Sequenzer?!

von don't be light, 22.03.06.

  1. don't be light

    don't be light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #1
    hi
    also ich bin ein absoluter noob
    und ich hätte da mal eine simple frage:
    Was sind Sequencer?
    also diese teile die wie keyboards aussehen

    ich hoffe ihr könnt mir helfen

     
  2. Tom006

    Tom006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #2
  3. don't be light

    don't be light Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #3
    das is noch zu komplizert für mich, ich kenn mich mit den ganzen fremdbegriffen wie z.B. steps und patterns nicht aus,

    ich stell mir jetzt darunter vor, das ein sequenzer ein aufnahme gerät ist, an den ich ander keyboard/synths etc. anschließend kann, richtig?
     
  4. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 22.03.06   #4
    Hi !

    Eine sehr einfache Erklärung könnte evtl. diese hier sein:

    Ein Sequenzer ist, gaaaaaanz grob gesagt, eine digitale Weiterentwicklung alter analoger Bandmaschinen.
    Mit dem Unterschied das man bei den Bandmaschinen nur aufnehmen und abspielen konnte
    und beim heutigen Sequenzer man noch die Möglichkeit der Nachbearbeitung hat.
    (Quantisierung, Kopieren und Verschieben von einzelnen Takten, Transponieren ......)

    Es gibt dann den Unterschied von "Hardware-Sequenzern", also eigenständige Geräte
    (wo ich die in Keyboards und Synths eingebauten mit dazu zähle) und die sogenannten
    "Software-Sequenzer" für den PC (Logic, Cubase, Cakewalk usw...).
    I.d.R. sind letztere eine Kombination aus Audio und Midi-Sequenzer wo man beides
    gleichzeitig nutzen kann (abhängig von der PC-Leistung).

    Noch Fragen ?? immer raus damit ..... !

    Grooves,

    Der Mig
    (der auch live sehr gerne den Sequenzer einsetzt :cool: )
     
  5. don't be light

    don't be light Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #5
    danke, das versteh ich
    also wenn ich jetzt einen hardware sequnezer hätte, könnte ich dann da auch meinen microkorg anschließen und dessen sound über den sequenzer aufnehmen und anschließend dann noch auf dem sequenzer die drums einspielen??
     
  6. hugo_aka_oguh

    hugo_aka_oguh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #6
    Ja, das geht.

    Am günstigsten und flexibelsten sind Software-Sequenzer für PC und Mac. Damit kannst Du Deinen microKorg aufnehmen, wie ein Tonband (Audiodateien), und auch per Midi steuern.
    Midi funktioniert nicht wie ein Tonbandgerät, sondern schickt lediglich Steuerbefehle zwischen microKorg und Sequenzer hin und her (Taste C beim Korg wurde für 2 Sekunden lang gedrückt, hallo Sequenzer, bitte diese Befehle speichern...).

    übrigens hat Dein microKorg auch einen speziellen Sequenzer eingebaut: den Arpeggiator.
     
  7. don't be light

    don't be light Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #7
    also ist es unnötig sich einen, z.B korg 01/w, zu besorgen wenn man schon ableton live als software sequenzer hat?
     
  8. hugo_aka_oguh

    hugo_aka_oguh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #8
    Eigentlich schon, wobei Du natürlich auch Klangerzeuger wie eben die Korg 01/w brauchst
    um eine grösse Auswahl an verschiedenen Klängen zu besitzten.
    Hat Du denn noch andere Synthesizer als den microKorg? Bevorzugst Du bestimmte Stilrichtungen?
     
  9. don't be light

    don't be light Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #9
    ich hab noch so nen yamaha tonegenerator Mu15, nen sowftware minimoog und reason, hätte schon gern sowas wie nen triton aber das geht halt weit über mein budget hinaus.

    Ich will eigentlich mehr so hip-hop sachen machen wobei ich eigentlich alles mögliche an sounds gebrauchen könnte.
    da die Neptunes (jeder hat so seine vorbilder lol) den korg 01/w auch als Sequenzer benutzen und der aufgrund seines alters ja schon relativ günstig zu haben ist und wohl ne einfache bedienung haben soll, hat der mich interessiert, ich weiß aber auch nicht was der so klanglich draufhat

     
  10. hugo_aka_oguh

    hugo_aka_oguh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #10
    Och, die 01/w würde ich jetzt nicht unbedingt empfehlen, ausser Du bräuchtest noch ein Gerät mit grossen Tasten - im Gegensatz zum microKorg ;)

    Mit Reason hast Du eigentlich schon ein gutes Werkzeug um Hiphop zu produzieren. Damit sind tiefe, fette Bässe machbar, typische Leads, auch ein guter Sampler ist an Board.

    Wichtiger wäre es für Dich zu wissen, wie man Hiphop produziert, welche Sounds sind typisch, wie kriegt ich diesen und jenen Klang hin.
    Ich kenne mich leider nicht aus, aber es wäre am besten, Du würdest in einer Hiphop-Community nachfragen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping