sehr leichte klassische Stücke

von kox, 23.06.05.

  1. kox

    kox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 23.06.05   #1
    Hallo,

    ich suche so richtig richtig schön leichte klassische Stücke,
    mit denen man das Gitarrespielen lernen kann.
    Kann mir da jemand so ein paar "Klassiker" ;) sagen?

    Besonders schön wärs, wenn sie auch noch bekannt,
    oder sehr schön sind (ok, ist Geschmackssache, ich weiß),
    damit das Lernen auch Spaß macht...

    Kox
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
  3. Valgalder

    Valgalder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    24.01.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #3
    Aber er meint doch gerade nicht den typischen Metallica- und Nirvana-Kram, sondern eben klassisches...
     
  4. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 23.06.05   #4
  5. kox

    kox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 23.06.05   #5
    @AgentOrange

    1. Ranz mich mal nicht so an, A & O sollte zuallererst mal ein höflicher Ton sein hier im Forum! Und übermäßiger Gebrauch von Ausrufungszeichen machts auch nicht besser, weniger ist oft mehr. :)
    Ich meine: Weniger ist oft MEHR!!!!! (Siehste den Unterschied? ;))

    2. Ich bin kein Anfänger, der hier mal zufällig reingeguckt hat, ich habe schon ein paar Beiträge geschrieben und mich auch schon mächtig mit der Suchfunktion auseinandergesetzt, und davon kannst du bei >100 Beiträgen auch ausgehen.

    3. Vielen Dank für deine nutzlosen Links, lies doch (auch ein A & O, wenn ich's mir recht überlege) genau durch, was ich schrieb,
    reicht schon der Titel, da steht "klassische Stücke". Nun mag es sein, daß viele hier "paranoid" klassisch gut finden,
    aber ich meinte schon klassisch im klassischen Sinne, so wie klassisch.

    Edit: Ach Mist, ich feile hier an großen Antworten, und schon 2 sind schneller! ;)
    Und PS: Ich hab auch schon selbst was gefunden, auf www.8notes.com gibts eine Handvoll einfacher Stücke. Aber wer noch was weiß, immer gern. :)
     
  6. Gibsones335

    Gibsones335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Belgien/St.Vith
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 23.06.05   #6

    also so Bryan Adams: Summer of 69 oder so was?
     
  7. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 23.06.05   #7
    pallar anders visa gefällt mir sehr sehr gut. is auch net besonders schwer. ganz einfaches akkord rumgepicke und halt bisschen auf ner tonleiter rumhampeln.

    www.rusty-nail.de/pallar.mp3
     
  8. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 23.06.05   #8
    FÜR ELISE is ein tolles stück, da schmelzen die herzen der damen

    guck unter ultimate-guitar.com da findest du einige
     
  9. kox

    kox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 23.06.05   #9
    Hihi, nee, Elvis und sowas ;)
    Im Ernst, RICHTIG klassisch halt. Von Leuten, die schon 100 Jahre tot sind. Sor und so... :)
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 23.06.05   #10
    Ich habs auch schon gemerkt, sorry. Du meinst also Stücke aus der klassischen Musik :D
     
  11. kox

    kox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 23.06.05   #11
    Exakto. :)
    Sollte es vielleicht bei den doch sicher zahlreichen Klassik-Rock-Fans hier deutlicher schreiben. ;) Nichts für ungut.
     
  12. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 23.06.05   #12
    Ich habe Das romantische Gitarrenbuch und finde das ganz brauchbar. Die Stücke sind vielfältig und nach Schwierigkeit klassifiziert. Bei den haarigeren Stücken sind Erklärungen zum Greifen dabei. Ach ja, es enthält Noten und Tabs. Zum Schwierigkeitsgrad: Ich spielen seit einem guten Jahr und kommen mit den einfachen Stücken sehr gut klar.
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 23.06.05   #13
    Ja, eben, das isses, dachte mir: "boah ne, net schon wieder so n penner der anfängerlieder ham will" ^^ Nix für ungut :D
     
  14. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 23.06.05   #14
  15. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 23.06.05   #15
    Für Elise, wurd ja schon genannt und ansonsten Freude schöner Götterfunken.
    Ansonsten finde ich Greensleeves noch sehr gut und es gibt viele recht einfache Tänze aus dem Mittelalter/Renaissance.
     
  16. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 23.06.05   #16
    @ rasti

    Hast du "Pallar Anders Visa" selbst eingespielt oder ist das das Original?

    Grüße

    Manuel
     
  17. M?tze

    M?tze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    2.05.06
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.06.05   #17
    Klassische Stücke zum Gitarre lernen stehen en masse in diversen Gitarrenschulen. Ich würde aus eigener Erfahrung die Schulen von Henze und Pujol empfehlen. Vor allem im ersten Henze sind viele viele sehr leichte bis leichte Stücke, an denen sich auch gut das Blattspiel erlernen lässt. Allerdings solltest du auf keinen Fall auf einen Lehrer verzichten, gerade beim klassischen Gitarrenspiel sind Sachen wie Handhaltung, richtiger Anschlag, Sitzposition usw. kaum ohne Lehrer zu bewerkstelligen.
    Gute Etüden, quasi Lernstücke, gibt es übrigens Massenweise von fast jedem Komponisten, am bekanntesten sind wohl Carcassi, Carulli (beide stellen ein großes Repertoire für Anfänger), Sor und Villa Lobos (eher für Fortgeschrittene).
     
Die Seite wird geladen...

mapping