SG Gitarre Einstellen

von Crate, 27.02.04.

  1. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.02.04   #1
    hallo,
    ich bin gerade dabei die Seiten meiner sg draufzuziehen. Als ich die Seiten Seiten abgemacht habe, ist die Bridge von selber rausgefallen, weil diese nur auf schrauben saß. Weil die Schrauben auf denen die Bridge drauf war, mir nicht fest genug waren, habe ich die erstmal fest gedreht - jetzt bemerke ich, dass diese zum verstellen der Höhenlage der Seiten geadacht waren - toll. ?

    Jedenfalls habe ich bei meiner bully alles mögliche verstellt und möchte die jetzt wieder richtig einstellen, aber wie mach ich das?

    Ich nun an mehreren Punkten was einstellen aber ich kann das nicht beschreiben... wer ne sg kennt weiß villeicht, welche Punkte ich meine. Oder villeicht könnt ihr euch es ja an dem Bild unten denken.


    Also die Gitarre sieht so aus:

    [​IMG]

    Das Problem ist jetzt, dass die Seite die Bünde berührt und der Ton im 12ten Bund schief ist.

    biitte helft mr
     
  2. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 27.02.04   #2
    das tailpice muss locker sein, die wird normalerweise nur von den saiten gehalten. guck mal ob du die bridge vielleicht falscherum wieder draufgemacht hast, das kann mal vorkommen. ansonsten saiten lockern und dann das tailpice auf die gewünschte höhe zurück schrauben
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.02.04   #3
    Dreh die Schrauben doch einfach wieder hoch :-)

    ich nehm mal an, du meinst die beiden grossen Schrauben links und rechts vom Steg (Tunomatic Bridge). Also das vordere Metaldingens.
     
  4. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.02.04   #4
    ne die bridge ist nicht falsch herum

    aber die ganze Gitarre war zuvor auch auf 11er Seiten eingestellt und nun hab ich 9er.

    Also es ist jetzt erstmal die tiefe E-Seite drauf, aber die surrt immer wenn die anschlägt und irgendwie hört sich diese eine Seite schon schieß an,wenn ich da mal bisschen auf und ab speile! Außerdem verliert der Ton drastisch an höhe, wenn ich sie anschlge
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 27.02.04   #5
    1. mach die Saiten locker
    2. stell sicher daß die Bridge mit den Schrauben zu den Tonabnehmern hin zeigt
    3. stell durch Drehen der großen Rändelschrauben die Saitenlage ein Gibson Spezifikation: am 12. Bund tiefe E-saite 2 mm, hohe e-Saite 1,2 mm.
    4. hochstimmen und losrocken.
    5. gehört sowas in das Anfänger-Forum

    Gruß Klaus
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.02.04   #6
    du musst h¨chstwarscheinlich die halskrümmung neu einstellen, denn bei 9er saiten ist nicht so viel spannung drauf, wie bei 11'er, daher zieht der hals weiter nach hinten und muss jetzt weiter nach vorne gekrümmt werden. an der kopfplatte den kleinen plastikdeckel abmachen und vorsichtig mit nem imbus drehen

    Alle saiten dabei draufhaben aber etwas locker.
     
  7. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.298
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.411
    Kekse:
    107.744
  8. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.02.04   #8
    wie soll ich denn anfangen? Ich habe jetzt eine Seite drauf.

    Was weiss ich, dass der Hals richtig eingestellt ist?
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.02.04   #9
    Alle saiten drauf, Standardstimmung, E-Saite im ersten UND letzten Bund gleichzeitig runterdrücken, dann am 8. Bund den Abstand von der Unterseite der Saite zur Oberseite des Bundstäbchens messen. Mittelwert ca 0,5mm. Ich spiel nur ca 0,3, andere auch 1mm +-.
     
  10. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.02.04   #10
    ne irgendwie passt jetzt nichts mehr.

    Wenn ich nen akkord spiele (egal wo!), hört es sich zum Kotzen an...

    Mann kann das Teil wo, man die Seiten durchschiebt, ganz am Ende der Bridge, höhenverstellen und kippen, da es sich ja um zwei Schrauben handelt. Damit kann man glaub ich die Straffheit der Seiten ändern.
    Dann das Teil, worauf die Seiten Liegen, kann man höhenverstellen und kippen. Außerdem liegen die Seit noch auf so kleinen dreiecken, die man auch noch verstellen kann.
    Und Oben den Hals.

    Aber ich habe echt keine Ahnung - ich glaub ich habe mir jetzt alles versaut.


