SG Special Umsaiten auf links!!!

von rolegx, 22.10.04.

  1. rolegx

    rolegx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    9.01.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.04   #1
    Hi, Leute.
    ich wollt euch mal fragen, ob man ne Epiophone SG Special von ner rechtshänder auf ne linkshändergitarre umsaiten kann?

    Ich dachte immer, dass es geht, aber ein Händler meinte, dass es nicht ginge, weil der Steg schief rangeschraubt ist. Deshalb würden sich nahc dem umsaiten die Mensuren der einzelnen Saiten verstellen und ich könnte keinen gescheiten Akkord spielen.

    Meine große Frage: Stimmt das??? oder kann ich die doch irgendwie umsaiten???

    Bitte bitte help,
    dringend.

    danke
    rolegx
     
  2. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 22.10.04   #2
    ausprobieren?

    aber ich kann es mir schwierig vorstellen dann damit zu spielen weil die regler ja dann oben sind und dich sicher behindern
     
  3. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 22.10.04   #3
    Mein Steg ist schief drangeschraubt, wenn du die Seite wechselst dann wäre die Saitenlage nicht so toll glaub ich, das müsste sich aber auch umbauen lassen
     
  4. rolegx

    rolegx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    9.01.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.04   #4
    Danke schon mal für die Antworten.

    Das mit den Reglern ist kein problem.
    Die Seitenlage ist da schon mehr zu beachten.

    Aber ich meine, dass die Saiten dan nicht mehr bundrein wären, stimmt das??
     
  5. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 22.10.04   #5
    Richtig, aber das lässt sich imho einstellen!
     
  6. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 22.10.04   #6
    musst auch auf den Sattel ob am Hals schauen, der hat ja rillen.
    Wenn du die saiten anders herumm drauf machst, dann könnte es sein das du das ding auch umdrehen musst oder nen neuen drauf machen musst.

    mfg
     
  7. J.J.Flash

    J.J.Flash Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.04   #7
    Ist alles in allem ein Haufen Arbeit. Sattel und Steg müssen umgebaut werden, komplett neues Setup usw....Geh mal zu einem Gitarrenbauer oder frag ihn telefonisch...
     
  8. rolegx

    rolegx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    9.01.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #8
    Also, falls es euch interessiert:

    Ich habe die Git umgesaitet. und so schlimm ist das nicht.
    Die Saitenlage kann man bei der SG problemlos umstellen, indem man eine Schraube dreht, die Saitenlänge lässt sich auch einstellen...

    ...jedoch weiß ich nicht, wie ich des bundrein kriegen soll.
    Meiner Meinung nach ist der Steg zu schräg, sodass ich die erforderliche Länge nicht hinbekomme. Aber Akkorde lassen sich gut spielen, und es ist nicht so schlimm, wie ich des mir dachte.

    Danke noch mal für die antworten.

    ps: Sattel, den werd ich anpféilen.

    grüße
    rolegx
     
  9. J.J.Flash

    J.J.Flash Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #9
    Du kannst den Sattel feilen, sodaß die tiefen Saiten passen, aber die hohen Saiten werden in den zu breiten Schlitzen massiv scheppern! Um einen neuen Sattel wirst Du nicht rumkommen auf Dauer. Umdrehen bringt auch nix, da die Schlitze schräg gefeilt sind!

    Einigermaßen oktavrein kannst Du das vielleicht kriegen, wenn Du die Reiter komplett neu einstellst. Vielleicht gibt’s auch einen Steg, der extra für solche Umbauten konstruiert ist. Weiß ich aber nicht.

    So wie Du das bisher gebastelt hast, und noch den Sattel ruinieren willst, wird das nie was Vernünftiges.
     
  10. shovie

    shovie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 23.10.04   #10
    irgendwie gehen wird das schon, jimi h. hat ja auch rechtshänder strats gespielt :)
     
  11. J.J.Flash

    J.J.Flash Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    5.02.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #11
    Der hatte aber mit Sicherheit entweder selber Ahnung, oder nen Gitarrenbauer an der Hand.
    Außerdem war bei dem seinem Sound Oktavreinheit ziemlich egal :D :D
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 23.10.04   #12
    äh, moment.

    ne Strat hat ne andere Brücke als ne SG :)

    Die Tune-o-matic-Dinger kann man, wenn sie schräg eingebaut sind, nicht wirklich sinnvoll umdrehn.

    Aber die Strat-Vibrato-Brücke ist ja nicht schräg eingebaut, die kann man auf linkshänder UND rechtshänder Art verwenden.

    Da hatte der Herr Hendrix schon weniger Probleme als du.
     
  13. Ramuh

    Ramuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #13
    die tune o matic is wirklich sau schepp drin, die kriegste mitn bissel glück und viel zeit so eingestellt wies vorher war, nur halt andersrum, musste testen, is aber sicher ne sau arbeit

    und nen vintage trem an ner strat is grade da musste nur die reiterchen nen bisserl verstellen und dann passt das
     
Die Seite wird geladen...

mapping