Sennheiser e840s oder Beyerdynamic TGX-58?

von maddze, 29.09.05.

  1. maddze

    maddze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 29.09.05   #1
    Da ich mir ein "etwas" besseres Mikrofon zulegen wollte, habe ich mich für eins der beiden entschieden... was meint ihr welches ich mir holen sollte? Habe beide angetestet und so vom ersten Eindruck gefiel mir eigentlich das e840s am besten, da es auch gut gegen andere Instrumente durchkommt, das tgx finde ich dagegen ein wenig besser im klang... bin auf eure meinungen gespannt!
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 29.09.05   #2
    Beim aktuellen Abverkauf würde ich das Sennheiser E-855 nehmen >HIER<, auch wenn`s ein paar Euros mehr kostet!
     
  3. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 29.09.05   #3
    hmm das hatte ich getestet, da gefällt mir das e840 ehrlich besser, ist denke ich auch ein wenig geschmackssache... und der preis der beiden ist ja fast gleich... ;) mich würde halt interessieren ob ihr eher das 840 oder das tgx58 nehmen würdet....
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 29.09.05   #4
    Das E-840.
     
  5. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.166
    Erstellt: 29.09.05   #5
    moin,

    das e840S ist mit Sicherheit das bessere Mikrofon (ich kenne beide!)

    Der Vorschlag von Lemursh mit dem 855 ist sicher eine interessante Alternative, das e855 hat aber keinen Schalter (es soll ja Leute geben, die den brauchen).

    Gruß Mikroguenni
     
  6. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 29.09.05   #6
    ich mag das 840 mehr
     
  7. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 29.09.05   #7
    Habe beide 840 & 855. Finde beide gut, das 855 vieleicht ein wenig offener. Aber eben kein Schalter. Gefallen mir.
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 29.09.05   #8
    wozu schalter?? :confused:
     
  9. Swu

    Swu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 30.09.05   #9
    schließe mich beim e-855 an
     
  10. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 30.09.05   #10
    Schlter finde ich in Proben und auftrittspausen extrem wichtig. Weniger Rückkoplungen und &#220;bersprechen. Besserer Probesound.
     
  11. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 30.09.05   #11
    :screwy:
     
  12. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 30.09.05   #12
    Dafür gibt es Mutetasten am Mischpult und wenn nicht vorhanden, dann halt die Gruppenfader oder den Kanalfader runter! ;)

    Schalter erweisen sich spätestens bei den Auftritten als enstzunehmendes Hindernis/&#196;rgernis für jeden Toni. Damit ist der Konflikt beinahe schon von den Musikern provoziert.
     
  13. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 30.09.05   #13
    v.a. wenn laien am mikro stehen und erst mal am schalterrumfummeln, wie der derbste drummer draufrumkloppen und dann noch "testestest, 1,2,3 test, check this out"kommt, is die lachnummer garantiert. :D
     
  14. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 30.09.05   #14
    Wenn ihr alle Leute am Mischer habt udn die bezahlen könntt gut. im Proberraum immer zum Mischer zu tapern? neeeee. Schalter ist geil. Wenn live ein Msicher vorhanden ist. Ist mir das alles Wurscht.
     
  15. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 30.09.05   #15
    proberaum? mischerlaufen und standby oder mute drücken.

    fertsch :)

    ich denke so: ein zusätzlicher schalter am mikro ist einfach noch eine mögliche fehlerquelle mehr. make it as easy as possible ;)
     
  16. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 30.09.05   #16
    / OT on
    Ich verwende immer wieder "Elvis lebt!" Kommt meist auch ziemlich lustig....
    / OT off
     
  17. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 30.09.05   #17
    /OT on
    Dann doch gleich:
    "Brüder der Sonne.
    vereint euch.
    Elvis ist wieder da!!
    /OT off

    ;)
     
  18. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 30.09.05   #18
    Bei uns im roberraum zum Mischer laufen?
    ei 3 m Abstand in jeder Pause über Bierkisten Verstärker und Kabel fallen und dabei von Ratten gebissen werden, und dann anschliessend den Kanal verwechseln, da es immer unterschiedlich eingestöpselt ist? Nee. Für solcherlei Abenteuer bin ich zu alt. Zu viele Fehlerquellen. Ausserdem, wer plärrt schon in mein Mikro ausser ich?
     
  19. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 30.09.05   #19
    Etwas Ordnung und Du hast das MP gleich in Griffweite. Sorry, aber solche Argumente für einen Schalter am MIC sind einfach lächerlich.
    Den Sachverhalt mit dem Schalter wurde Dir (aus eigener Erfahrung) mitgeteilt. Uns allen ist es letztlich egal ob Du das Teil mit oder ohne Schalter verwendest. Soweit ich weiss, gibt es alle Evolution MIC`s als -S Ausführung (mit Schalter) oder eben auch ohne.
    Jedem dasseine. :)
     
  20. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 01.10.05   #20
    Nein paar evolution mics gibts "leider" nur ohne Schalter.
    ICh find schalter zwingend. Sound besser und sicherer. Mischpult ist so gut wie nie in Reichweite., abgesehen sind Leute die Vergessen das Mic anzumachen bestimmt nicht die die an einem Mischpult den Mute Schalter finden, wenn es dunkel ist.
    Lemursch würde bei den Zuständen bei uns im Proberraum wahrscheinlich eher an ein Scenario in einem PLO Flüchtlingslager erinnert werden und Die Musik wegen Hygienischer Komplikationen an den Nagel hängen.
    Sind hier eigentlich alles reiche Tanzmuker oder Popstars mit ebenerdigen Proberräumen mit Fenstern & Studio, Groupies, Auftritten, Erfolg, Msichern Rowdies und Kohle?
    Die meisten Bands die ich kenne dämmern in stinkigen Höhlen vor sich hin und die Investition zu neuen Seiten wir alle 2 Jahre um 4 Jahre verschoben....
    Musst das hier mal schreiben, weil ich den Eindruck habe hier sind die meisten hyperprofies die ncith mehr wissen wie es als Popelmusiker ohne alles ist....
    Sorry
     
Die Seite wird geladen...

mapping