Settings für Tubescreamer als Booster

von Gary Moore, 15.03.08.

  1. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 15.03.08   #1
    Hi,
    ich brauche Hilfe mit den Settings. Ich will meinen JCM900 boosten. Doch wie? Mir konnte noch keiner eine genaue Antwort geben. Manche sagen, Gain raus, Vol voll auf, ander sagen alles auf 14 Uhr, nochmals andere, alles voll auf. Wie macht ihr es?????
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 15.03.08   #2
    Hi Gary Moore,

    so ein Name - und keiner kann Dir Antwort geben?
    Vielleicht weil keiner die Frage verstanden hat?

    Was meinst Du denn eigentlich mit boosten? Ich kenn das halt als "Mach mich mal lauter". Dat macht man halt dann mit den poti-Reglern der Gitarre und gain und master bzw. volume von den amps und meinethalben diversen Tretelementen.

    Das einzige was es zu beachten gilt ist halt ob es nur lauter oder gleich laut aber verzerrter oder sowohl lauter als auch verzerrter sein soll.
    Und zu dem Behuf setzt man sich ne Stunde in den Proberaum und dreht hier mal und da mal und so fort - bis es einem paßt.

    Kleiner Tipp am Rande: je verzerrter, desto leichter matsch und trotzdem untergeh obwohl laut wenn band mitspielt.

    Ich brauch in der Regel drei Grundeinstellungen: Rhythmus-Brett; Lead; Solo.
    Dafür sind die verschiedenen Kanäle in nem amp da, dazu habe ich einen tubescreamer und ab und an wechsle ich von humbuckern zu single coil - fertig ist die Laube.
    Und die Einstellungen sind halt von Gitarre zu Gitarre, von amp zu amp, von Treter zu Treter, von Proberaum zu Proberaum, von Musikstil zu Musikstil, von der Lautstärke der Mitspieler etc. so verschieden ... was Dir die Einstellungen von anderen da nutzen sollen ist mir nicht ganz klar ...

    Wenn´s für Dich zu matschig klingt, nimm Zerre raus - wenn´s zu leise klingt, mach lauter - würde ich mal so generell sagen ... tubescreamer gibt´s ja etliche: drive entspricht halt der zerre, volume der lautstärke und ton - naja - da kannste halt die höhen noch mal mehr oder weniger betonen ...

    x-Riff
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 15.03.08   #3
    Drive maximal auf ein Viertel, Tone voll aufreißen und Volume aufdrehen, bis du den Sound hast den du willst. Ehrlich, bei einem Drei-knöpfe-gerät im Forum zu fragen finde ich faul :D
     
  4. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 15.03.08   #4
    ... und man beachte das auch die einstellung am amp da mit spielt1

    ... und die gitarre!

    ... und der mensch an der gitarre!

    also ich habe meinen ts-9

    gain auf 10 uhr, tone auf 10:30 uhr und level je nach lust und laune

    habe wohl nen umgebauten durch analogman

    oder wie mein vorredner sagte:

    drei knöppe un dmal bischen probieren, wirkt manchmal wunder auch am AMP mal bischen an den knöppen spielen :D
     
  5. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 15.03.08   #5
    also ganz ehrlich: ich frage mich auch, wo bei denn bei 3 knöpfen nun das eigentliche problem liegt..
     
  6. Thompsen

    Thompsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.288
    Erstellt: 15.03.08   #6
    probier halt aus bis es klingt :) guter sound ist subjektiv und wie schon alle vorredner gesagt haben sind 3 knöppe nun wirklich nicht viel
     
  7. Guitarspielerin

    Guitarspielerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.099
    Erstellt: 15.03.08   #7
    sorry ,dass ich das hier reinschreibe,aber was ist ein Tubescreamer ??:o
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 15.03.08   #8
    Sowas:
    http://www.musik-service.de/verzerrer-cnt2040de.aspx

    Tubescreamer heißen die meines Wissens vor allem bei Ibanez - andere nennen die overdrive oder haben sonstige herrliche klingende Namen. Machen lauter, machen mehr oder weniger Zerre und machen am Ton was.
     
  9. Guitarspielerin

    Guitarspielerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.099
    Erstellt: 15.03.08   #9
    achso,ich dachte das sei irgendein spezieller effekt^^
     
  10. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 15.03.08   #10
    ???

    Es gibt nur EINEN Tubescreamer! ...in verschiedenen Ausgaben.

    Wer auf den obigen Link geklickt hat, wird ihn inmitten der anderen "Verzerrer" auch finden in einer Version des TS-808 Reissues...

    Heutzutage war ich eigentlich der Meinung, dass sogar meine Oma weiß was ein TS ist. So kann man sich irren.

    Im Zweifel hätte es aber auch die Suchfunktion oder ne Suchmaschine getan.

    Der Tubescreamer ist eine Legende und über ihn wird sehr viel geschrieben...
     
  11. Gary Moore

    Gary Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 15.03.08   #11
    Hi,
    danke für die Antworte. Natürlich kann man mit den Rglern "spielen", das mach ich auch, ich wahr nur "unsicher", weil halt jeder was anderes sagt.

