selbstgebautes effektgerät für anfänger

von kassler, 17.09.05.

  1. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 17.09.05   #1
    Hallo erstmal,

    ich würde mir gerne, um mir neue themengebiete zu erschließen und geld zu sparen, mehre effektgeräte bauen. Ich hätte ertmal an ein distortionpedal oder so gedacht. Wah's sollen ja schwieriger sein und ob man sich nen bodentuner oder nen chorus basteln kann weiß ich nicht. Da ich mich im technischen Bereich sehr wenig auskenne bin ich auf jede Hilfe angewießen.
    Also, wer auch nur den kleinsten tipp kann soll ihn mir bitte mitteilen.

    Schönen Gruß
     
  2. Mr. Heavy

    Mr. Heavy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    3.11.07
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #2
    man kann eigentlich alles basteln mit dem nötigen technischen kenntnissen. für chorus usw. gibt es zum beispiel da http://www.generalguitargadgets.com/index.php?option=content&task=view&id=23&Itemid=50 viele schaltpläne.
    als einfache distortion kann ich dir das distortion + empfehlen. bei http://www.musikding.de/ gibt es schon ne fertige platine und anleitung. dann brauch man nur noch die teile draufsetzen. und gut klingen solls auch noch :great:
     
  3. worcy

    worcy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.100
    Erstellt: 18.09.05   #3
    Hab auch ne Frage zu dem Thema, ich hoffe der Threadersteller hat jetzt nichts dagegen, dass ich seinen Thread benutze, aber nen neuen aufmachen lohnt da glaub ich nicht.
    Bin gerade dabei viele Gilmour Solos nachzuspielen. Und zum typischen Floyd Sound gehört nun mal, ich glaube man nennt es Hall, oder Echo, bin auf dem Gebiet noch Anfänger, tschuldigung für etwaige falsche Ausdrücke. Mein Verstärker, Marshall MG 15 CD, hat aber keine derartige Funktion zu bieten.
    Kann ich durch ein Effektgerät Hall in meinen Klang bekommen?
    Da ich gesehen habe, dass Effektgeräte grundsätzlich nicht billig sind, denke auch ich über Selbstbau nach, sofern es so ein Gerät gibt.
    Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank für jede Antwort,
    Gruß Daniel
     
  4. worcy

    worcy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.100
    Erstellt: 19.09.05   #4
    kann mir keiner helfen?

    Gruß Daniel
     
  5. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 19.09.05   #5
    Was du suchst ist entweder ein Delay (gleichen Ton verzögert nochmal ausgeben), Chorus (ein Gefühl von mehreren Instrumenten herstellen, die gleichzeitig spielen) oder wenn es wirklich ein Hall sein soll, einen Reverb.
     
  6. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
  7. worcy

    worcy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.100
    Erstellt: 19.09.05   #7
  8. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 19.09.05   #8
  9. worcy

    worcy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.100
    Erstellt: 19.09.05   #9
    Vielen Dank für die Hilfe,
    Gruß Daniel
     
Die Seite wird geladen...

mapping