Service Pack 2 oder nicht?

von Düsseltier, 09.06.05.

  1. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 09.06.05   #1
    Hallo!

    Ich bin etwas irritiert, soll ich das Windows Service Pack 2 Laden, oder lieber nicht. Die einen sagen, es bringe Treibersicherheit für das Audiointerface, die anderen sagen,es sei unstabil.....................

    Was denn nun?


    Grüße
    Aljoscha
     
  2. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 09.06.05   #2
    naja sagen wir ma so - in der hinsicht kenn ich mich zwar nicht aus aber wenn dus nicht installierst hat dein pc wenig sicherheit außer der hängt nicht am internet
    is wie mitm sex ...
    in diesem sinne , viel spass bei der verhütung
     
  3. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 09.06.05   #3
    das ist quatsch :)

    man sollte sowieso eine vernünftige firewall installieren wenn der rechner im internet ist (entweder direkt auf dem computer oder sie ist in einem router integriert) und dann ist es egal ob man service pack 1 oder 2 draufhat als "ottonormalverbruacher"

    sag bloß du benutzt die windows firewall oder wie das ding heißt :screwy:
     
  4. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 09.06.05   #4
    war das jetzt auf mich bezogen ?

    falls ja muss ich dich leider enttäuschen , ich hab service pack 2 , eine gute firewall als auch ein gutes antiviren prog :)
    aber wenn ich ehrlich bin würde ich mich ohne servicepack 2 nicht sicher fühlen - auch mit firewall
     
  5. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 09.06.05   #5
    ....und warum?
     
  6. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 09.06.05   #6
    Norton Internet Security installieren.dann brauchste kein SP2 mehr
     
  7. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 09.06.05   #7
    Man kann ja eh nur eine Firewall haben, daher ist das quatsch. Ich hab nämlich auch norton!
     
  8. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 09.06.05   #8
    es geht ja auch um andere sicherheitslücken (z.B. beim ie) die durch das servicepack 2 ausgebessert werden aber ich behaupte mal das es nicht relevant ist bei normalen usern wie uns!
     
  9. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 09.06.05   #9
    SP2 ist quatsch!!! ich hatte am anfang nur das SP2 (ohne norton)
    und als ich Norton installierte, fand der über 50 Trojaner und Würmer.Außer dem kann man norton updaten und ne firewall hast du dann auch.
     
  10. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 09.06.05   #10
    Norton Internet Security is quatsch. Man sollte sich mal Tests z.B. bei Chip angucken da ist Norten höchsten auf Platz 5-10 und die auf 1-3 sind meist kostenlos. Außerdem sind da viel zu viele unnütze Sachen bei.
     
  11. Plux

    Plux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    1.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 09.06.05   #11
    Das stimmt... Norton hat richtig schlecht abgeschnitten was die Aktualität ihrer Update betrifft. Während einige gar kostenlose Anbieter täglich ein Update veröffentlichten, hatte Norton vor einiger Zeit gerade ein Mal pro Woche seinen Nutzern den meist zu späten Schutz verabreicht.

    Danach hat Norton aber angezogen und zumindest eine Weile daran gearbeitet. Jetzt habe ich eher das Gefühl, dass es sich wieder auf den frühereren Standard einpendelt.

    Beim Recording gilt eh... ALLES AUS.. Internetstecker raus und gut ist. Da würde ich keine Kompromisse machen. Alles Muten was nicht gebraucht wird. Jeden Prozess beenden der überflüssig mitläuft.

    Dabei ist dann auch beim SP2 im "Sicherheitscenter" alles mögliche zu deaktivieren. Wenn ich meinen Norton Schutz deaktiviere bekomme ich nämlich sonst ständig SP2 Warnungen, dass mir ein Virenschutz fehlt. Microsoft hat das SP2 glaube ich für "Dummys" programmiert.

    SP2 ist also meiner Meinung nach völlig gleichgültig beim Aufnehmen. Kann man auch getrost weglassen. Wird der PC allerdings zuhause genauso genutzt würde ich die SP2 Varainte vorziehen.
     
  12. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 09.06.05   #12
    Warum soll das Quatsch sein?

    Na ja, ich will keine große Diskussion vom Zaume brechen, aber hinsichtlich Sicherheit sollte man sich diese beiden Links mal zu Gemüte führen:

    http://www.team-cauchy.de/personal/
    http://www.ntsvcfg.de

    Aber wenn der Rechner nicht am Netz hängt kann man diesen Punkt etwas vernachlässigen.
     
  13. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 09.06.05   #13
    Für einen Recordingrechner gibt es eh nur eine Variante: Keine Internetverbindung weder per DSL noch Modem noch sonstwas.

    Auf einen solchen Rechner gehört ausser dem OS nur noch die Audioapplikation(en). Damit erübrigt sich die Diskussion um IE, SP, Norton IS etc. Ebenfalls dürfen niemals Daten aus sogennanten "vertrauenswürdigen Quellen" eingelesen werden.

    Hier gilt: Nur raus, nix rein, ausser Analogen oder AD gewandelten Audiosignale, ev. noch Samples von Smples CD`s, dann hat`s sichs! ;)
     
  14. Chain

    Chain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    30.10.07
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.05   #14
    Bei Daimler gäb´s für so´n Pfusch wie XP ´ne Rückrufaktion! Microsoft hat in all den Jahren nur eine halbwegs stabile Version hinbekommen (Win98). Wenn man den Mist nicht brauchen würde, müßte man ihn boykottieren. Die gesamte Software- Branche mit ihrem irregelaufenen Versions- Karussell macht nur schnelle Kasse.
    Was etwa Cubase liefert, ist beinahe schon Nötigung, weil die da nämlich wissen, daß einem Musiker das Geblechere der Standardinstrumente schnell auf die Gehörgänge drückt. Der gute. oder zumindest erträgliche Klang wird in teure Extra- Pakete gepackt, dazu eine USB belegt und dann muß man noch herausfinden, wo man die Plugs hininstallieren muß, damit sie funktionieren. Grand zum Beispiel legt sich süffisant ein eigenes Verzeichnis unter Steinberg an und wird dann vom Programm nicht gefunden...- der User hat ja genug Zeit!
    Klassische Produkte wie Kühlschränke oder Autos sind mit solchen Mängeln unverkäuflich.
    Sorry, Thema verfehlt:
    Ich habe nach erster Verwendung SP2 zusammen mit allen anderem wieder wegformatiert und neu aufgesetzt weil das Update selbstherrlich in den eigenen Einstellungen herumregiert hat (u.a. ver-änderte sich ständig die Bildschirmauflösung und die Einstellungen waren dann grau unterlegt).
    Mit den gängigen Freeware-Programmen ( Hijack This, a- squared, CW- Shredder) habe ich bis jetzt alles wegradiert , wenn es ankam und eine Firewall hat man sowieso. Die Musik schlummert sicher auf einer extra Festplatte...
    Chain
     
  15. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 10.06.05   #15
    @Chain

    Wenn Du solche Probleme mit der Windowsplatform hast, dann wechsle doch komplett ins OpenSource Lager oder verwende halt MAC oder lass den Rechner gleich ganz beiseite und arbeite mit dezidierten Geräten! :mad:

    Dass Software niemals einwandfrei funktioniert ist eine Tatsache. Dabei ist es egal welches OS und welche Applikation man verwendet, es gibt überall mehr oder minder versteckte Fehler! Wenn Du ein Problem damit hast, lass halt die Finger von EDV! :mad:
     
Die Seite wird geladen...

mapping