Semipro Empfehlung???

von Blackwitchmaster, 14.01.06.

  1. Blackwitchmaster

    Blackwitchmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.16
    Beiträge:
    56
    Ort:
    St. Okelsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #1
    Moin!

    Wir müssen uns von unserem Powermixer trennen, und überlegen gerade, ob wir uns nicht etwas vernünftigeres zulegen, sprich Mixer und Endstufe getrennt.

    Da ich (als Gitarrist) leider nicht soo viel Plan von der ganzen Materie hab, wollte ich mal fragen, ob mir hier irgendwer etwas empfehlen könnte.

    Wir brauchen halt hauptsächlich nur etwas um den Proberaum vernünftig mit Gesang beschallen zu können, und um ein paar vernünftige Mittschnitte zu machen. Wär natürlich schön, wenn damit auch ein kleinerer Gig möglich wäre.
    Finanziell haben wir natürlich leider nicht so den Großen Spielraum.

    Wär also schön, wenn mir jemand mal einen Tipp geben könnte, was man sich mit einem relativ schmalen Geldbeutel zulegen könnte. Obergrenze wär wohl so ca. 1500 incl. Boxen. :(

    Vielen Dank schonmal im Voraus!!!

    Greets!
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
  3. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 14.01.06   #3
  4. Blackwitchmaster

    Blackwitchmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.16
    Beiträge:
    56
    Ort:
    St. Okelsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #4
    Hey, das ging ja fix! :great:

    Habt Ihr schon Erfahrungen mit diesen Teilen?

    @niethitwo

    Hmm, ja, die Kabellage usw.
    Die hatte ich natürlich wieder vergessen. Also ein Paar Mic's haben wir noch, könnten aber auf jeden Fall noch ein paar mehr gebrauchen. :o



    @joe-gando

    Irgendwie bin ich gegnüber Aktiven Boxen recht skeptisch, 'ne Endstufe wär mir da schon lieber. Ist das nicht aufwendiger? Allein wenn es schon darum geht, die Lautstärke einzustellen? Wenn man beide immer auf voll Power hat, und nur das Eingangssignal mindert wär das doch auch nicht unbedingt so gut, oder?
    Außerdem kommen mir 2x150W recht wenig vor. Unser altwer Powermixer sollte angeblich 1200W haben, und wir hätten es schon gern ein wenig lauter. :)

    Oder sind meine zweifel ggü. Aktiven Boxen komplett unbegründet?
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 14.01.06   #5
    Was denn jetzt? 1500 Euro oder Semiprofessionell? :rolleyes:

    Spaß beiseite - 1500 sind ja schon deutlich mehr, als die meisten hier können oder wollen, semiprofessionelle Ansprüche dürftet Ihr damit aber noch nicht befriedigt bekommen.

    Ich könnte noch folgendes vorschlagen:

    - Beim Mischpult schliesse ich mich meinen Vorpostern an. Das Yamaha ist gut und günstig.

    - Als Amp könnte man auch bei Yamaha bleiben.

    - Und wo wir schon dabei sind, nehmen wir bei den Boxen auch gleich welche der gleichen Marke.

    Das ist schon ganz ordentlich, aber Riesensprünge kann man damit nicht machen. Es fehlt noch ein ordentlicher EQ und vor allem ein oder zwei Subwoofer (und somit noch eine Endstufe und Weiche), damit man live auch mal eine Bassdrum und einen Bass abnehmen kann.

    Stat das nun aber auch noch in die 1,5k€ einzuarbeiten, würde ich dadrauf mal gesondert sparen.
     
  6. Blackwitchmaster

    Blackwitchmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.16
    Beiträge:
    56
    Ort:
    St. Okelsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #6
    Ach ja, was mir noch eingefallen ist:

    Mir wär es für Aufnahmen schon wichtig, dass der Mixer mehrere Ausgänge hat!
    Also quasi mindestens einen Haupt-Ausgang, der dann zur Endstufe gehen würde, und ein Line Ausgang, den man an das Aufnahmegerät hängen könnte. Und diese sollten dann am besten getrennt voneinander regelbar sein, und man sollte denen die einzelnen Kanäle separat zuteilen können.

    Sollte also darauf hinauslaufen, dass man eine Probe mitschneidet, dabei alles abnimmt und an den Mixer hängt, man aber nur den Gesangt über die Boxen wieder herausbekommt, und alles (incl. Gesang) über den Line-Ausgang.
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.01.06   #7
    @ France:

    Sag mal ... hattes du schon die Gelegenheit den von dir vorgeschlagenen Yami Amp mit der "RAM-Audio R 1000" zu vergleichen ?
    Wenn nicht ... dann solltes du es schnellstens mal machen, danach werden deine Empfehlungen künftig höchstwahrscheinlich anders ausfallen !
    Der einzige Kritikpunkt den sich der RAM-Audio R 1000 Amp gefallen lassen muß, ist sein Gehäuse da es eigendlich ein Istallationsamp ist, das relativiert sich jedoch sobald der Amp in ein Case kommt.
    Das was ich auch nicht so ganz verstehe ist deine Boxen Empfehlung, die S-112 V sind doch reine Einsteigerboxen, somit hast du bei dem verfügbaren Etat am falschen Ende gespart.
     
  8. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 14.01.06   #8
  9. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 15.01.06   #9
    Nun, in der Einsteigerpreisklasse halte ich die Yamaha-Amps für eine solide Grundlage, die vor allem deutlich besser ist als ihr Ruf. Und eine der ganz wenigen Endstufen, denen ich die angegebenen Leistungsdaten auch tatsächlich abkaufe. Habe aber in der Tat noch nicht die RAM ausprobieren können. Aber beim letzten Forumstreffen haben wir im Vergleich eine Yamaha-Endstufe und eine LD (hier auch zu Recht gelobt) gehört, und hier ging der Punktsieg eindeutig an die Yamaha.

    Dasselbe gilt für die Boxen......da gibt es natülich auch noch eine Reihe anderer Möglichkeiten - vielleicht habe ich ja beim kommenden Forumstreffen mal die Gelegenheit, mich sowohl von RAM als auch von AZ überzeugen zu lassen (der von Toeti mitgebrachte AZ-Monitor konnte mich nicht überzeugen, jedoch wurde mir von einigen Anwesenden beim letzten Treffen versichert, dass der AZ-Kram eigentlich gut ist).

    Wir hängen mal wieder ein wenig am Budget - gebe ich dann doch ein paar Euros mehr aus und kaufe mir bessere Boxen, oder investiere ich in einen 2X31-Band-EQ, weil der 7-Band am Mixer nicht wirklich taugt? Ist es sinnvoll, auf Kosten der Schallwandler bei den anderen Komponenten zu sparen? Wie ich schon sagte, 1500 Euros sind ja schon ein gutes Einsteigerbudget, aber Semipro lässt sich damit nicht realisieren. Jedenfalls nicht für mein Verständnis.... Es gibt in der Tat auch gute Aktivboxen (nein, bitte keine Diskussion anfangen!), aber es sollen ja keine aktiven sein.
     
  10. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 15.01.06   #10
    Ich kenne deine weiteren Zweifel gegenüber aktiven Boxen nicht, ich hatte allerdings noch nie Probleme mit aktiven Boxen, bei vergleichbaren Einsatzzwecken.
    Ansonsten kann ich mich der Empfehlung von Frank nur anschliessen, ich würd noch ein wenig in ein kleines Siderack investieren.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping