sehr beruhigendes stück, leicht progressiev

von meister hubert, 22.01.07.

  1. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 22.01.07   #1
    erstmal möchte ich anmerken, dass ich es toll finde das es seid kurzem hier in diesem bereich es ganz viel zuwachs gegeben hat! vor einiger zeit konnte man hier mal ne woche auf antwort waten, die einem dann ni9x gebracht hat;)

    so einfach mal reinhören:
     

    Anhänge:

  2. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 22.01.07   #2
    Also ich weiß net, ob das ironisch gemeint war, ich hoffe es :rolleyes: Also ansich gefällt's mir (so als Grundlage) sehr gut. Nur beruhigend isses nicht, für mich eher beklemmend bis traurig oder angesteinflössend (zumindest potentiell, du bewegst dich mit dem Chor ja die ganze Zeit in winzigen Tonschritten, dis e f g und dann auch noch nen tritonus). Da könnte man noch sehr viel rausholen mit 1-3 Stimmen mehr, eventuell verstreut Percussion/Drums, und dann auch die stimmungsmäßige Richtung des Songs fördern bzw. festlegen. Die Spannung wird für mich irgendwie an 2 Stellen rausgenommen, was mir gut gefallen hat, das war einmal um Takt 40 und dann um Takt 57 oder so. Also so als Grundlage ist das ganz gut, aber auf Dauer fehlt für mich Abwechslung und ein volleres Tonbild (Bassbereich?)
     
  3. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 22.01.07   #3
    ja ist derzeit noch sehr schmalspurig. hat ne beklemmende grundstimmung, aver in die progressive ecke würde ich es noch nicht schieben.

    also wenn es irgendwie mehr dynamik hätte und dann nach und nach neue instrumente oder so dazukommen, kann es ein wirklich interessanter melodieverlauf werden.
     
Die Seite wird geladen...