sehnenscheidenentzündung??

von gecka88, 04.04.05.

  1. gecka88

    gecka88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.04.05   #1
    so da jetzt meine e-gitarre angekommen ist hab ich in den 5 tagen sehr viel gitarre gespielt. Vorher hab ich auch schon knapp 4 monate auf meiner western gezockt, jeden tag ne stunde knapp.
    Jetzt schmerzt mein unterarm bisl, beim gitarre spielen schon. Jetzt auch bisl wenn ich nicht spiele nicht schmerzen aber so man merkt hat etwas.
    - Kann das zu ner sehnenscheidenentzündung werden?
    - was sollte ich tun? weniger spielen? (bitte nicht)
    - hilft tapen weiter?
    so hoffe mal das wer mir helfen kann.
    greetz gecka
     
  2. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 04.04.05   #2
    Frag doch mal deinen Hausarzt, ich glaub die sind da eher bewandert.
     
  3. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.04.05   #3
    ja ich denke mal das es bestimmt schon mehrere haben, und ich hab ja auch kein bock wegen jedem scheiß zum arzt zu rennen.
    sind das eher nur so die muskeln oder die sehnen?
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.04.05   #4
    na wenn du ne potenzielle sehnscheidenentzündung unter "jeden scheiß" zählst, bitte.

    lieber mal zum arzt gehen und sich vergewissern dass es nix schlimmes ist bevor es zu spät ist.
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.04.05   #5
    Eben, weill wenn ud mal ne Sehnenscheidenentzündung hast, kannst das Ding für die nächsten paar Wochen ersma in die Ecke legen ;) Und wenn dus zu lange unbehandelt lässt kannsts gleich verkaufen ...
     
  6. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 04.04.05   #6
    Genau deshalb solltest du zum Arzt gehen, wie BlackZ es sagt.
    Man weiß ja nie ob es irgendn Scheiß ist.
     
  7. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.04.05   #7
    na wenn ihr meint das es total unnormal ist bisl unterarmdrücken zu haben werd ich es mal tuuuun. gute leute danke seht zu
    gecka88
     
  8. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 04.04.05   #8
    Ich würde auch mal beim arzt vorbeischauen.Ich habs damals nicht gemacht und den arm weiter belastet in der hoffnung wird schon wieder.Ergebnis 4 monate sehnscheiden entzündung.Also lieber etwas kürzer treten als was zu riskieren.
     
  9. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.04.05   #9
    kann erst donnerstag zum arzt, kann ich bis da bisl gitarre spielen, oder eher gar nicht?
     
  10. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.04.05   #10
    auf keinen Fall!

    zum artzt musste eigentlich net unbedingt.
    Aber die Git auf jeden Fall weglegen.
    ich denk klavier spielste eh net.
    tippen ist übrigens auch tabu!
    entzündungshemmende salbe drauf und nicht belasten.
    am besten gleich nen salbenverband. ich denk es ist klar wie das geht.
    Volleyball oder ähnliches is auch gift. am besten einfach net bewegen.
    Wenn du dich nicht beherrschen kannst hilft auch eine Bandage.
     
  11. Inlotte

    Inlotte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 04.04.05   #11
    Meine Schwester hatte auch vom Klavierspielen eine Sehnenscheidenentzündung (Inzwischen schon wieder:eek: ). Sie hat sich so ein Dings gekauft, war aber voll teuer, weiß nicht, ich glaub 80 Euros oder so. Um auf das Ding zurückzukommen, es ist sowas zwischen Schiene und Verband. Ah mist, ich kanns nicht beschreiben, egal, das schnallt man sich ums Handgelenk und läuft dann damit rum. Aber auch möglichst nichts spielen oder den Arm belasten. Bei meiner Schwester hats ziemlich gut geholfen.

    Nuja, ich glaub diese Beschreibung war nicht so hilfreich, machts gut.:o
     
  12. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 04.04.05   #12
    Wenn du beim Gitarrespielen Schmerzen hast, und sogar danach noch, machst du definitiv etwas falsch. Es ist nicht richtig, anzunehmen, das würde sich mit der Zeit legen, und käme nur daher, dass du jetzt so viel spielst! Du musst auf jeden Fall etwas an Deiner Technik änder, bevor es zu spät ist. Wenn es deine Anschlagshand ist, musst Du Deinen Anschlag verändern (nicht krampfen, ganz locker lassen das Handgelenk, nur das Pleck fest halten).
     
  13. vert

    vert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.04.05   #13
    ich hatte auch schon 2-3mal sehnenscheiden entzündung,
    beim ersten mal kams von überlastung beim parkettverlegen *g :>
    wegen dem dauernden abstützen mit der handfläche usw... is ja auch egal
    wenn du eine richtige sehnenscheidenentzündung hast würdest du sicher von alleine zum arzt gehn aufgrund der schmerzen usw, oder gegebenfalls einer rötung des unterarms. halte mal dein ohr an deinen unterarm und bewege deine finger so das du siehst wie sich die einzelnen sehnen sich bewegen,
    falls du ein knarzen hörst solltest du wirklich zum arzt gehn, da bei einer sehnenscheiden entzündung die sehnen die in den sehnenscheiden geführt werden
    nicht richtig durchflutschen sondern irgendwie durch das entzündete gewebe in den sehnenscheiden reiben. das tut dann weh. ruhigstellen ist das beste mittel dagegen.
    lass dir jaaa keine schiene oder einen gibs andrehen denn durch das fixieren veringert sich die produktion der gleitflüssigkeit in den sehnenscheiden, was weiderum dazu führt das die sehnen nicht richtig flutschen können udn das wiederum erneut zur überreizung führen kann.
    einfach so wenig wie möglich machen evtl eine bandage aber keinen gips oder schiene das is nich so gut.
    diese aussage ist meiner meinung nach totaler bullshit ich denke das kanst du ganz sicher nich beurteilen ... und dadurch sagen das seine technik schlecht ist.
    viele menschen sind einfach anfälliger für sehnenscheidenentzündungen und ähnliches...
    evtl ein paar tipps , einfach mal dehnen vorm spielen aber nur kurz und nicht zu hart sonst ist die sehnenspannung oder wie das heißt weg und mit leichten fingerübungen wie kromatische tonleiter oder so anfangen bis du meinst du bist eingespielt und dann kanst du richtig loslegen
     
  14. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.04.05   #14
    ne es ist die greifhand
    schmerzen sind es ja nicht wirklich nur man merkt bisl das man viel getan hat....so als wär ich so ganz viel gewandert, nur dfas gefühl nicht in den beinen sondern im unterarm
     
  15. vert

    vert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 05.04.05   #15
    evtl ein muskelkater ? *g :>
     
  16. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 05.04.05   #16
    kann das echt sein?
     
  17. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 05.04.05   #17
    Es kann alles sein: warte halt, bis der Arzt was gesagt hat, auf Ferndiagnosen von irgendwelchen Leuten hier kann man ziemlich pfeifen...
     
  18. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 05.04.05   #18
    was könnt ihr mir so für allgemeine aufwärmübungen emüfehlen?
    und was könnt ihr mir für aufwärmübungen an gitarre empfehlen