sg-400 gothic vs. sg-400- 2 welten für mich???

von Bregi, 12.01.06.

  1. Bregi

    Bregi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #1
    hu.
    ich hab ne epiphone sg-400. mag sie eigentlich, aber dann hab ich von nem kollegen auf ner epiphone sg-400 gothic gespiellt. darauf habe ich viele sache PERFEKT gespielt bei denen ich mich mit meiner verspiele...seine ist relativ neu, 1 monat oder so..meine ist wohl schon etwa 2 Jahre alt....oder noch älter. aber optisch sehe ich keinen unterschied, saiten haben wir auch die selben drauf...hat jemand eine Ahnung was der unterschied sein könnte, das ich auf seiner viel besser spiele??
    Das greifen fällt mir vieeeel leichter...aber wieso wohl??
    mfg Bregi
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 12.01.06   #2
    nen guten tag erwischt? ^^
    was für nen verstärker spielst du und er?
     
  3. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 12.01.06   #3
    Vllt liegt es an der Saitenlage?
     
  4. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #4
    ich spiel auf nem peavey transfex pro 212s....und er auf irgend nem marshall tower...aber wir waren beide zusammen in nem "lager" und hatte beide die Gitarren dabei, ich hab auch auf seinem gespiellt..genau das selber.....also mit meiner Gitarre..und nein kein guter tag..es fiel mir viiiiieeeel ringer auf seiner...hat dann immer abgewechselt mit seiner und meiner..einfach ein wirklich sehr grosser unterschied...hmmmm ich will auch das meine so ist :(
     
  5. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 12.01.06   #5
    vieleicht ist das auch auf die großen qualitätsschwankungen von epiphone zurückzuführen? naja an der saitenlage könnte es auch liegen
     
  6. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #6
    hmm ich hab jetzt einen kollegen gefragt, der in nem Musik geschäft arbeitet...er sagt es könnte sein das der Hals verzogen ist??kann das sein?dann bringe ich die sonnst mal zu ihm..
    mfg Bregi
     
  7. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 12.01.06   #7
    Die Möglichkeit, dass der Hals verzogen ist, ist nicht gering...
     
  8. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.01.06   #8
    Aber sicherlich weniger wahrscheinlich, als Unterschiede in der Saitenlage.

    Ced
     
  9. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 12.01.06   #9
    Joa das stimmt auch wieder. ich hoffe mal für dich das es an der Saitenlage liegt, dass wäre die einfachste lösung zu deiner Spielerischen verbesserung...:D:great:
     
  10. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #10
    was meinst du denn mit unterscheide in der Saitenlage???ich hab die schon sehr viel umgestellt also nach unten oben, links oder rechts...war fast immer gleich, ausser das es dann manchmal gescheppert hat...
     
  11. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #11
    ehm, ich hab jetzt das gibson logo entfernt, die schraube für den hals, ich auf einer seite ganz aufgedreht....also ich kann die gut mit nem bleistift in die eine seite unendlich drehen, ist das normal????
    mfg Bregi
     
  12. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 13.01.06   #12
    :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

    Geh sofort zu einem Gitarrenbauer und lass ihn ran und er soll das was du soeben verbockt hast, wieder ausbaden. (Ich hoffe nicht das du das Ding unendlich nach links gedreht hast)
     
  13. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #13
    nein hab ich nicht....aber ist oder war das normal???es ist jetzt wieder wie es war.
     
  14. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 13.01.06   #14
    Hmm, so wie der Hals mal eingestellt war, wird er jetzt nicht mehr sein... aber egal, es hat dir ja sowieso nicht gefallen. Das beste wird sein, wenn du dir erstmal das hier durchliest.

    Ced
     
  15. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #15
    ok hab ich gemacht, danke.
    Mich intressiert dennoch, ob es normal ist, das man die "schraube" oder wie man dem genau sagt , z.B auch ganz einfach von Hand rütteln kann..oder eben auch nach links drehen???kann mir jemand sagen, was das kostet wenn ich mit der Gitarre in ein Geschäft gehe um das einstellen zu lassen?
    mfg bregi
     
  16. MrK

    MrK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 14.01.06   #16
    das ist ganz unterschiedlich. wenn du nett bist und der mitarbeiter nen guten tag hat, stellt er dir die gitarre vll sogar umsonst sein. ansonsten kostet es so um die 20€.

    MrK
     
  17. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #17
    und muss ich die dann da lassen, da ja steht pro 15° umdrehung muss man ~1 stunde warten??Wie lange daurt das etwa?
    mfg
     
  18. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 15.01.06   #18
    Solange, bis der Hals eingestellt ist ;) :D Da must du wahrscheinlich mal zwei/drei Tage auf deine Gitarre verzichten...

    Ced
     
Die Seite wird geladen...

mapping