    :?
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.02.04   #11

    Nimm das Teil mit in einen Gitarrenladen. Das macht dir dort einer sicher kostenlos (oder fürn Euro für die Kaffeekasse) in 3 Minuten wieder hin.

    EDIT: wenn dus doch selber richten willst: WAS hast du genau verändert. WELCHE Schrauben hast du gedreht?

    [​IMG]

    Hast du da nur die beiden grossen geriffelten Schrauben gedreht oder auch die kleinen, mit denen man die "Dreiecke" verschieben kann? Die Dinger sind nämlich zum Einstellen der Oktavreinheit.

    Und das ganze Teil heisst Tune-O-Matic Bridge.

    Das Teil hinten, wo die Saiten eingeklemmt sind, ist das Stoptail-Piece.
     
  12. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.02.04   #12
    ne die kleinen mit den Dreiecken habe ich nicht verändert, aber da da ja nen neuer Seitensatz drauf ist, dürften die wohl auch nicht mehr stimmen oder?

    Also was ich weiss ist, dass ich alle schrauben fest gedreht habe - das wäre dann nach unten.
    Die bei dir auf dem Foto diese beiden Radchen sind, sind bei mir von oben schrauben.

    Außerdem weiss ich, dass Spalte der Schrauben zum Höhenverstellen nicht den gleichen Winkel hatten: d.h doch dass die die Bridge etwas gekippt war. Aber die genaue stellung weiss ich nicht mehr.

    Wie heißen eigentlich die genauen Begriffe dafür ? Weil ich glaube so kann es schnell zu misverständnissen kommen.
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.02.04   #13
    Kommt drauf an. Bei den hohen Saiten hat sich wohl nicht viel verändert, wenn du nur von 9er auf 10er umgestiegen bist. Da du aber mit 56er als tiefe E heavy bottom hast, müsste hier schon was verändert werden, die Saite ist auf alle Fälle steifer als ne 42er oder 46er.

    Allerdings nur, wenn du das wirklich hörst. :-)

    Jetzt würdei ch die "Dreiecke" (Saitenreiter) erst mal in Ruhe lassen, die Einstellung käme sowieso erst am Schluss.

     
  14. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.02.04   #14
    wenn ich die Seiten auf 2mm im 12 Bund runterdrehe, dann fängt es beim anzupfen an zu schnarren.
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.02.04   #15
    Tja, dann als nächstes die Halskrümmung testen: E-Saite im ersten und letzten Bund gleichzeitig runterdrücken und messen, wieviel Luft dann am 8. Bund zwischen Saite und Bundstäbchen ist. Ungefähre Angabe reicht.

    Wenn da 0,5mm oder mehr ist, und es schnarrt bei 2mm Saitenlage, dann geh in den Laden und lass die das richten. :-)
     
  16. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.02.04   #16
    mal ne andere Frage, womit soll ich das ausmessen?

    Mit geodreieck ist schlecht und mit Zollstock auch.
     
  17. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.02.04   #17
    dünnes Plektrum drunterschieben. :-)

    Wenn du verschieden dicke hast, ist das ne gute Möglichkeit zum Testen.

    Reicht aber auch Augenmass. Wenn da deutlich sichtbar Platz ist, dann passt das schon.


    Bei mir ist soviel Platz, dass man es kaum sieht, aber grade noch hört, wenn man einfach von oben auf die Saite drückt. da gibts halt ein Geräusch, also muss die Saite ja vorher in der Luft gewesen sein. :-)
     
  18. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.02.04   #18
    meintetst du mit seiten abstand von 2mm auch von den Bundstäbchen abgesehen?

    ich habe die 2mm nämlich vom Bund aus eingestellt und jetzt wenn ich ersten und 12ten greife, liegt die Seite auf den Bundstäbchen, also 0mm.
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.02.04   #19
    Jau. Immer vom Bundstäbchen.

    :-)

    Klar. mach mal Saitenlage auf 2mm vom 12. Bundstab entfernt. Und dann noch mal Halskrümmung messen.
     
  20. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.02.04   #20
    also ich habe es jetzt so eingestellt, wie du es gesagt hast. Also im 12ten Bund sind jetzt sowohl hohe als auch tiefe E-Seite 2mm vom Bundstaab entfernt.

    Wenn ich jetzt im 1ten und 12ten Bund greife, bleibt im beim Bundstäbchen im 8ten Bundso gut wie nichts mehr frei. Villeicht 1/10 mm, weil die Seite nen klitze kleines Bisschen ganz kurz klingt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping