meines wissens die gleiche verletzung (vermutlich vom eisigen norden und den fehlenden aufwärmübungen, was sich bei rasenden black metal offenbar besonders negativ bemerkbar macht) und musste die band als gitarrist verlassen. er stand danach nur mehr als songschreiber zur verfügung. sehr schade um einen talentierten kerl.
     
  8. Commander_Keen

    Commander_Keen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #8
    Als Selbstmedikamentation kann ich hier unterstützenderweise zur ärztlichen Therapiemaßnahme das Spray "ELMATECIN" empfehlen. Gibts in der Apotheke kostet rund 4,50€. Mir hilft das bei Entzündungen immer (habe leichte Probleme mit der Rückenmuskulatur).

    Gruß
    Keen
     
  9. Phantom_Lord

    Phantom_Lord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    5.04.09
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 17.04.04   #9
    also ich dank eucht sehr für eure hilfe.
    ich werd mich so gut wie möglich an eure angaben halten.
    sagt mal, gibt es irgendwas was man so zum zeitvertreib noch tun darf?
     
  10. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 17.04.04   #10
    das könnte doch glatt der "Pornokönig" harvi gesagt haben
    :D
     
  11. MatthiasB

    MatthiasB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Gütersloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #11
    Du kannst ja Theorie pauken :).
    Naja, ich hoffe, dass du daraus gelernt hast und dich ich nach der Verletzungspause immer gut warm machst!!
     
  12. Softwarekiller

    Softwarekiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #12
    Hatte etwas ähnliches, nur bei mir war neben einer Entzündung auch noch so gut wie jede Sehenstruktur mechanisch Beschädigt...tja dumme Aktion, hat jetzt so gut 3 1/2 Monate gedauert, weil alles was Sehnen und Sehnenscheiden betrifft nur sehr sehr sehr langsam heilt und regeneriert. Allerdings meinte mein Arzt, dass soetwas wie Gibs und 0 Bewegung druch Schienen sehr schlecht wäre, etwas bewegung (ohne Last) sei notwendig um zu verhindert dass die Sehen verkleben.....

    Wie gesagt hatte das auch, und zwar an beiden Händen, kann also sehr gut nachvollziehen wies dir gerade geht...aber des wird schon wieder.
     
  13. Bleach

    Bleach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.04
    Zuletzt hier:
    29.01.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #13
    Kannste ev. gerade noch'n Tipp geben, wie man sich als Gitarristen richtig aufwärmen kann (best. Übungen oder so)?! :) Wäre nett ;)
     
  14. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 18.04.04   #14
    anregungen zum aufwärmen findest du hier:
    http://www.justchords.com/guitar/warmup.html
    und hier
    http://www.stetina.com/lessons/warmup.html

    sonst würde ich chromatische übungen (und denk nicht das sei zu einfach,steve vai geht jedesmal mit einer 1 2 3 4 chromatik die saiten hoch) und wechselschlagtraining empfehlen
    wichtig ist,dass du bei streckungsübungen nicht mit dem kopf durch die wand darfst
    wenn die muskeln unter dem kleinen finger heiß werden oder weh tun,einfach eine pause einlegen und einen gang zurückschalten
     
  15. Bleach

    Bleach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.04
    Zuletzt hier:
    29.01.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #15
    Yo, thanx, ich schau die mir mal an! :)
     
  16. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 20.04.04   #16
    Ich weiß nicht ob das eine sehr blöde Frage ist, aber woran erkenne ich dass ich eine Sehnenscheidenentzündung habe?? Dass es weh tut ist schon klar, gibt es irgend ein Merkmal das ich auch als Nicht-Mediziner erkenne?? THX

    /mg/
     
  17. Smokey

    Smokey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    4.09.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.04   #17
    Das wuerde ich auch sehr gerne Erfahren.
    Mir tut, nach dem spielen, meine Hand zwar jetzt nicht direkt weh, aber wenn ich das Handgelenk etwas staerker dehne faengts schon an, etwas zu schmerzen (im Handgelenk). Bei manchen Griffen an die ich noch nicht so gewoehnt bin (bin Anfaenger) ist dies ebenfalls so. Also es schmerzt nicht sehr stark, aber ein kleiner Schmerz ist schon da. Hoffe das ist noch nix ernstes. :(
     
  18. HoRnet

    HoRnet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.12.05
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #18
    aloha!

    ich hatte schonmal eine sse und es hat circa 6 monate gedauert, bis ich wieder spielen konnte, aber selbst jetzt, nach 10 monaten muss ich noch aufpassen, wenn ich spiele, und oftmals früher aufhören.
    ich hab dann gerätselt, woran es liegen könnte, dass ich die sse so plötzlich bekommen hab. es ist nicht immer nur eine überdehnung der sehnen, es kann auch von verspannungen und stress, von falscher ernährung und vom wachstum kommen.
    mein arzt wollte schon, dass ich mit dem spielen aufhöre, aber ich hab dann in der alternativen medizin hilfe gefunden.

    woran man das erkennt ist schwer zu sagen...
    ich hatte starke schmerzen in den handgelenken (ja, ich hatte meine sse beidseitig :cool: !!) und den unterarmen, da wo die sehen waren.
    diese schmerzen gingen auch nach einiger zeit nicht weg.
    wenn ihr mit einem gips oder einer schiene behandelt werdet, dann würde ich davon eher abraten. das könnte den sehnen schaden. ich hatte stattdessen mullbinden zur stabilisierung und zum schutz.
    sah vielleicht crank aus :eek:
     
  19. Smokey

    Smokey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    4.09.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #19
    Ok.
    Kann ich vorbeugend noch irgendwas tun, damit ich keine Entzündung bekomme? (Mal abgesehen von Dehnen, Aufwärmübungen & Gesunder Ernährung) ;)
    Ich hab jetzt wirklich ein bisschen Panik bekommen, dass ich sowas habe.
    6 Monate ohne Gitarre ist schon ein hartes Los... :(
     
  20. HoRnet

    HoRnet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.12.05
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #20
    aloha!

    das einzige, was du jetzt machen solltest, wenn du glaubst, dass du eine sse haben könntest, ist ersteinmal keine (!) gitarre zu spielen und die sehnen wenig anstrengen. sollten die schmerzen nicht in ein/zwei tagen weg sein, würde ich dir raten zum orthopäden zu gehen, der das dann mal untersucht.