    @x-Riff:
    Wie Seppo666 schon gesagt hat, gibt es nur einen Tubescreamer. Genauso wie es nur einen DS-1 von Boss oder BigMuff von EHX gibt. Der Tubescreamer wurde im laufe der Jahr in verschiedenen Versionen gebaut, TS-808, TS-9, TS-10, TS-7,.......
    Ibanez nennt aber nich alle ihre Zerrer Tubescreamer, da gibt es z.B. noch den FC10 FatCat, Overdrive II, SM-7, DS-7,...............
     
  12. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 16.03.08   #12
    ...."Natürlich kann man mit den Rglern "spielen", das mach ich auch, ich wahr nur "unsicher", weil halt jeder was anderes sagt.

    wow!! deine regler reden mit dir! - welches modell des ts hast du denn ;-))
     
  13. epixbender

    epixbender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    45
    Ort:
    flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.08   #13
    Tubescreamer ist eh überbewertet. Meine Meinung.

    Aber zum Thema:
    Volume aufdrehen und Zerre auf fast null gibt halt ansich schon mehr Vorverstärkung und erhöht damit auch den Zerrgrad deines Amps. Sollte die Zerre nicht reichen, dreh halt die Zerre weiter auf.

    Ist echt nicht so schwer.
     
  14. comanche

    comanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1.170
    Erstellt: 18.03.08   #14
    Seltsame Aussage. Wie meinst du das? Dass es nicht unbedingt der original Tubescreamer sein muss?

    Gruß,
    Andreas
     
  15. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 18.03.08   #15
    Auch wenn ich nicht seiner meinung bin, seine aussage ist völlig okay und unseltsam. Ich übersetze mal: seiner Meinung nach wird der TS viel besser gemacht als er ist. Immer wenn es ums Boosten geht, ist er die erste Empfehlung - dabei gibt es Unmengen gleichguter oder besserer Kistchen.
     
  16. Rolik

    Rolik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Rhoihesse
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #16
    Also ich verwende meinen TS 5 nur als Booster vor meinem Peavey Classic 30 (Clean Kanal). Einstellungen: Level voll auf; Tone halb auf; Dist. zu (bis maximal 10 % des Regelwegs).
    Das ganze mit einer Framus Panthera Studio Custom. Also ich kann nur sagen: Das ist eine sehr lebendige Sache. :great:

    Sachte angeschlagene Töne sind noch fast Clean. Bei stärkerem Anschlag geht es in einen richtig schönen Crunch über. Alles gut über den Anschlag zu kontrollieren und vor allen Dingen bleibt der Klang klar und druckvoll und wird in keinster Weise matschig. Für Southern Rock und rockigen Blues genau richtig!

    Zum solieren schalte ich dann einfach den Kanal am Amp auf Lead-Channel um. :D

    Greetings

    Rolik
     
  17. HonkMB

    HonkMB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    5.155
    Erstellt: 19.03.08   #17
    also ich habs an meinem engl immer so gemacht:

    volume am tubescreamer voll auf, tone auf etwa 3/4 und gain minimal eingestellt (so, dass ich den clean kanal gleichzeitig noch leicht bluesig anzerren konnte).
    und dann am amp das gain im lead kanal so eingestellt, bis es mir gefiel.

    aber spiel einfach ein bisschen mit den einstellungen, bis du ne einstellung gefunden hast, die dir gefällt.
     
  18. comanche

    comanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1.170
    Erstellt: 19.03.08   #18
    Verstehe ich jetzt nicht (auch wenn du es so schön übersetzt hast ;) ), dass der TS besser gemacht wird als er ist. Er ist eben ein Overdrive/Booster, der seinen Zweck erfüllt. Ob Original oder Clone (ich verwende diverse Clones). Jedes Teil hat seinen speziellen Sound, Ansprechverhalten etc. pp. und wenn's passt, dann passt es eben. Zu sagen, dass eine Telecaster total überbewertet sei, macht ungefähr den gleichen Sinn. Ist aber auch irgendwo völlig schnuppe ... :p

    Gruß,
    Andreas
     
  19. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 19.03.08   #19
    Hatte ne zeitlang genau die Kombi JCM 900 und TS. Mein Favorit bei Buckern war Gain des JCM auf 12 Uhr, Vol und Drive des TS auf 12 und etwas die Höhen wegnehmen.

    Der Leadsound bei "The Real Deal" ist genau die Kombi (siehe mein Myspace).

    Kannst auch etwas mehr Gain reinhauen, aber es vermatscht schon ziemlich schnell.
     
  20. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 19.03.08   #20
    ich habe zwar keinen 900 aber einen ts-9 turbo und booste damit den soldano.
    gin steht so ungefähr auf 15uhr, level ist in diesem falle so eingestellt, dass die lautstärke in etwa gleich bleibt, da ich ihn auch bei 3 clean-settings benutze. wenn du es "nur" für dirty benutzt, kannst du den level auch gut und gerne weiter aufdrehen, der lautstärkeunterschied wird mit der steigenden verzerrung immer weniger.
    type steht auf 15uhr, ber das hast du vermutlich nicht [wenn du keinen turbo hast].
    grüße

    tob/
     
Die Seite wird geladen...

mapping