sehr günstiger Mixer (um die 100 Euro)

von Pevey, 28.04.07.

  1. Pevey

    Pevey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    19.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Hi!
    Ich suche einen günstigen Mixer und hab mich auch schon weng umgeschaut und fand den Behringer VMX200 für den Preis ganz OK (Mir ist klar, dass ich für den Preis nichts wirklich Gutes bekomme,aber darum geht es hier ja jetzt nicht :rolleyes: ).
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 28.04.07   #2
    Hi und Hallo, Willkommen im Board.

    Das man für 100 € nicht wirklich gutes bekommt, würde ich mal bezweifeln. Es kommt immer drauf an wo der Einsatzort ist und was man damit vor hat. Somit kommen wir auch gleich zur wichtigsten Frage:

    Was hast du mit vor und was so angeschlossen werden ?
     
  3. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 28.04.07   #3
    ohne den behringer zu kennen würd ich eher zu diesem hier tendieren:
    http://musik-service.de/numark-dm-1002-mkii-mischpult-prx395756113de.aspx

    meine eigentliche meinung ist aber: finger weg!
    und zwar von beiden...das kleinere übel ist, (so würde ich hoffen) der numark.
    beide können 2 jahre halten, oder schon nach nem monat rauschende fader haben....ist halt eine sache des glücks!
     
  4. Pevey

    Pevey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    19.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.07   #4
    Ok, schonmal danke für eure Antworten!

    Zusätzlich zum Mixer habe ich noch zwei Numark Axis 4 und verwenden werd ich das ganze wohl erstmal hauptsächlich zuhause oder auf kleineren Parties, da das mein erstes Set ist, weswegen ich auch erstmal nicht allzuviel Geld für das Equipment ausgeben will, da ich erst schauen will ob mir das Ganze wirklich so viel Spaß macht (was ich aber schon denke :D ) und mir dann später noch besseres Equip holen kann.
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 28.04.07   #5
    in dem fall solltest Du mal gucken, ob Du Dir nicht einen laptop holst (die kosten ja heutzutage nix) und da traktor 2 (die 3er braucht man nicht zwingend, ich finde sie auch unsauberer programmiert als die 2er) draufpackst. ein laptop ist gundsätzlich eine praktische anschaffung, und bei kleineren parties bist Du mit traktor flexilbler. ein günstiges audiointerface (maya44 usb) und ein mittelklasse-midicontroller dazu (faderfox o.ä., es muss kein vci-100 sein), aufklappen, starten... kostet zwar ein wenig mehr, aber man kommt auch ein wenig weiter.

    aber denk' auch immer daran - wer billig kauft, kauft zweimal...
     
  6. Pevey

    Pevey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    19.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.07   #6
    Aber da Laptops trotzdem doch noch ein wenig mehr als nix kosten :) würde ich plus dj software, Audiointerface und Controller dann schon locker auf 800 Euro kommen (weiss jetzt net wie viel das ganze Zeugs genau kostet, aber denke das wäre schon locker drin). Und dann wäre es doch fast sinnvoller sich gleich für das Geld einen einigermaßen gescheiten Mixer zu holen oder hat man mit dem Laptop dann wirklich irgendwelche entscheidenden Vorteile gegenüber normalen Mixern?
    (Jetzt mal abgesehen davon, dass ich den Mixer "nur" zum DJing verwenden kann)

    Na ja, wahrscheinlich werde ich mir im Moment weder Laptop noch gescheites Mischpult holen, da ich mir das zur Zeit einfach net leisten kann...:( und mir falls mir das Ganze richtig Spass macht auf längere Sicht eh ein gutes Mischpult zulegen werde.
     
  7. DJ nOiSe

    DJ nOiSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.05.07   #7
    Hol dir den VMX 200 von Behringer, der ist meiner Meinung nach der beste Mixer in dieser
    Preisklasse. Ich selber hatte ihn über 2 Jahre im Betrieb und hab ihn nicht Tod bekommen,
    obwohl er sehr oft in Betrieb war.
    Mit dem Mixer kann man gut lernen, hat alles an Board.
    Die VCA Fader sind echt gut und halten auch ne weile.

    Gut jetzt habe ich den Vestax 05 pro3 da spielt man schon wieder in einer anderen Liga.
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 14.05.07   #8
    lieber gleich 'nen vestax vmc002. kostet nicht mal doppelt so viel und ist kilometer besser :great:

    auf Eurer seite steht immer noch der behringer... nehmt den raus, dat is ja peinlich :D
     
  9. DJ nOiSe

    DJ nOiSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.05.07   #9
    Ja weis ich, bin aber nich der Admin.
    Muss auch alles aktualisiert werden, fehlt eine menge technik kram.
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 14.05.07   #10
    trost: dennoch ist Eure website besser gestaltet als 95% der anderen hiphop-pages :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping