Seid ihr Amp- oder Guitar-Player??

von derYosh, 17.01.06.

?

Welchen Style habt ihr??

  1. Amp Player (ich will einmal Treten und "jut is")

    37,0%
  2. Guitar Player (ich mag die vielen kleinen Regler und Schalter)

    21,7%
  3. beides (in den Funk-Phasen so, in den Rock-Phasen anders)

    41,3%
  1. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 17.01.06   #1
    Moinsen...
    Bemerkt habe ich es in letzter Zeit bei mir selbst. Ich gehe langsam vom Amp-Player zum Guitar-Player über (was meiner Meinung nach wesentlich besser ist). Was ich damit meine??

    Amp-Player: Einmal treten und der Sound ist da, Gitarre am besten mit einem einzigen Pickup für alles, ein vielseitiger Amp der am Besten alles am Besten kann.

    Guitar-Player: ein Amp-Sound dafür viele Spielereien mit dem Volume-Pot, auch mal von Crunch auf Clean runterregeln, für cleane Single-Note-Linien das Tone-Pot etwas runter um den Attack rauszunehmen, hier und da den Neck-PU bzw. Zwischenstellung für Soli.

    Das sind jetzt natürlich zwei Extrembeispiele, aber ich denke ihr wisst was gemeint ist.
    Was seid ihr für Gitarristen??
    gruß
    -yosh
     
  2. _superhero_

    _superhero_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 17.01.06   #2
    beides :)
     
  3. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 17.01.06   #3
    Ich lass am Amp die Einstellungen auch meistens unverändert und regel den Rest mit Potis und Pickups, da kann man ja sehr viel Variationsmöglichkeiten rausholen.
     
  4. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 17.01.06   #4
    Ich fummel an allem rum, was sich drehen und umklappen lässt :eek:.

    Früher war ich immer ganz kleinlich und habe aus Angst meinen Sound zu verlieren, nie etwas umgestellt solange es sich vermeiden lies. Jetzt aber ist es kein Problem mehr und ich schöpfe die Möglichkeiten voll und ganz aus die ich zur Verfügung habe. Daher habe ich für "beides" gestimmt.

    mfg. Jens
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 17.01.06   #5
    Es gibt proben, die verbringe ich gerade mal in 2 Presets, der Rest wird mit PU-Wahlschalter, Volumen/Tone-Poti(s) und Anschlag gemach.... dann gibt es auch welche, bei denen ich mich aus 20 Presets bediene.

    Bei Auftritten... sind es dann so zu 90% der Zeit 3 Presets und eben die Gitarre... bei den restlichen 10% geht es vorwiegend um besondere Sounds (besonders gar nicht im Sinne von ungewoehnlich, sondern einfach anders als die anderen 3 PResets).
     
  6. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 17.01.06   #6
    wenn das nicht eine marktlücke für eine neue dessou - kollektion, für gitarristen, ist dann weiss ich auch nicht :D


    ich hab amp player gevotet ... volume poti volle pulle + tone 3/4 bridge pu und der rest interessiert nicht :o :D
     
  7. outsch

    outsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #7
    tja ich fang ja noch an :screwy: (1 1/2 jahre)
    und spiele noch mit eingespeicherten sound's.
    kann mir nix anderes vorstellen. :eek:
     
  8. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 17.01.06   #8
    Also ich hab bei meinem Verstärker seit mehr als einem Jahr die selbe Einstellung und anner Gitarre regel ich aller höchstens die Lautstärke :screwy:
     
  9. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 17.01.06   #9
    Ich regle zurzeit eigentlich alles über PUs - Potis etc.:eek:
    Allerdings wird eine Kombination aus beidem wohl sehr ratsam sein denk ich mal:great:
     
  10. Lordfuchs

    Lordfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 17.01.06   #10




    Das kenne ich, geht mir manchmal immer noch so wenn ich denke ich habe was ganz tolles gefunden.
     
  11. guitarwhore

    guitarwhore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    207
    Erstellt: 17.01.06   #11
    Eher Guitar Player...
     
  12. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 17.01.06   #12
    Amp und Effekte finde ich interessanter.
     
  13. Borg

    Borg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Pulheim/Köln
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    134
    Erstellt: 17.01.06   #13
    Ich bin Amp-Spieler! :cool: :cool: :cool: Habe an meinem Amp den Sound so eingestellt, wie ich ihn liebe und fertig. Da gibts nix mehr rumzuregeln! Bei nem Solo, wird noch der Tubescreamer und evtl. noch Reverb oder Delay dazugeknipst und fertig. Hab auch gar keinen Bock da irgend nen Stepptanz zu veranstalten. Ich will spielen und nicht in kürzester Zeit so viele Effekte wie möglich hervorrufen.

    Wobei, wenn Tremoloeinsatz auch die Kategorie "Guitar-Player" ist, dann bin ich doch beides :( ...Ich liebe mein Floyd Rose und mein Floyd Rose liebt mich :D :D . Aber im Prinzip brauch meine Gitarre nur nen EMG Humbucker mit aufgerissenem Volume und nen FR, dann ist der Borgmän glücklich und zufrieden :) :) .

    greetz
    Borg
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 17.01.06   #14
    Hmm . . . so n zwischending. Wirklich cleanen kram mach ich über den treter, alles andere mit der Gitarre.
     
  15. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 17.01.06   #15
    also meine gitarre hat nicht viel regler. einen volumen poti und einen toggl switch. das ist die gitarre die ich am meisten spiele. mein sound kommt ausm boss gt8. da kann ich rumspielen, wenn mir dannach ist, aber eigendl. hab ich da n sound, den ich so gut wie immer spiele. schlecht einzukategorisieren. vll so beides :D. amp und guitar player.
     
  16. danny77

    danny77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 17.01.06   #16
    ich bin demnach reiner amp-spieler. ich brauch einen clean- und einen zerrkanal und muss zwischen beiden hin- und herschalten können. bis auf ein wenig volume/tone-rausnehmen an der gitarre im clean-kanal mach ich da nichts.
    wer weiß, vielleicht wird sich da ja auch irgendwann ändern.
     
  17. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 17.01.06   #17
    Der Amp wird laut und clean/leicht angezerrt eingestellt und nicht mehr angefasst.

    An der Gitarre schalte ich Pickups um. Den Lautstärkeregler nehm ich, um mich an die Bandlautstärke anzupassen. Die Anschlagstärke bringt auch einiges an Dynamik. Tone regel ich nur runter für Slide.

    Aber ich hab ein Pedalboard, aus dem ich alles raushole, was ich grad brauche. Speziell ein Overdrive, der "meinen" Sound macht und den ich entweder mit einem Distortion anblase oder mit einem Clean-Boost verstärke. Was gelegentliche Fummeleien an den Reglern nötig macht.......

    Und nu? Bin ich ein "Pedal-Player"?
     
  18. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 17.01.06   #18
    Beides

    Veränder die Sounds am Amp zwar nicht, aber ich schalte immer alles mögliche um (Effekte, habe ja auch 3 Kanäle am Amp)
    Dazu dann halt der passende PU, Potis der Gitarre nutz ich eher seltener.
     
  19. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 17.01.06   #19
    Ich habe lange mich nicht getraut, was an meinem Sound zu ändern.
    Jetzt jedoch hantiere ich ohne Probleme an meinem Amp, meinem Multieffektgerät herum, baue auf mein Boss ME-50 immer wieder neue Sounds ein, wechsle viel auf meinem Toggle Switch hin und her und verändere die Einstellungen der versch. Potis auf der SG.

    Seitdem ist mein Sound besser und vielfältiger geworden.

    Patrice
     
  20. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 17.01.06   #20
    eindeutig Guitar Player.
    Meinen Peavey XXX spiele ich überwiegend nur im ultra Kanal auf 1/2 GAIN. HEHE.
    DAfür hat meine Gitarre eine ziemlich geile Schaltung und ziemlich geile Pickups, mit denen man schon den Peavey XXX Ultra Kanal auf 1/2 Gain zum Clean bringen kann. Kein Witz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping