Sequenzer zur Setup-Steuerung

von zolimvote, 24.03.05.

  1. zolimvote

    zolimvote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #1
    Hallo!

    Bräuchte mal ne Beratung:

    Ich habe folgende Wunschvorstellung. Möchte mein Keyboard/Synth-Setup über mein Notebook per MIDI einfach ansteuern können. Möchte einfach gesagt per Tastendruck zum Bsp. eine bestimmte Phrase per Midi abspielen können, bzw. dadurch dann auch Program Change -Befehle o.ä. dadurch senden.

    Ist das überhaupt so möglich und welche Software würdet ihr mir empfehlen? Hab da zum Beispiel Cubasis VST 5.0 gesehen....

    Schon mal Danke für die Antworten!

    mfg
    Christian
     
  2. zolimvote

    zolimvote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #2
    Kann mir denn hier keiner irgendwie helfen???
    Wäre echt nett. Bin auf dem Sequenzer-Gebiet noch absoluter Neuling.....

    :confused:
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 25.03.05   #3
    Hi,
    da wir jetzt Ostern haben, kann es doch mal vorkommen, das man nicht die ganze Zeit am Rechner sitzt, oder?

    Aber mit Cubase sollte das gehen. Hab mich da aber auch noch nicht weiter mti beschäftigt.

    mfG
     
  4. zolimvote

    zolimvote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #4
    War ja auch nicht bös gemeint!

    Hoffe nur, dass es hier jemanden gibt, der sich schon mal mit sowas auseinandergesetzt hat!!?????
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 25.03.05   #5
    Hi,
    das geht sicherlich mit Cuabse bzw. anderen Sequenzern auch.
    Soll es denn wirklich übers Notebook laufen mit Software?
    mfG
     
  6. zolimvote

    zolimvote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #6
    war halt meine idee. was gäbe es denn noch für möglichkeiten?
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 25.03.05   #7
    Sequenzer allgemein. Um was für Synths handelt es sich denn?
    www.miditemp.de
    mfG
     
  8. zolimvote

    zolimvote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #8
    Roland RD-700
    Korg X5D
    Yamaha MU-50

    Speicher fast alles im Roland als Setup ab. Allerdings reichen die Speicherplätze einfach nicht aus. :(

    Die Miditemp-Teile kenn ich, sind mir allerdings etwas zu teuer
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.03.05   #9
    Hi,
    gebraucht hält sich das aber in grenzen (siehe PN). Ansonsten gibts da sicher noch andere Möglichkeiten.
    Also ich würde versuchen das ganze ohne Laptop zu machen einfach aufgrund des Transportes.

    Zum Miditemp: Das Teil hat einen sehr guten Software Editor. Kostenlos bei denen auf der Seite. Da kannst du ja mal schauen, ob das so dein Dingen ist.
    Ichglaube der is aber nur für die Midimatrix.

    mfG
     
  10. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 28.03.05   #10
    Bank/ Programm Change (sogar Note on off) Befehle kannst du auch als System Exclusive Daten senden. Eine Moeglichkeit waere also die Daten fuer ein bestimmtes Setup in einem Midi File zu speichern. Sobald der File geladen wurde (da er keine Notendaten enthaelt geht das schnell) wird dann an deine Geraete automatisch die Infortmation gesendet.
    Sys EX Vorteil: Du musst den File nicht starten.

    Haette dazu fuer mich noch ne Frage:
    Ist es im XG Standard von Yamaha moeglich Spilt Zonen via Midi zu setzen ?
    Und verstehen moderne Geraete anderer Hersteller auch diesen Standard, oder ist der Yamaha vorbehalten ?
    ciao
     
  11. sanni0

    sanni0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.11
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 30.03.05   #11
    Schließe mich da voll und ganz richy an - Software-Sequenzer (Cubase) und einen fertig programmierter Midifile dürfte die preisgünstigste Variante sein. Wenn Du Dir den Midifile so einrichtest, daß er Dich durch den kompletten Song führt (Drums, Bass oder eine andere "Linie" als eine Art Playback laufen lassen), kannst Du timing-genau bestimmte Control-Change oder SysEx-Befehle einbauen, ohne daß Du hektisch irgendwelche Taster drücken mußt. Diese Methode praktiziere ich selbst seit Jahren recht erfolgreich. Das Midi-Protokoll ist dabei ein wirklich zuverlässiger Helfer.


    Gruß Sandro
     
  12. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 30.03.05   #12
    Morgen,
    jo, Cubase ist ja gebraucht wirklich schon um de 100euro zu bekommen je nach Version.
    mfG
     
  13. zolimvote

    zolimvote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.05   #13
  14. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 30.03.05   #14
    Sollte auch reichen. Cubasis ist die light Version von Cubase wenn ich richtig liege.
    Die genauen Einschränkungen kenn ich aber nicht.
    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping