Seltsame Hughes and Kettner (Vortex112) Probleme

von Steve, 19.08.04.

  1. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 19.08.04   #1
    Hallo zusammen

    Seit ca. einem Monat hat mein Vortex 112 Amp seltsame ausfälle und Soundstörungen. Das äußert sich folgendermaßen:

    Im Clean und Overdrive Channel wird der Sound in unregelmäßigen Abständen (manchmal kann ich ne Stunde lang spielen und es passiert garnichts) leiser und wieder laut, manchmal ist der Sound auch ganz weg. Während diesen "Phasen" tritt auch unregelmäßiges Krieseln auf. Wenn es euch weiterhilft kann ich auch mal ein Soundfile reinstellen (ist nur etwas aufwendig).

    Ich glaube nicht an einen Wackelkontakt weil das laut und leise werden nicht abrupt geschied, eher wie bei einem Volumen Pedal, aber der Wechsel zwischen laut und leise ist schneller aber eben nicht abrupt. Dies geschied bei allen Lautstärken.

    Ihr könnt euch ja mal gedanken machen. Kann es an meiner Gitarre liegen (Ibanez Gio)? (hab vor kurzem mal den einen Volumen Poti neu festgezogen, vieleicht zu fest?, hab ja keine Ahnung) .
    Danke an alle die Antworten.

    Alex
     
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 19.08.04   #2
    vielleicht ist auch der kontakt am poti/stecker nicht ganz i.o...

    versuchs mal mit ner anderen klampfe... wenn sichs nicht bessert dann würde ich ihn mal checken lassen...

    soweit ich weiss kommt es bei röhrenamps, die eine defekte vorstufenröhre haben zu etwa den gleichen problemen...
     
  3. tatanka

    tatanka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    26.05.05
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.08.04   #3
    Hi,

    ich hatte mit meinem Attax 200 mal ein ähnliches Problem, ich dachte es wäre die Vorstufenröhre --- es war ein schlechter Kontakt am Gitarrenkabel- Eingang des Amps. versuch mal die Kontakte zu biegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping