Seymour Duncan in Ltd. EC-100QM

von Gast11671, 01.11.06.

  1. Gast11671

    Gast11671 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.06   #1
    Guten Tag!

    Ich habe eine ESP Ltd. EC-100QM mit den Originalpickups (ESP LH-100). Die sind mir jedoch ein bisschen zu "einseitig" und ich möchte sie gern ersetzen lassen.

    Ich habe in der 1000er Ltd. die Seymour Duncan 59er gehört. Gefällt mir von der Ausgewogenheit her sehr gut, ich könnts jedoch etwas "fetter" gebrauchen.

    Mir wurde nun empfohlen, einen Seymour Duncan SH-5 oder SH-6 und einen Seymour Duncan SH-1 einzubauen. Der 1er und der 5er sind mir dann doch wieder zu sanft, so dass ich eher zum SH-3 respektive SH-6 tendiere.

    Was halten hier die Experten davon? Ist das zu viel in eine 350€-Gitarre investiert? Hat hier schon jemand Erfahrung mit anderen Pickups in der 100er von ESP?

    Ich bedanke mich schon mal für die Antworten. :)
     
  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 01.11.06   #2
    Tipp:

    Sh2 + Sh4

    Gibts in einem Set für nur 120€, ob es sich lohnt musst du selber wissen. Wenn in nächster Zeit keine neue Axt geplant ist würde ich es machen.
    Und wer sagt der Sh4 ist zu sanft, ist ein Depp :D

    mfg röhre
     
  3. Gast11671

    Gast11671 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.06   #3
    Vielen Dank für den Tipp, die Gitarre hat seit gestern das Set intus, und es klingt supergeil! Und fetter als den 4er würd ichs nicht wirklich haben wollen, das wummert so schon heftig ;D
     
Die Seite wird geladen...

mapping